Home / Forum / Fit & Gesund / Super Body

Super Body

13. November 2004 um 12:08

Mich würde mal interessieren warum es soviele Frauen gibt,die sich mit mehr als 60kg noch wohlfühlen.Es bleibt mir immer ein Rätsel.Fängt doch schon bei der Kleidung an. Die schönsten Sachen gibt es doch in 36/38 und es sieht am besten aus. Oder wenn man ins Restaurant geht, als dickliche Frau wird man doch belächelt. Oder im Flugzeug!Ich wiege zur Zeit 57kg und nehme gerade ab,bis ich wieder mein Gewicht von 54 kg habe.Treibe sehr viel Sport und achte extrem auf gesunde Ernährung.Ich fühle mich von Tag zu Tag besser! Werde meine Traummaße von 89-63-85 wieder anstreben.
Wenn ich wie manche Frauen über 60kg bei einer Grösse von 1,67 m wiegen würde,könnte ich nichts mehr essen !!

Viele Grüße

Mehr lesen

13. November 2004 um 15:36

Ich muss Annette Recht geben
Ich muss Annette Recht geben, du hast definitiv ein Problem. Jemand der sich mit Super Body und beauty selbst betiteln muss, dem Fehlt irgendwas. Weiterhin bist du wahnsinnig oberflächlich und es ist erschreckend, dass du tatsächlich davon ausgeganen zu sein scheinst, dass dir hier Jemand beipflichten wird und dich in deiner vollkommen unlogischen These bestärkt.
Zunächst ist der Körper eines jeden Menschen anders, d.h. wenn Jemand bei einer Größe von 1.68m 60kg wiegt, aber Leistungssportler ist, dann wird er nicht fett sein bzw. scheinen. Vielmehr liegt es an den Muskeln, wieviel er wiegt, denn Muskeln sind bekanntlich, doppelt so schwer wie Fett! Weiterhin wiege ich bei einer Größe von 1.78m, 70kg. Ich fühle mich aber alles andere als Fett. Ich habe leider eine Schilddrüsen-unterfunktion und kann deshalb täglich maximal 1200 kcal zu mir nehmen wenn ich mein Gewicht halten will. Dazu treibe ich 4 Mal die Woche Sport und ernähre mich super Gesund. Was wäre denn dein Rat an mich, soll ich mir den Strick nehmen oder was?

DU scheinst noch sehr jung zu sein, werd erwachsen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 20:35

Hmm...
...ich wiege 57kg bei 1,68, ok ist also noch in deinen "zumutbaren maßen".

aber ich verrat dir was:

mit drei, vier kilo mehr würd ich immer noch gut in größe 38 passen, das argument fällt also flach.


und jetzt muss ich mal n paar sachen fragen:

findest du nicht, ob es darauf ankommt, ob das gewicht wegen muskeln oder wegen fett zustande kommt, ob jemand schwere knochen hat?

verrät dir mein gewicht wie ich aussehe, dass ich z.b. was mehr oberweite hab, als andere (75e) die evtl auch n bisschen was wiegt?
und das sowas die figur auch anders proportioniert?

findest du nicht, dass viele frauen, auch wenn sie mehr als 60kg wiegen, total schön aussehen?

wusstest du, dass man im alter oft einfach so ein bisschen schwerer wird, d.h. wenn du immer so knapp unter 60kg wiegst, dass es dann durchaus sein kann, dass du später n bissel drüber wiegen wirst?

wusstest du, dass essen ein genuss sein kann und man sich auch zwischendurch mal was gönnen kann, was einem jedoch dadurch leicht versaut werden kann, wenn man deswegen immer n schlechtes gewissen bekommt?

was machst du, wenn du mal krankheitsbedingt oder so plötzlich 70kg wiegst? verkriechst du dich dann im keller und weinst?


ich glaube auch, dass du wirklich wenig selbstbewusstsein hast, dein text hört sich enorm nach "bestätigung-suchen" an...

lg sunseeker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 23:44
In Antwort auf stacey_12091555

Ich muss Annette Recht geben
Ich muss Annette Recht geben, du hast definitiv ein Problem. Jemand der sich mit Super Body und beauty selbst betiteln muss, dem Fehlt irgendwas. Weiterhin bist du wahnsinnig oberflächlich und es ist erschreckend, dass du tatsächlich davon ausgeganen zu sein scheinst, dass dir hier Jemand beipflichten wird und dich in deiner vollkommen unlogischen These bestärkt.
Zunächst ist der Körper eines jeden Menschen anders, d.h. wenn Jemand bei einer Größe von 1.68m 60kg wiegt, aber Leistungssportler ist, dann wird er nicht fett sein bzw. scheinen. Vielmehr liegt es an den Muskeln, wieviel er wiegt, denn Muskeln sind bekanntlich, doppelt so schwer wie Fett! Weiterhin wiege ich bei einer Größe von 1.78m, 70kg. Ich fühle mich aber alles andere als Fett. Ich habe leider eine Schilddrüsen-unterfunktion und kann deshalb täglich maximal 1200 kcal zu mir nehmen wenn ich mein Gewicht halten will. Dazu treibe ich 4 Mal die Woche Sport und ernähre mich super Gesund. Was wäre denn dein Rat an mich, soll ich mir den Strick nehmen oder was?

DU scheinst noch sehr jung zu sein, werd erwachsen!

Ich fühle mich
sehr sexy in Grösse 42.Und brauch auch keinen Strick.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 11:48
In Antwort auf eryn_12735428

Hmm...
...ich wiege 57kg bei 1,68, ok ist also noch in deinen "zumutbaren maßen".

aber ich verrat dir was:

mit drei, vier kilo mehr würd ich immer noch gut in größe 38 passen, das argument fällt also flach.


und jetzt muss ich mal n paar sachen fragen:

findest du nicht, ob es darauf ankommt, ob das gewicht wegen muskeln oder wegen fett zustande kommt, ob jemand schwere knochen hat?

verrät dir mein gewicht wie ich aussehe, dass ich z.b. was mehr oberweite hab, als andere (75e) die evtl auch n bisschen was wiegt?
und das sowas die figur auch anders proportioniert?

findest du nicht, dass viele frauen, auch wenn sie mehr als 60kg wiegen, total schön aussehen?

wusstest du, dass man im alter oft einfach so ein bisschen schwerer wird, d.h. wenn du immer so knapp unter 60kg wiegst, dass es dann durchaus sein kann, dass du später n bissel drüber wiegen wirst?

wusstest du, dass essen ein genuss sein kann und man sich auch zwischendurch mal was gönnen kann, was einem jedoch dadurch leicht versaut werden kann, wenn man deswegen immer n schlechtes gewissen bekommt?

was machst du, wenn du mal krankheitsbedingt oder so plötzlich 70kg wiegst? verkriechst du dich dann im keller und weinst?


ich glaube auch, dass du wirklich wenig selbstbewusstsein hast, dein text hört sich enorm nach "bestätigung-suchen" an...

lg sunseeker

Hm !!
Wäre bestimmt ganz nett wenn ich dir jetzt Recht geben würde aber das werde ich nicht,ich muss dir wiedersprechen.
Erstens sagst du mit 57kg bei 1,68 passt du in Kleidergrösse 36 das stimmt. Aber mit mehr Kilos also über 60kg passt du nur noch in 38.!!Weil ich deine Grösse ud auch Maaße habe. Ich trage 36 und bin 1,67m gross,wiege zur Zeit 56 kg(habe schon 2 kg runter)werde bis auf 54 kg wieder abnehmen,da es mein Wohlfühlgewicht ist. Und es mag vielleicht sein,daß du Frauen schön findest die dicker sind,mir gefallen aber eher die zierlichen Frauen,die sportlich durchtrainiert sind. Ich mache 3-4x die Woche Sport und habe viel Muskeln,ich esse mit Genuss,gerne und auch alles. Nur ich esse nicht mehr soviel wie früher und trinke nur Weinschorle(wenn dann Alkohol)!Wenn ich durch Krankheit plötzlich 70kg wiegen würde(was ist das für eine Krankheit?)dann hätte ich keinen Spass mehr am essen.


