Home / Forum / Fit & Gesund / Süßigkeiten!

Süßigkeiten!

15. März 2007 um 8:57 Letzte Antwort: 20. März 2007 um 15:07

Hallo an alle!
Hab mal ne Frage bezüglich Naschzeug: Wie kann man aufhören so viel davon zu essen? Ungefähr 75% meiner täglichen Kalorienaufnahme besteht nur aus Süßigkeiten (Schokolade, Kekse,...) Wenn ich was "Normales" esse, dann eigentlich nur fettarm zubereitetes Gemüse und Äpfel. Ich komm einfach nicht von den Naschereien los! Ich brauch den Zucker, sonst werde ich richtig unruhig! Ist echt schlimm! Wenn ich mir überleg, was ich dafür eientlich essen könnte...
Bin für jede Hilfe dankbar!

Mehr lesen

15. März 2007 um 9:20

Hallo
Ich hab auch erst erklärt bekommen, dass das eine Sucht ist und es geht unheimlich vielen so. Wenn du ausreichend Disziplin hast: Lass mal ein paar Wochen die Finger davon, dann hast du auch keinen Appetit mehr darauf.

Wenn die Disziplin dafür nicht ausreicht: Möglichst keine Süßigkeiten daheim bunkern, dafür Obst, sodass du im Notfall z.B. zu einem Apfel greifen kannst. Oder Schokolade mit hohem Kakaoanteil naschen. Oder mal ein Bonbon oder nen Kaugummi (da hat man länger was von Geschmack). Ich hab anfangs viel Kaugummi gekaut, weil ich unbedingt was im Mund haben musste, hätte sonst ständig vor mich hingegessen. War auch egal, ob der 4 Stunden alt und der Geschmack raus war - hauptsache was im Mund.

Vielleicht kannst du auch lernen es einzuteilen. Jeden Tag einen Keks oder ein Riegelchen Schokolade ganz genüsslich auf dem Sofa - vielleicht mit einem Glas Milch - und dann auf den nächsten Tag freuen.

Leicht ist es allerdings auf keinen Fall.

Viel Glück und
liebe Grüße
Diane

Gefällt mir
15. März 2007 um 10:04
In Antwort auf rei_12855373

Hallo
Ich hab auch erst erklärt bekommen, dass das eine Sucht ist und es geht unheimlich vielen so. Wenn du ausreichend Disziplin hast: Lass mal ein paar Wochen die Finger davon, dann hast du auch keinen Appetit mehr darauf.

Wenn die Disziplin dafür nicht ausreicht: Möglichst keine Süßigkeiten daheim bunkern, dafür Obst, sodass du im Notfall z.B. zu einem Apfel greifen kannst. Oder Schokolade mit hohem Kakaoanteil naschen. Oder mal ein Bonbon oder nen Kaugummi (da hat man länger was von Geschmack). Ich hab anfangs viel Kaugummi gekaut, weil ich unbedingt was im Mund haben musste, hätte sonst ständig vor mich hingegessen. War auch egal, ob der 4 Stunden alt und der Geschmack raus war - hauptsache was im Mund.

Vielleicht kannst du auch lernen es einzuteilen. Jeden Tag einen Keks oder ein Riegelchen Schokolade ganz genüsslich auf dem Sofa - vielleicht mit einem Glas Milch - und dann auf den nächsten Tag freuen.

Leicht ist es allerdings auf keinen Fall.

Viel Glück und
liebe Grüße
Diane

Hey!
Danke für deine Tipps! Hab nur leider fast alles schon erfolglos ausprobiert! Äpfel ess ich eh schon einige pro Tag. Ich würde nicht mal einen Tag ohne Naschzeug aushalten!!! Ne zeitlang gehts schon, dass ich mich zusammenreiße, aber spätestens nach einem Tag dreh ich echt am Rad und MUSS UNBEDINGT was zum Naschen haben! Bin echt verzweifelt!

