Home / Forum / Fit & Gesund / Suppendiät oder ????

Suppendiät oder ????

23. Januar 2009 um 17:47 Letzte Antwort: 29. Januar 2009 um 12:05

Also ich bin 15 Jahre alt, 1,72 m groß und wiege stattliche 78 kg! Das ist eindeutig zu viel!! Damit ich mich im Sommer auch mal ins Freibad traue, möchte ich mir eine Diät aussuchen, mit der ich schnell abnehmen kann.
Also letztend habe ich von einer Freundin meiner Mutter gehört, dass sie danke der Suppendiät (bei der man Mittags nur eine Suppe ist und Morgens und Abends normal frühstückt) 3kg die Woche abnimmt. Aber das ist doch nicht wirklich gut oder?
Könnt ihr einem 15 jährigem Mädel eine Diät empfehlen, die wirksam ist?
Meine Mutter hat aber auch nicht die Zeit jeden Mittag frisch zu kochen. Wäre die Suppendiät + viel Sport also ratsam?!
Und wie kann ich herausfinden, was mein Idealgewicht wäre?
LG

Mehr lesen

29. Januar 2009 um 12:05

Achte weniger auf dein Gewicht
sondern lerne ein Gefühl für dich und deinen Körper zu bekommen. Es gibt ein ganz tolles Buch, das ich dir sehr empfehlen kann, bevor du zu einer Dauerdiäterin wirst. "Irrtum Übergewicht" Das mit den Suppen ist nicht schlecht, wenn ich es richtig weiß, gibt es sogar ein Buch das so heißt. Wichtig ist die Abwechslung. Suppen enthalten viel Flüssigkeit, man kann am Fett sehr gut sparen. Gemüsesuppen aller Art, Tomaten, Brokkoli, Spargel, Linsen (in Winter), Kartoffel usw. Es hat auch den Vorteil , dass es etwas Warmes ist, vorallem in der kalten Jahreszeit. Ich könnte dir mal empfehlen, ein normales Frühstück, mittags Suppe, abend wenn du kannst keine Kohlenhydrate und ansonsten kann ich dir noch empfehlen, dir nichts wirklich zu verbieten, weil dich sonst irgendwann der Rappel überkommt, dann isst du mehr als dir lieb ist, dann das schlechte Gewissen, dann wieder das Versagen. So hat schon manche Diätkarriere begonnen.
Gruß melike

Gefällt mir