LG Beauty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 11:51

Frauen zu fragen ist ja auch sehr naiv
Ich sollte nur die Männer befragen,die mir bestätigen daß sie eher eine schlanke als eine dicke Frau bevorzugen. Daß Frauen son reagieren,wenn man sie angreift ist ja auch logisch

Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 11:56
In Antwort auf stacey_12091555

Ich muss Annette Recht geben
Ich muss Annette Recht geben, du hast definitiv ein Problem. Jemand der sich mit Super Body und beauty selbst betiteln muss, dem Fehlt irgendwas. Weiterhin bist du wahnsinnig oberflächlich und es ist erschreckend, dass du tatsächlich davon ausgeganen zu sein scheinst, dass dir hier Jemand beipflichten wird und dich in deiner vollkommen unlogischen These bestärkt.
Zunächst ist der Körper eines jeden Menschen anders, d.h. wenn Jemand bei einer Größe von 1.68m 60kg wiegt, aber Leistungssportler ist, dann wird er nicht fett sein bzw. scheinen. Vielmehr liegt es an den Muskeln, wieviel er wiegt, denn Muskeln sind bekanntlich, doppelt so schwer wie Fett! Weiterhin wiege ich bei einer Größe von 1.78m, 70kg. Ich fühle mich aber alles andere als Fett. Ich habe leider eine Schilddrüsen-unterfunktion und kann deshalb täglich maximal 1200 kcal zu mir nehmen wenn ich mein Gewicht halten will. Dazu treibe ich 4 Mal die Woche Sport und ernähre mich super Gesund. Was wäre denn dein Rat an mich, soll ich mir den Strick nehmen oder was?

DU scheinst noch sehr jung zu sein, werd erwachsen!

Bin 38Jahre alt
Danke daß ich noch sehr jung bin

Immer das Argument Muskeln wiegen ja sooo viel. Natürlich wiegen Muskeln mehr als Fett. Aber ich trainiere auch nicht wie eine Bodybuilderin auf Masse,denn dann hätte ich auch über 60kg auf den Rippen. Ausdauer und Krafttraining gemischt mit einer gesunden vollwertigen Ernährung. Und eine Unterfunktion ist schlecht,die man aber mit Medikamenten pos.beeinflussen kann. Wenn man wie du nicht übermässig viel isst,kann man damit auch eine schöne Figur erhalten
1200Kcal sind wenig und 4x die Sport ist doch spitze!!


Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 11:58
In Antwort auf beauty96

Hm !!
Wäre bestimmt ganz nett wenn ich dir jetzt Recht geben würde aber das werde ich nicht,ich muss dir wiedersprechen.
Erstens sagst du mit 57kg bei 1,68 passt du in Kleidergrösse 36 das stimmt. Aber mit mehr Kilos also über 60kg passt du nur noch in 38.!!Weil ich deine Grösse ud auch Maaße habe. Ich trage 36 und bin 1,67m gross,wiege zur Zeit 56 kg(habe schon 2 kg runter)werde bis auf 54 kg wieder abnehmen,da es mein Wohlfühlgewicht ist. Und es mag vielleicht sein,daß du Frauen schön findest die dicker sind,mir gefallen aber eher die zierlichen Frauen,die sportlich durchtrainiert sind. Ich mache 3-4x die Woche Sport und habe viel Muskeln,ich esse mit Genuss,gerne und auch alles. Nur ich esse nicht mehr soviel wie früher und trinke nur Weinschorle(wenn dann Alkohol)!Wenn ich durch Krankheit plötzlich 70kg wiegen würde(was ist das für eine Krankheit?)dann hätte ich keinen Spass mehr am essen.


LG Beauty

*g*
ich finde unterschiedliche frauen (und männer) schön, mache das nicht so sehr vom gewicht abhängig.

im moment passe ich in 36 (untenherum) aber ich hab auch mal 60kg gewogen, da haben mir meine sachen auch noch gepasst... also würde ich mit über 60kg nur noch in 38 passen, mag sein. aber hast du nicht gesagt, 36/38 ist ok?

was das für eine krankheit sein kann, durch die man plötzlich 70kg wiegt: es gibt krankheiten, da muss man cortison nehmen, auch mal höher dosiert und/oder über einen längeren zeitraum, da nimmt man schnell zu und kann nichts dagegen tun.

ich verstehe dich insofern, dass ich auch nicht gerne mehr wiegen möchte als jetzt, ich hätte auch nichts gegen 54kg aber ich kann trotzdem nicht verstehen, wie man sagen kann, dass dickere menschen nicht schön sind (ok geschmackssache, aber mir zu allgemein) oder sich über deren essverhalten mukieren kann.

lg sunseeker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 12:00
In Antwort auf beauty96

Frauen zu fragen ist ja auch sehr naiv
Ich sollte nur die Männer befragen,die mir bestätigen daß sie eher eine schlanke als eine dicke Frau bevorzugen. Daß Frauen son reagieren,wenn man sie angreift ist ja auch logisch

Grüsse

Vielleicht...
...solltest du dann nicht nur die männer befragen, die auf dich stehen, sondern allgemein verschiedene männer, es gibt nämlich durchaus einige, die molligere frauen bevorzugen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 12:07
In Antwort auf eryn_12735428

*g*
ich finde unterschiedliche frauen (und männer) schön, mache das nicht so sehr vom gewicht abhängig.

im moment passe ich in 36 (untenherum) aber ich hab auch mal 60kg gewogen, da haben mir meine sachen auch noch gepasst... also würde ich mit über 60kg nur noch in 38 passen, mag sein. aber hast du nicht gesagt, 36/38 ist ok?

was das für eine krankheit sein kann, durch die man plötzlich 70kg wiegt: es gibt krankheiten, da muss man cortison nehmen, auch mal höher dosiert und/oder über einen längeren zeitraum, da nimmt man schnell zu und kann nichts dagegen tun.

ich verstehe dich insofern, dass ich auch nicht gerne mehr wiegen möchte als jetzt, ich hätte auch nichts gegen 54kg aber ich kann trotzdem nicht verstehen, wie man sagen kann, dass dickere menschen nicht schön sind (ok geschmackssache, aber mir zu allgemein) oder sich über deren essverhalten mukieren kann.

lg sunseeker

Hallo sunseeker
Bin da vieelcih ein bisschen voreingenommen,sorry!!

Ich mag mich mit meiner Figur und auch ein bissl weniger. Und mein "Schönheitsideal" sind nun mal nicht die etwas dickeren Personen, egal ob Männlein oder Weiblein. Wenn die sich selber wohlfühlen dann ist es schön für sie. Ich krige schon die Krise,wenn ich knapp an die 60kg wiege
War vor kurzem im Kaufhaus, probierte einen Mantel an in Grösse 36. Ich sah darin aus wie in einer Pelle.Der war bestimmt 34/36 Grösse. Da war es echt bei mir vorbei,denn ich trage normaler weise 36/38 in Mänteln, damit die auf Figur sind
Ich finde in kleineren Grössen einfach mehr schöne Sachen. Auch eine Hüftjeans sieht nur gut aus,wenn man sehr schlank ist oder nicht?Du hast doch eine tolle Figur?!
Das mit dem Cortison stimmt. Habe ich schon gehört. Aber die Frage ist, ob es dann immer Cortison sein muss oder ob es keine Alternative gibt? Aber noch brauche ich es nicht.
Es gibt Frauen,die essen und essen (Fastfood ect) und dann im Sommer kommt das grosse Heulen.Man muss immer an sich arbeiten ob Winter oder Sommer. Sport ist da sehr hilfreich,dann kann man auch mal mehr essen.




LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 12:12

Frag mal Beyonce und JLO
Ob diese 2 sich nicht wohlfühlen, obwohl sie mehr als 60 Kilowiegen...und vor allem. Frag mal die Männer, ob ihnen diese beiden Frauen zu dick sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2004 um 14:49

Wieso?!
Wieso sollte sich eine mollige Frau nicht auch wohl fühlen - nur weil du es meinst?!
Wenn es dir ein Rätsel ist, dann sei tolleranter - es gibt viele verschiedene Typen auf dieser Welt und wie sich jeder einzelne von ihnen fühlt, musst du den Personen schon selbst überlassen.

Da du die Männermeinungen hervorhebst - mein Mann hatte zB auch immer nur mollige Frauen - am Anfang habe ich auch noch mehr gewogen als heute! Damals habe ich mich wohlgefühlt und das auch nach aussen hin ausgestrahlt. Im Restaurant wurde ich nie belächelt - höchstens die Frau neben mir die wegen ihrer Figur verzichtet und sich nur supergesund ernährt... Daheim habe ich heute meine Ernährung umgestellt aber ich gönne mir immer noch das Essen in einem Restaurant - belächelt wurde ich weder früher noch heute...
Komisch das du für andere so schwarz siehst - und Menschen so berurteiltst

Egal ob ich mit 80, 70 oder 60 kg vor dir stehe - mein Aussehen ändert sich evtl dadurch aber ich bin ich und ich bin so wie ich bin! Du bist du und ich würde es nie wagen jemanden so engstirnig nach seiner Figur zu beurteilen wie du!

lolline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 13:22
In Antwort auf anneka_12944881

Frag mal Beyonce und JLO
Ob diese 2 sich nicht wohlfühlen, obwohl sie mehr als 60 Kilowiegen...und vor allem. Frag mal die Männer, ob ihnen diese beiden Frauen zu dick sind

Schöne Beispiele"!
Aber ich bezweifel dass JLo mollig ist,nur weil sie einen runden Po hat. Finde ihre Figur sehr sexy. Und Beyonce ist superhübsch da gibt es gar nichts dagegen einzuwenden.



Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 15:21
In Antwort auf beauty96

Hallo sunseeker
Bin da vieelcih ein bisschen voreingenommen,sorry!!

Ich mag mich mit meiner Figur und auch ein bissl weniger. Und mein "Schönheitsideal" sind nun mal nicht die etwas dickeren Personen, egal ob Männlein oder Weiblein. Wenn die sich selber wohlfühlen dann ist es schön für sie. Ich krige schon die Krise,wenn ich knapp an die 60kg wiege
War vor kurzem im Kaufhaus, probierte einen Mantel an in Grösse 36. Ich sah darin aus wie in einer Pelle.Der war bestimmt 34/36 Grösse. Da war es echt bei mir vorbei,denn ich trage normaler weise 36/38 in Mänteln, damit die auf Figur sind
Ich finde in kleineren Grössen einfach mehr schöne Sachen. Auch eine Hüftjeans sieht nur gut aus,wenn man sehr schlank ist oder nicht?Du hast doch eine tolle Figur?!
Das mit dem Cortison stimmt. Habe ich schon gehört. Aber die Frage ist, ob es dann immer Cortison sein muss oder ob es keine Alternative gibt? Aber noch brauche ich es nicht.
Es gibt Frauen,die essen und essen (Fastfood ect) und dann im Sommer kommt das grosse Heulen.Man muss immer an sich arbeiten ob Winter oder Sommer. Sport ist da sehr hilfreich,dann kann man auch mal mehr essen.




LG


Hey beauty!
wie gesagt, schönheitsideale sind natürlich verschieden und geschmackssache, klar. nur kommt es bei einem thread wie deinem eben darauf an, wie man sowas ausdrückt, damit sich niemand angegriffen fühlt. ist eben internet, alles schriftlich und anonym, da missversteht man sich leicht, ich denke nämlich, dass man sich mit dir durchaus gut verstehen kann und du ganz nett bist, nur hat man das bei dem ersten text vielleicht nicht unbedingt besonders gemerkt... ?!

das mit dem mantel verstehe ich, sowas kenn ich nämlich auch (logisch), aber du sagst ja, du trägst 36/38, also wenn dir der mantel in 36 nicht gut passte, hättest du ihn doch in 38 nehmen können, ist ja auch in 36/38 enthalten?! war jetzt n bisschen komisch ausgedrückt aber ich hoffe, du verstehst was ich meinte

hüftjeans sind wirklich so eine sache, da finde ich persönlich auch, dass man eine gewisse figut haben sollte um diese zu tragen, andererseits denke ich mir, wenn sich jemand in so einer hose wohlfühlt, ist es egal welche figur der(eher die)jenige hat, wenns dann irgendwem nicht gefällt, kann der ja weggucken...

danke für das kompliment, meine figur ist so ne ansichtssache (wasn satz), ich find, sie könnte besser sein, aber ich kann damit leben... und hüftjeans anziehen... hoffe ich

na ja, manchmal ist cortison halt notwendig. ich weiß das von ner freundin, die dadurch 10kg zugenommen hat, was laut ihrem arzt noch relativ wenig war... und hätte sie das nicht genommen, hätte sie ständig schmerzen gehabt und ihre krankheit wäre schlimmer geworden.

und im letzten punkt geb ich dir recht, es gibt natürlich leute die sich komplett falsch und ungesund ernähren und sich dann beschweren, dass das dann nicht wirklich nachzuvollziehen ist, finde ich auch...

lg sunseeker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 20:29
In Antwort auf beauty96

Schöne Beispiele"!
Aber ich bezweifel dass JLo mollig ist,nur weil sie einen runden Po hat. Finde ihre Figur sehr sexy. Und Beyonce ist superhübsch da gibt es gar nichts dagegen einzuwenden.



Grüsse

Tja meine Liebe, aber bei deiner Einstellung...
...Hast du die Beiden denn nicht mal am Strand gesehen, dann weißt du eindeutig, dass JLo nicht bloß einen runden Po hat und Beyonce auch ganz schon pralle Oberschenkel hat. Du widersprichst dir ja damit selber, denn "solche" Frauen können sich ja scheinbar auch wohl fühlen und was meinst du, die können sogar mit mehr als 60 Kilo hübsch sein, was ein Wunder....
Ich finde solch eine Einstellung echt zum k****, freu dich doch darüber das dir deine figur so gefällt wie sie ist und urteile nicht so abfallend über adere, bloß weil du gerade einen Hormonflash hast.
Bin mal gespannt was du darauf antwortest, wahrscheinlich sowas wie "du bist bestimmt auch so ein Walross", aber ich kann dich beruhigen, ich wiege nämlich meine 54 Kilo, ätsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2004 um 20:39
In Antwort auf beauty96

Bin 38Jahre alt
Danke daß ich noch sehr jung bin

Immer das Argument Muskeln wiegen ja sooo viel. Natürlich wiegen Muskeln mehr als Fett. Aber ich trainiere auch nicht wie eine Bodybuilderin auf Masse,denn dann hätte ich auch über 60kg auf den Rippen. Ausdauer und Krafttraining gemischt mit einer gesunden vollwertigen Ernährung. Und eine Unterfunktion ist schlecht,die man aber mit Medikamenten pos.beeinflussen kann. Wenn man wie du nicht übermässig viel isst,kann man damit auch eine schöne Figur erhalten
1200Kcal sind wenig und 4x die Sport ist doch spitze!!