Gefällt mir
15. März 2007 um 10:26
In Antwort auf lien_12717166

Hey!
Danke für deine Tipps! Hab nur leider fast alles schon erfolglos ausprobiert! Äpfel ess ich eh schon einige pro Tag. Ich würde nicht mal einen Tag ohne Naschzeug aushalten!!! Ne zeitlang gehts schon, dass ich mich zusammenreiße, aber spätestens nach einem Tag dreh ich echt am Rad und MUSS UNBEDINGT was zum Naschen haben! Bin echt verzweifelt!

Früchte!
versuchs wirklich mit früchten! z.bsp ein leckerer teller mit beeren und vielleicht noch etwas magerquark den du mit honig süssen kannst, ist echt total lecker! ich hab das gleiche problem wie du, muss eigentlich jeden tag ein stück schockolade haben aber versuche jetzt auch mehr meine gelüste durch tolle früchte zu decken und hat mir schon sehr geholfen!

hast du denn übergewicht?

Gefällt mir
16. März 2007 um 14:27

Hey sweetcherry10
wenn ich mir deinen fall mal so durch den kopf gehen lasse würde ich die reaktion deiners körpers als völlig normal einstufen:
du sagst, du ernährst dich hauptsächlich von industriezucker. dieser lässt den insulkinspiegelö sehr schnell ind ie höhe steigen und auch genau sos chnell wieder absinken-->der körper will immer mehr!!!! die folge-->schokisucht (kenne das) gerade in zeiten, wo ma etwas nervöser ist oder stress hat greift man häufiger nach den süßen leckereien.
nun ja, wenn du mal nicht zu den süßen sachen greifst, dann ernährst du dich hauüptsächlich von rohkost ohne irgendwelche dips oder soßen etc...diese form der ernährung kann ja auf dauer nur shcief gehen. dein körper bekomt so keienrlei kohlenhydrate proteine etc. also kommen diese heisshungerattakcne auf schoki etc...wenn du deine ernährung etwas gesünder hälst, wird auch diese schoki-sucht vergehen!!!!

versuchs einfachmal aus!!!

Gefällt mir
16. März 2007 um 18:16

Nochn Tipp
Optiwell Schokopudding und 0.1 % Milchreis Schoko sind auch nicht schlecht.

Gefällt mir
19. März 2007 um 12:18
In Antwort auf an0N_1232430999z

Früchte!
versuchs wirklich mit früchten! z.bsp ein leckerer teller mit beeren und vielleicht noch etwas magerquark den du mit honig süssen kannst, ist echt total lecker! ich hab das gleiche problem wie du, muss eigentlich jeden tag ein stück schockolade haben aber versuche jetzt auch mehr meine gelüste durch tolle früchte zu decken und hat mir schon sehr geholfen!

hast du denn übergewicht?

Danke für die vielen Tipps!
Ne Übergewicht hab ich nicht! Bin eigentlich recht schlank. Aber dafür esse ich sonst fast nix anderes mehr. Also nur sehr selten ein normales Mittagessen. Meistens nur Gemüse...

Gefällt mir
20. März 2007 um 2:53

-
genau dein problem hab ich auch ich hab ca letzen august dann so überlegt und überlegt wie ichs schaffe mal wenigstens nen paar tage ohne süßigkeiten zu(über - )leben und hab mir dann streng vorgenommen wenigstens ne wochelang nichts von dem zeug zu essen.. so machens marathonläufer immerhin auch immer kleine etappen setzen..und so hab ich irgendwie tapfer durchgehalten (optiwell und solche fettarmen sachen trotzdem gegessen) und nach dieser woche hatte ich aufeinmal viel mehr appetit auf obst etc. hab mir dann abends immer bananen und äpfel kleingeschnitten und in yoghurt eingerührt *mmmh * ja und weil meine schokisucht irgendwie besiegt wr hab ich meine ernährung ganz fix umgestellt sehr gesund und ausgewogen ernährt und fühlte mich so gut wie nie zuvor jetzt nach nem halben jahr und 12 kg weniger hab ich wieder das problem .. komm wieder nicht von los, hab wieder 3 kg zugenommen und weiter zunehmen möchte ich auf keinen fall.. wird wohl wieder die radikalart hermüssen.. also versuchs einfach mal ich leide mit dir lg