Grüsse

Zu deiner Einstellung bezüglich Medikamenten kann ich nur sagen...
... Bei Cortison gibt es selten ein anderes wirksames Mittel und nicht jeder möchte sein Leben lang Medikamente wegen einer Schilddrüsenunterfunktion schlucken! Wenn man nicht eh schon dazu gezwungen ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 20:02
In Antwort auf kittycat10

Tja meine Liebe, aber bei deiner Einstellung...
...Hast du die Beiden denn nicht mal am Strand gesehen, dann weißt du eindeutig, dass JLo nicht bloß einen runden Po hat und Beyonce auch ganz schon pralle Oberschenkel hat. Du widersprichst dir ja damit selber, denn "solche" Frauen können sich ja scheinbar auch wohl fühlen und was meinst du, die können sogar mit mehr als 60 Kilo hübsch sein, was ein Wunder....
Ich finde solch eine Einstellung echt zum k****, freu dich doch darüber das dir deine figur so gefällt wie sie ist und urteile nicht so abfallend über adere, bloß weil du gerade einen Hormonflash hast.
Bin mal gespannt was du darauf antwortest, wahrscheinlich sowas wie "du bist bestimmt auch so ein Walross", aber ich kann dich beruhigen, ich wiege nämlich meine 54 Kilo, ätsch!

Schmale Taillen!!
Jennifer Lopez und auch Beyonce haben super Bodys. Beide tanzen viel und haben meiner Meinung nach auch schöne Taillen, und ehrlich gesagt finde ich beide "nicht mollig" Mein Mann musste lachen, als ich ihn fragte,ob er Jennifer Lopez zu mollig ist? ich glaube auch, dass ich dir nicht erkären muss, was mollig ist und was eine schöne weibliche Figur ist. Und mit 100% Sicherheit trägt Jennifer Lopez nicht 40/42. Aber mal abgesehen von irgendwelchen Stars. Ich trainiere in einem grossen Fitnesscenter und dabei 3x die Woche Kurse. Heute habe ich mal wieder das super Beispiel gesehen, wie rundere Frauen(leicht fett doch ihre Schwierigkeit haben, im Kursus überhaupt mitzukommen. Atemnot, kein Taktgefühl, keine Muskeln(dank des Fettes) und ehrlich gesagt, taten sie mir Leid. Und so etwas finde ich nicht sexy und meine Liebe, freu dich mit deinen 54kg, ich wiege noch 56 aber bin suupi durchtrainiert

Tschüssi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 20:03
In Antwort auf beauty96

Schmale Taillen!!
Jennifer Lopez und auch Beyonce haben super Bodys. Beide tanzen viel und haben meiner Meinung nach auch schöne Taillen, und ehrlich gesagt finde ich beide "nicht mollig" Mein Mann musste lachen, als ich ihn fragte,ob er Jennifer Lopez zu mollig ist? ich glaube auch, dass ich dir nicht erkären muss, was mollig ist und was eine schöne weibliche Figur ist. Und mit 100% Sicherheit trägt Jennifer Lopez nicht 40/42. Aber mal abgesehen von irgendwelchen Stars. Ich trainiere in einem grossen Fitnesscenter und dabei 3x die Woche Kurse. Heute habe ich mal wieder das super Beispiel gesehen, wie rundere Frauen(leicht fett doch ihre Schwierigkeit haben, im Kursus überhaupt mitzukommen. Atemnot, kein Taktgefühl, keine Muskeln(dank des Fettes) und ehrlich gesagt, taten sie mir Leid. Und so etwas finde ich nicht sexy und meine Liebe, freu dich mit deinen 54kg, ich wiege noch 56 aber bin suupi durchtrainiert

Tschüssi


Sorry!! Mein Mann ist schlank meinte ob er Jennifer Lopez zu mollig fände!!



Tschüss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 20:11
In Antwort auf eryn_12735428

Hey beauty!
wie gesagt, schönheitsideale sind natürlich verschieden und geschmackssache, klar. nur kommt es bei einem thread wie deinem eben darauf an, wie man sowas ausdrückt, damit sich niemand angegriffen fühlt. ist eben internet, alles schriftlich und anonym, da missversteht man sich leicht, ich denke nämlich, dass man sich mit dir durchaus gut verstehen kann und du ganz nett bist, nur hat man das bei dem ersten text vielleicht nicht unbedingt besonders gemerkt... ?!

das mit dem mantel verstehe ich, sowas kenn ich nämlich auch (logisch), aber du sagst ja, du trägst 36/38, also wenn dir der mantel in 36 nicht gut passte, hättest du ihn doch in 38 nehmen können, ist ja auch in 36/38 enthalten?! war jetzt n bisschen komisch ausgedrückt aber ich hoffe, du verstehst was ich meinte

hüftjeans sind wirklich so eine sache, da finde ich persönlich auch, dass man eine gewisse figut haben sollte um diese zu tragen, andererseits denke ich mir, wenn sich jemand in so einer hose wohlfühlt, ist es egal welche figur der(eher die)jenige hat, wenns dann irgendwem nicht gefällt, kann der ja weggucken...

danke für das kompliment, meine figur ist so ne ansichtssache (wasn satz), ich find, sie könnte besser sein, aber ich kann damit leben... und hüftjeans anziehen... hoffe ich

na ja, manchmal ist cortison halt notwendig. ich weiß das von ner freundin, die dadurch 10kg zugenommen hat, was laut ihrem arzt noch relativ wenig war... und hätte sie das nicht genommen, hätte sie ständig schmerzen gehabt und ihre krankheit wäre schlimmer geworden.

und im letzten punkt geb ich dir recht, es gibt natürlich leute die sich komplett falsch und ungesund ernähren und sich dann beschweren, dass das dann nicht wirklich nachzuvollziehen ist, finde ich auch...

lg sunseeker

Hallo sunseeker
Denke auch mal, dass ich ganz umgänglich bin, kann mich zumindest was Freundinnen betrifft nicht beschweren. Wenn ich so ätzende wäre, wäre ich bestimmt allein

Ich lass einen auch so sein wie er will.Jeder wie er mag und wenn Leute sich mit 100kg wohlfühlen, dann sollen sie so bleiben, nur mein Ding wäre es nicht. Die Ernährung spielt eine riesige Rolle. Nur alleine mit Sport, kann man auch nicht die Figur bekommen, die man sich erträumt. Gesunde Ernährung, Sport, und ein inneres Gleichgewicht..

Und eines merke ich auch, wenn man älter wird, dann muss man doppelt so hart an sich arbeiten...nix mehr wie mit 20

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 20:21

Echt faszinierend...
Du kannst doch nicht dein persönliches Schönheitsideal als das Allgemeingütige hinstellen. Ich zum Beispiel finde extrem zierliche Frauen eher weniger attraktiv und mag es lieber, wenn gutgeformte Rundungen vorhanden sind. Da könnte ich ja genauso sagen: Alle Frauen, die unter 60 Kilo wiegen sind mager und sollten schnell mal sehen, dass sie zunehmen, damit sie in vernünftige Klamotten passen und nicht aussehen wie ne Kleiderstange! Und das wär genauso bescheuert...

Jeder findet etwas anderes schön, an sich und an anderen. Und das sollte man akzeptieren.

Nindscha, definitiv über 60 kg und trotzdem attrakiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 11:15
In Antwort auf beat_12643474

Echt faszinierend...
Du kannst doch nicht dein persönliches Schönheitsideal als das Allgemeingütige hinstellen. Ich zum Beispiel finde extrem zierliche Frauen eher weniger attraktiv und mag es lieber, wenn gutgeformte Rundungen vorhanden sind. Da könnte ich ja genauso sagen: Alle Frauen, die unter 60 Kilo wiegen sind mager und sollten schnell mal sehen, dass sie zunehmen, damit sie in vernünftige Klamotten passen und nicht aussehen wie ne Kleiderstange! Und das wär genauso bescheuert...

Jeder findet etwas anderes schön, an sich und an anderen. Und das sollte man akzeptieren.

Nindscha, definitiv über 60 kg und trotzdem attrakiv

Schön für Dich
Wenn Du Dich mit 60kg rundum wohlfühlst ist das doch ok!!
Ich fühle mich mit 60 kg nicht wohl! Mein Gesicht hat dann weniger Kontur und meinen Bauch habe ich auch gerne lieber etwas flacher. Jeder hat ein anderes Wohlfühlgewicht und meines ist nun einmal unter 55kg.
Und ich finde nichts schöner als wenn ich shoppen gehe, und locker in Jeans Grösse 27 passe.


Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 11:38
In Antwort auf beauty96

Schön für Dich
Wenn Du Dich mit 60kg rundum wohlfühlst ist das doch ok!!
Ich fühle mich mit 60 kg nicht wohl! Mein Gesicht hat dann weniger Kontur und meinen Bauch habe ich auch gerne lieber etwas flacher. Jeder hat ein anderes Wohlfühlgewicht und meines ist nun einmal unter 55kg.
Und ich finde nichts schöner als wenn ich shoppen gehe, und locker in Jeans Grösse 27 passe.


Grüsse

Nö.
Ehrlich gesagt fühle ich mich mit 60 kg überhaupt nicht wohl. Dann bin ich nämlich zu dümm und die Rippen und Hüftknochen schauen raus. Das ist aber ein anderes Thema.

Du hast da eine 180 Wendung vollzogen. In deinem ersten Posting hast du nämlich geschrieben, du könntest nicht verstehen, wie man sich mit sooo vielen Kilos noch wohl fühlen kann. Und auf einmal ist es doch okay sich wohlzufühlen?

Vielleicht hättest du das ganze einfach etwas anders formulieren sollen...

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 12:23
In Antwort auf beat_12643474

Nö.
Ehrlich gesagt fühle ich mich mit 60 kg überhaupt nicht wohl. Dann bin ich nämlich zu dümm und die Rippen und Hüftknochen schauen raus. Das ist aber ein anderes Thema.

Du hast da eine 180 Wendung vollzogen. In deinem ersten Posting hast du nämlich geschrieben, du könntest nicht verstehen, wie man sich mit sooo vielen Kilos noch wohl fühlen kann. Und auf einmal ist es doch okay sich wohlzufühlen?

Vielleicht hättest du das ganze einfach etwas anders formulieren sollen...

LG, Nindscha

Yep...
stimme dir vollkommen zu. ich wog in meinen ganz mageren zeiten bei einer größe von 176cm knappe 58kg und ich sah aus wie der tod. wenn ich heute bilder von damals sehe, erkenne ich mich kaum wieder. ich sah damals schlimm und krank aus

@ beautyqueen: stell dir vor, man kann sich mit 70kg und kleidergröße 40 schön und wohl fühlen. aber das liegt ja so weit außerhalb deiner vorstellungskraft

lg sephrenia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 17:20

Och...
Wegen mir müsstest du das Forum nicht verlassen... Ich halte dich nicht für so "unmöglich", denke halt nur, du hast es ungeschickt ausgedrückt.

Grüße,
Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2004 um 17:09
In Antwort auf beauty96

Schmale Taillen!!
Jennifer Lopez und auch Beyonce haben super Bodys. Beide tanzen viel und haben meiner Meinung nach auch schöne Taillen, und ehrlich gesagt finde ich beide "nicht mollig" Mein Mann musste lachen, als ich ihn fragte,ob er Jennifer Lopez zu mollig ist? ich glaube auch, dass ich dir nicht erkären muss, was mollig ist und was eine schöne weibliche Figur ist. Und mit 100% Sicherheit trägt Jennifer Lopez nicht 40/42. Aber mal abgesehen von irgendwelchen Stars. Ich trainiere in einem grossen Fitnesscenter und dabei 3x die Woche Kurse. Heute habe ich mal wieder das super Beispiel gesehen, wie rundere Frauen(leicht fett doch ihre Schwierigkeit haben, im Kursus überhaupt mitzukommen. Atemnot, kein Taktgefühl, keine Muskeln(dank des Fettes) und ehrlich gesagt, taten sie mir Leid. Und so etwas finde ich nicht sexy und meine Liebe, freu dich mit deinen 54kg, ich wiege noch 56 aber bin suupi durchtrainiert

Tschüssi

ALSO BITTE JLo und 38???
Also weder Beyonce noch Jlo können Hosen in Größe 38 tragen...was ich nicht schlimm finde, aber es ist doch nun mal so.
Das sins zwei wunderschöne Frauen, die nun mal "viel" wiegen und trozdem suoer sexy sind und die sich mega bewegen können!

Und zu den Dingen, wie Kondition...heißt das also, dass alle schlanken Frauen gute Kondition haben??? Ich sage mal nein...und zwar muss ich mich da nur an meine Sportstunden erinnern

Kein Taktgefühl hat auch nichts mit dem Fettanteil zu tun, sondern mit-wie das Wort schon sagt- GEFÜHL!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2004 um 21:08

Um mal auf dein Schwachsinniges....
Argument einzugehen, alle "Dicken" hätten keine Kondition un der Rest ist sportlich Fit. Wir haben ein Mädel in unserem Fitnessstudio die seit Jahren Sport macht, nicht um unbedingt abzunehmen, sondern sich einfach fit zu fühlen. Wir haben beide ungefähr zur gleichen Zeit angefangen Spinning zu fahren und sie wiegt bestimmt 10 Kilo mehr als ich, aber die tritt mit einer Leichtigkeit in die Pedale das wir alle nur staunen können. Ihre Kondition ist viel besser als die der meisten "Dünnen" in unserem Studio, also halt dich mal mit deinen Kommentaren zurück die überhaupt kein Hand und Fuß haben, denn das was ich dir hier schildere wird dir jeder Mediziner bestätigen!
Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2004 um 7:30

Ich gebe dir völlig recht beauty !!
Du wirst in diesem Forum keine wahren Antworten zu diesem Thema erhalten.

Ich vermute einfach stark das die meißten hier mit ein paar (oder mehr) Kilos Übergewicht zu kämpfen haben und deshalb auf deine Frage so aggresiv reagieren.
Deine Idealmaße werden ja als unerreichbar und als nicht normal dargestellt. Dies ist kompletter Quatsch. Bei mir im Fitnesstudio entsprechen sicher 60% der Frauen diesen Maßen.
Das sind aber auch die Frauen die diszipliniert 3* in der Woche eine Stunde steppen, laufen oder walken. Die fetten kommen 1-2 mal, spazieren 5 min auf dem Laufband und stellen sich anschließend auf die Waage und heulen weil sie nicht 10 kg abgenommen haben. Als Ausgleich gibt es dafür abends eine Tüte Chips.
Immer wieder kommt der Einwand "wegen Medikamenten zugenommen". Das ist schon klar das wir darüber nicht diskutieren brauchen, die können definitiv nichts dafür. Das können aber nicht mehr als 5% der Dicken sein. Das Argument kommt aber zu 90% der Fälle. Was im Umkehrschluß nur wieder bedeuten würde das dick sein ungesund ist.
Mit Ausnahme der vielleicht 5% tatsächlichen krankheitsbedingten Gewichtszunahme hängt es ausschließlich an der mangelnden Disziplin der Dicken. Sie sind einfach faul und werden deshalb fett. Punkt !