Gefällt mir
20. März 2007 um 9:58
In Antwort auf talia_12256482

-
genau dein problem hab ich auch ich hab ca letzen august dann so überlegt und überlegt wie ichs schaffe mal wenigstens nen paar tage ohne süßigkeiten zu(über - )leben und hab mir dann streng vorgenommen wenigstens ne wochelang nichts von dem zeug zu essen.. so machens marathonläufer immerhin auch immer kleine etappen setzen..und so hab ich irgendwie tapfer durchgehalten (optiwell und solche fettarmen sachen trotzdem gegessen) und nach dieser woche hatte ich aufeinmal viel mehr appetit auf obst etc. hab mir dann abends immer bananen und äpfel kleingeschnitten und in yoghurt eingerührt *mmmh * ja und weil meine schokisucht irgendwie besiegt wr hab ich meine ernährung ganz fix umgestellt sehr gesund und ausgewogen ernährt und fühlte mich so gut wie nie zuvor jetzt nach nem halben jahr und 12 kg weniger hab ich wieder das problem .. komm wieder nicht von los, hab wieder 3 kg zugenommen und weiter zunehmen möchte ich auf keinen fall.. wird wohl wieder die radikalart hermüssen.. also versuchs einfach mal ich leide mit dir lg

Klasse Leistung!
Und das schaffst du locker nochmal!

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir
20. März 2007 um 14:54
In Antwort auf thilo_12559194

Nochn Tipp
Optiwell Schokopudding und 0.1 % Milchreis Schoko sind auch nicht schlecht.

Mir...
gehts leider ähnlich!ich kenne das...was mir dann hilft ist "süßer moment" von dr. oetker!das macht man mit heißermilch und ergibt son tässchen schokopudding zeugs!hat 5g fett eine tasse und 200 kal glaub ich!ist also auch nciht ohne,aber da das zeug heiß ist nuckelt man da länegr dran rum!
aber mla egrnell ne frage: ich wra ne zeit lang auch auf meinem früchte mit magerquark und süßstoff tip!hab neulich gelsen dass magerquark und vor allem süßstoff jedoch nur den hunger errgeren!also ists quatsch sowas zu essen oder wie?

Gefällt mir
20. März 2007 um 15:05
In Antwort auf bron_12280461

Mir...
gehts leider ähnlich!ich kenne das...was mir dann hilft ist "süßer moment" von dr. oetker!das macht man mit heißermilch und ergibt son tässchen schokopudding zeugs!hat 5g fett eine tasse und 200 kal glaub ich!ist also auch nciht ohne,aber da das zeug heiß ist nuckelt man da länegr dran rum!
aber mla egrnell ne frage: ich wra ne zeit lang auch auf meinem früchte mit magerquark und süßstoff tip!hab neulich gelsen dass magerquark und vor allem süßstoff jedoch nur den hunger errgeren!also ists quatsch sowas zu essen oder wie?

???
Also ich ess gerne 200 gr Magerquark mit Früchten (am liebsten Beeren) und werde davon auch satt und es hält auch etwa 3 Stunden vor. Also durchaus ideal als Abendessen, wenn man um 18 Uhr isst und um 20 Uhr in die Heia geht. Süssstoff mach ich ungern irgendwo rein - wenn ich süsse, dann mit Honig.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir
20. März 2007 um 15:07
In Antwort auf rei_12855373

???
Also ich ess gerne 200 gr Magerquark mit Früchten (am liebsten Beeren) und werde davon auch satt und es hält auch etwa 3 Stunden vor. Also durchaus ideal als Abendessen, wenn man um 18 Uhr isst und um 20 Uhr in die Heia geht. Süssstoff mach ich ungern irgendwo rein - wenn ich süsse, dann mit Honig.

Liebe Grüße
Diane

Aber..
lässt honig den insulinspiegel nicht auch in die höhe schießen?!
wieviel tuste denn da ca. in ein 500g magerquarkschälchen rein?

Gefällt mir