Am besten gefallen wir aber die Gespräche im RL unter Frauen über ihr Gewicht. Folgendes habe ich dabei festgestellt :

- 95% der Frauen finden sich persönlich zu dick. (Egal wieviel sie wiegen)
- alle die aber nur 5 kg weniger als sie selbst wiegen werden als magersüchtig bezeichnet. (bei manchen fängt Magersucht anscheindend schon ab 60 kg an)
- alle die aber nur 5 kg mehr als sie selbst wiegen werden als fett bezeichnet.

Im Endeffekt sind höchsten 5% optimal mit ihrem Gewicht zufrieden.

Aber eines ist sicher : Deine Vorstellungen sind absolut die richtige Ansicht. Nicht zu dick, nicht zu dünn und absolut Gesund !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2004 um 11:57

Ich finds zum Kotzen ...
wie sich alle über den Beitrag von Beauty aufregen. Ich bin ganz ihrer Meinung und akzeptiere auch andere Meinungen, aber nicht wenn die so abfällig kommen. Ich bin 1,72 m groß und wiege 54 kg. Ich hatte auch schon 65 kg und dann eine lange Zeit immer um die 58 kg und habe mich nie richtig wohl in meiner Haut gefühlt. Jetzt wiege ich immer zw. 52 und 54 kg und fühle mich superwohl. Ich habe nicht gehungert, sondern aufgrund anderer Gründe abgenommen. Ich habe auch noch Formen und bin kein Strich in der Landschaft. Es kommt auch sehr auf den Körperbau an. Von Männern bekomme ich Komplimente über meine Figur, Frauen dagegen machen abfällige Bemerkungen wie: "Bist du aber dürr." Natürlich sind das Frauen die mehr Kilos als ich auf die Wage bringen. Ich geh doch auch nicht zu denen hin und sage: "Dein Schwimmring ist aber auch wieder gewachsen." Es gibt sicherlich viele Frauen die sich mit bissl mehr wohl fühlen und das ist auch okay, aber es gibt sicherlich auch einige die dumme Bemerkungen machen und insgeheim neidisch sind. Umgekehrt ist es sicherlich genauso, da hätte die eine oder andere gerne bissl mehr.
Aber ich finds schlimm immer so aufeinander loszugehen und als magersüchtig abgestempelt zu werden, nur weil man dünner ist als die Masse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2004 um 18:38

Sorry, aber
ich find dein Eintrag ist hier im Forum das Allerletzte. Ich mein, ich habe nichts dagegen, wenn du dich so wie du bist wohl fühlst. Aber wenn du so ne beschränkte Meinung über "dickere" (wenn man das bei 60 Kilo überhaupt so nennen kann) Frauen hast, dann tust mir leid. In diesem Forum unterhalten sich Frauen schließlich darüber, wie sie am besten abnehmen können, reden über Ernährung usw. und plötzlich kommst du und meinst du musst hier mal angeben und andere beleidigen. ich finds einfach nur erbärmlich. Ich lass dir deine Freude an deinen Maßen, is mir im Prinzip auch egal. Aber dein Eintrag is hier echt fehl am Platz.

Greez

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 14:46
In Antwort auf raluca_12737712

Ich finds zum Kotzen ...
wie sich alle über den Beitrag von Beauty aufregen. Ich bin ganz ihrer Meinung und akzeptiere auch andere Meinungen, aber nicht wenn die so abfällig kommen. Ich bin 1,72 m groß und wiege 54 kg. Ich hatte auch schon 65 kg und dann eine lange Zeit immer um die 58 kg und habe mich nie richtig wohl in meiner Haut gefühlt. Jetzt wiege ich immer zw. 52 und 54 kg und fühle mich superwohl. Ich habe nicht gehungert, sondern aufgrund anderer Gründe abgenommen. Ich habe auch noch Formen und bin kein Strich in der Landschaft. Es kommt auch sehr auf den Körperbau an. Von Männern bekomme ich Komplimente über meine Figur, Frauen dagegen machen abfällige Bemerkungen wie: "Bist du aber dürr." Natürlich sind das Frauen die mehr Kilos als ich auf die Wage bringen. Ich geh doch auch nicht zu denen hin und sage: "Dein Schwimmring ist aber auch wieder gewachsen." Es gibt sicherlich viele Frauen die sich mit bissl mehr wohl fühlen und das ist auch okay, aber es gibt sicherlich auch einige die dumme Bemerkungen machen und insgeheim neidisch sind. Umgekehrt ist es sicherlich genauso, da hätte die eine oder andere gerne bissl mehr.
Aber ich finds schlimm immer so aufeinander loszugehen und als magersüchtig abgestempelt zu werden, nur weil man dünner ist als die Masse.

Hallo Laila78
Danke für die Unterstützung. Was mir immer wieder auffällt ist, dass gerade "die etwas dickeren" Frauen besonders aggressiv sind. Wenn man als relativ schlanke Frau seine Meinung äussert und sagt, dass man sich mit 60kg nie wohlfühlen würde, wird man gleich auf`s übeleste angegriffen. Aber das belegt ja mal wohl wieder die These, dass diese Frauen doch schon ein Problem mit ihrer Figur haben, und auf schlankere Frauen eifersüchtig sind. Ich versuche, wenn es mein Job und Familie zulässt, 3x die Woche zum Sport zugehen. Dabei achte ich auch auf meine Ernährung, weil es zum Wohlbefinden dazugehört. Und ich finde einfach, dass Mode, egal welche, ob Jeans, Kleider, Mäntel ect. einfach bei einer schlankeren Grösse 36/38 besser aussieht. ich wollte nur damit sagen, dass ich nicht verstehen kann, wenn Frauen mit "mehr Gewicht" auf den Hüften, sich noch wohlfühlen. Und so Sprüche wie:"Männer stehen im Bett auf füllige Formen usw"..kann ich wiederlegen. Formen ja(Busen und Po) aber kein Bacuh und keine dicken Oberschenkel


Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 14:48
In Antwort auf raluca_12737712

Ich finds zum Kotzen ...
wie sich alle über den Beitrag von Beauty aufregen. Ich bin ganz ihrer Meinung und akzeptiere auch andere Meinungen, aber nicht wenn die so abfällig kommen. Ich bin 1,72 m groß und wiege 54 kg. Ich hatte auch schon 65 kg und dann eine lange Zeit immer um die 58 kg und habe mich nie richtig wohl in meiner Haut gefühlt. Jetzt wiege ich immer zw. 52 und 54 kg und fühle mich superwohl. Ich habe nicht gehungert, sondern aufgrund anderer Gründe abgenommen. Ich habe auch noch Formen und bin kein Strich in der Landschaft. Es kommt auch sehr auf den Körperbau an. Von Männern bekomme ich Komplimente über meine Figur, Frauen dagegen machen abfällige Bemerkungen wie: "Bist du aber dürr." Natürlich sind das Frauen die mehr Kilos als ich auf die Wage bringen. Ich geh doch auch nicht zu denen hin und sage: "Dein Schwimmring ist aber auch wieder gewachsen." Es gibt sicherlich viele Frauen die sich mit bissl mehr wohl fühlen und das ist auch okay, aber es gibt sicherlich auch einige die dumme Bemerkungen machen und insgeheim neidisch sind. Umgekehrt ist es sicherlich genauso, da hätte die eine oder andere gerne bissl mehr.
Aber ich finds schlimm immer so aufeinander loszugehen und als magersüchtig abgestempelt zu werden, nur weil man dünner ist als die Masse.

Immer schön geschmeidig bleiben
Das gibt Zornesfalten auf der Stirn und das möchtest du doch nicht, oder??


Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 14:50
In Antwort auf lichterkette87

Sorry, aber
ich find dein Eintrag ist hier im Forum das Allerletzte. Ich mein, ich habe nichts dagegen, wenn du dich so wie du bist wohl fühlst. Aber wenn du so ne beschränkte Meinung über "dickere" (wenn man das bei 60 Kilo überhaupt so nennen kann) Frauen hast, dann tust mir leid. In diesem Forum unterhalten sich Frauen schließlich darüber, wie sie am besten abnehmen können, reden über Ernährung usw. und plötzlich kommst du und meinst du musst hier mal angeben und andere beleidigen. ich finds einfach nur erbärmlich. Ich lass dir deine Freude an deinen Maßen, is mir im Prinzip auch egal. Aber dein Eintrag is hier echt fehl am Platz.

Greez

Immer schön geschmeidig bleiben
Das gibt Zornesfalten auf der Stirn und das möchtest Du doch nicht, oder??


Lichterkette;.)(Ohh du fröhliche)



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 15:00
In Antwort auf pratap_12763737

Ich gebe dir völlig recht beauty !!
Du wirst in diesem Forum keine wahren Antworten zu diesem Thema erhalten.

Ich vermute einfach stark das die meißten hier mit ein paar (oder mehr) Kilos Übergewicht zu kämpfen haben und deshalb auf deine Frage so aggresiv reagieren.
Deine Idealmaße werden ja als unerreichbar und als nicht normal dargestellt. Dies ist kompletter Quatsch. Bei mir im Fitnesstudio entsprechen sicher 60% der Frauen diesen Maßen.
Das sind aber auch die Frauen die diszipliniert 3* in der Woche eine Stunde steppen, laufen oder walken. Die fetten kommen 1-2 mal, spazieren 5 min auf dem Laufband und stellen sich anschließend auf die Waage und heulen weil sie nicht 10 kg abgenommen haben. Als Ausgleich gibt es dafür abends eine Tüte Chips.
Immer wieder kommt der Einwand "wegen Medikamenten zugenommen". Das ist schon klar das wir darüber nicht diskutieren brauchen, die können definitiv nichts dafür. Das können aber nicht mehr als 5% der Dicken sein. Das Argument kommt aber zu 90% der Fälle. Was im Umkehrschluß nur wieder bedeuten würde das dick sein ungesund ist.
Mit Ausnahme der vielleicht 5% tatsächlichen krankheitsbedingten Gewichtszunahme hängt es ausschließlich an der mangelnden Disziplin der Dicken. Sie sind einfach faul und werden deshalb fett. Punkt !

Am besten gefallen wir aber die Gespräche im RL unter Frauen über ihr Gewicht. Folgendes habe ich dabei festgestellt :

- 95% der Frauen finden sich persönlich zu dick. (Egal wieviel sie wiegen)
- alle die aber nur 5 kg weniger als sie selbst wiegen werden als magersüchtig bezeichnet. (bei manchen fängt Magersucht anscheindend schon ab 60 kg an)
- alle die aber nur 5 kg mehr als sie selbst wiegen werden als fett bezeichnet.

Im Endeffekt sind höchsten 5% optimal mit ihrem Gewicht zufrieden.

Aber eines ist sicher : Deine Vorstellungen sind absolut die richtige Ansicht. Nicht zu dick, nicht zu dünn und absolut Gesund !

Hallo scubi2
Finde Deinen Beitrag interessant. Habe mich auch schön öfters gefragt, wie die Trainerinnen so damit umgehen, wenn Frauen immer am jammern sind, aber nicht viel dafür tun, damit das Gewicht weniger wird. Ich halte mich so schön an das Sprichwort" Von nix, kommt nix" Fett, wird man von schlechter Ernährung und wenig Bewegung. Schön, sportlich und schlank, von gesunder Ernährung und Sport!
Bei mir ist es so, dass ich gerne schöne Körper anschaue, eagl ob Mann oder Frau. Ich bewundere ihre sportliche Aktivität und dadurch hole ich mir meinen Ansporn. Wenn um mich herum nur dickliche, unbewegliche Menschen wären, würde ich die Krise kriegen. Mich motivieren Leute, die etwas auf die Beine stellen und an sich arbeiten.
Da ich schon seit meinem 18Lebensjahr aktiv Sport treibe, habe ich auch etwas an Muskeln zugelegt, aber soviel ich weiss, verbrauchen Muskeln mehr Energie als Fett, und da gönne ich mir gerne mal die Portion Pasta und dazu ein Glässchen Rotwein
Alles im Rahmen und mit Genuss..

Viele Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 15:43
In Antwort auf beauty96

Hallo Laila78
Danke für die Unterstützung. Was mir immer wieder auffällt ist, dass gerade "die etwas dickeren" Frauen besonders aggressiv sind. Wenn man als relativ schlanke Frau seine Meinung äussert und sagt, dass man sich mit 60kg nie wohlfühlen würde, wird man gleich auf`s übeleste angegriffen. Aber das belegt ja mal wohl wieder die These, dass diese Frauen doch schon ein Problem mit ihrer Figur haben, und auf schlankere Frauen eifersüchtig sind. Ich versuche, wenn es mein Job und Familie zulässt, 3x die Woche zum Sport zugehen. Dabei achte ich auch auf meine Ernährung, weil es zum Wohlbefinden dazugehört. Und ich finde einfach, dass Mode, egal welche, ob Jeans, Kleider, Mäntel ect. einfach bei einer schlankeren Grösse 36/38 besser aussieht. ich wollte nur damit sagen, dass ich nicht verstehen kann, wenn Frauen mit "mehr Gewicht" auf den Hüften, sich noch wohlfühlen. Und so Sprüche wie:"Männer stehen im Bett auf füllige Formen usw"..kann ich wiederlegen. Formen ja(Busen und Po) aber kein Bacuh und keine dicken Oberschenkel


Grüsse

...
Ach Beauty, just shut your face. Kommt eh nix gescheites dabei raus...die Diskussion hier is eh voll lächerlich.

PS: Wenn du schon vorher die "These" hattest (wie weise), das etwas dickere Frauen aggressiv reagieren, wieso hast du dann überhaupt so nen hirnrissigen Eintrag geschrieben. Streng mal dein Köpfchen an.

PPS: Nicht nur dickere Frauen finden so nen Beitrag ätzend...look at me


Grüße und viel Spaß beim Nachdenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 17:33
In Antwort auf ines_12558776

...
Ach Beauty, just shut your face. Kommt eh nix gescheites dabei raus...die Diskussion hier is eh voll lächerlich.

PS: Wenn du schon vorher die "These" hattest (wie weise), das etwas dickere Frauen aggressiv reagieren, wieso hast du dann überhaupt so nen hirnrissigen Eintrag geschrieben. Streng mal dein Köpfchen an.

PPS: Nicht nur dickere Frauen finden so nen Beitrag ätzend...look at me


Grüße und viel Spaß beim Nachdenken

Oh shit..
Pssst"So ganz im Vertrauen, ich kenn nen super Gesichtschirurgen!




Grüsse und viel Spass beim Überlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 18:29
In Antwort auf pratap_12763737

Ich gebe dir völlig recht beauty !!
Du wirst in diesem Forum keine wahren Antworten zu diesem Thema erhalten.

Ich vermute einfach stark das die meißten hier mit ein paar (oder mehr) Kilos Übergewicht zu kämpfen haben und deshalb auf deine Frage so aggresiv reagieren.
Deine Idealmaße werden ja als unerreichbar und als nicht normal dargestellt. Dies ist kompletter Quatsch. Bei mir im Fitnesstudio entsprechen sicher 60% der Frauen diesen Maßen.
Das sind aber auch die Frauen die diszipliniert 3* in der Woche eine Stunde steppen, laufen oder walken. Die fetten kommen 1-2 mal, spazieren 5 min auf dem Laufband und stellen sich anschließend auf die Waage und heulen weil sie nicht 10 kg abgenommen haben. Als Ausgleich gibt es dafür abends eine Tüte Chips.
Immer wieder kommt der Einwand "wegen Medikamenten zugenommen". Das ist schon klar das wir darüber nicht diskutieren brauchen, die können definitiv nichts dafür. Das können aber nicht mehr als 5% der Dicken sein. Das Argument kommt aber zu 90% der Fälle. Was im Umkehrschluß nur wieder bedeuten würde das dick sein ungesund ist.
Mit Ausnahme der vielleicht 5% tatsächlichen krankheitsbedingten Gewichtszunahme hängt es ausschließlich an der mangelnden Disziplin der Dicken. Sie sind einfach faul und werden deshalb fett. Punkt !

Am besten gefallen wir aber die Gespräche im RL unter Frauen über ihr Gewicht. Folgendes habe ich dabei festgestellt :

- 95% der Frauen finden sich persönlich zu dick. (Egal wieviel sie wiegen)
- alle die aber nur 5 kg weniger als sie selbst wiegen werden als magersüchtig bezeichnet. (bei manchen fängt Magersucht anscheindend schon ab 60 kg an)
- alle die aber nur 5 kg mehr als sie selbst wiegen werden als fett bezeichnet.

Im Endeffekt sind höchsten 5% optimal mit ihrem Gewicht zufrieden.

Aber eines ist sicher : Deine Vorstellungen sind absolut die richtige Ansicht. Nicht zu dick, nicht zu dünn und absolut Gesund !

Hab mal n bissel auseinandergepflückt...
>Du wirst in diesem Forum keine wahren Antworten zu diesem Thema erhalten.<

also ist deine auch gelogen, geschummelt oder einfach nur tatsachen-verdrehend?


>Ich vermute einfach stark das die meißten hier mit ein paar (oder mehr) Kilos Übergewicht zu kämpfen haben und deshalb auf deine Frage so aggresiv reagieren.<

lies mal, da sind einige bei, die weniger als beauty wiegen und auch einige die mehr wiegen, klar, aber dabei vielleicht (ganz unvorstellbar) doch mit ihrem gewicht zufrieden sind.


>Deine Idealmaße werden ja als unerreichbar und als nicht normal dargestellt. Dies ist kompletter Quatsch.<

jein, 1. werden sie nicht von vielen als unerreichbar bezeichnet (von wem denn überhaupt) und wenn, dann wurde gesagt, dass diese maße nicht für ALLE erreichbar sind, womit wir bei 2. wären: die maße sind nicht für alle menschen erreichbar. menschen sind verschieden, in allem, auch im gewicht...


>Bei mir im Fitnesstudio entsprechen sicher 60% der Frauen diesen Maßen.
Das sind aber auch die Frauen die diszipliniert 3* in der Woche eine Stunde steppen, laufen oder walken. Die fetten kommen 1-2 mal, spazieren 5 min auf dem Laufband und stellen sich anschließend auf die Waage und heulen weil sie nicht 10 kg abgenommen haben. Als Ausgleich gibt es dafür abends eine Tüte Chips.<

wow, harte worte... gut, dass sie nicht verallgemeinern oder so... hallo? bist du 24 stunden am tag und 7 tage die woche im fitnessstudio, so, dass du genau weißt, wer wann wie lange da ist? und weißt du, was wer abends dann zuhause isst? hast du ne kristallkugel oder ist das "menschenkenntnis"?


>Immer wieder kommt der Einwand "wegen Medikamenten zugenommen". Das ist schon klar das wir darüber nicht diskutieren brauchen, die können definitiv nichts dafür. Das können aber nicht mehr als 5% der Dicken sein. Das Argument kommt aber zu 90% der Fälle.<

können? woher weißt du? weißt du jetzt auch schon über die krankengeschichten aller leute bescheid? im übrigen, wieviele hast du gefragt? mit prozentzahlen wäre ich vorsichtig, denn du kannst nur einen minimalen teil aller menschen befragt haben...


>Was im Umkehrschluß nur wieder bedeuten würde das dick sein ungesund ist.<

das verstehe ich nun ehrlich nicht. jemand ist dünn, nimmt durch medikamente zu - warum ist dann dicksein ungesund? oder: jemand hat durch irgendetwas anderes zugenommen, sagt aber, er habe durch medikamente zugenommen (um mal bei deiner these zu bleiben) - dann hat er gelogen, aber woran wird deutlich, dass dicksein ungesund ist?


>Mit Ausnahme der vielleicht 5% tatsächlichen krankheitsbedingten Gewichtszunahme hängt es ausschließlich an der mangelnden Disziplin der Dicken. Sie sind einfach faul und werden deshalb fett. Punkt !<

...komma! strich! gut, dass du die ahnung hast... schonmal was von veranlagung gehört? oder davon, dass er (noch unvostellbarer, ich weiß) gar nicht abnehmen will und deswegen keine disziplin DAFÜR aufwendet?


>Am besten gefallen wir aber die Gespräche im RL unter Frauen über ihr Gewicht. Folgendes habe ich dabei festgestellt :<

bildungslücke: was ist rl?


>- 95% der Frauen finden sich persönlich zu dick. (Egal wieviel sie wiegen)
- alle die aber nur 5 kg weniger als sie selbst wiegen werden als magersüchtig bezeichnet. (bei manchen fängt Magersucht anscheindend schon ab 60 kg an)
- alle die aber nur 5 kg mehr als sie selbst wiegen werden als fett bezeichnet.<

also, ich weiß ja nicht, mit welchen frauen du geredet hast (wahrscheinlich, weil ich nicht weiß, was rl ist), aber ich glaube nicht, dass das so stimmt. 1. glaube ich nicht, dass es wirklich 95% sind, die mit ihrem gewicht nicht zufrieden sind, wo hast du die prozentzahl überhaupt schon wieder her? 2. ich würde leute, die 5kg mehr oder weniger als ich wiegen weder als fett noch als magersüchtig bezeichnen, denn 5kg sind nicht viel und dann ist außerdem fett relativ und magersucht ne krankheit, über die man nicht mal eben so urteilen sollte.... 3. glaube ich, dass schon mehr leute als ich auf diesen trichter gekommen sind.


>Im Endeffekt sind höchsten 5% optimal mit ihrem Gewicht zufrieden.<

von denen, die du kennst? von allen frauen in deutschland? auf der welt? ...?


>Aber eines ist sicher : Deine Vorstellungen sind absolut die richtige Ansicht. Nicht zu dick, nicht zu dünn und absolut Gesund ! <

aber eins ist sicher, ihre vorstellungen sind für sie subjektv anscheinend absolut richtig und bestimmt nicht ungesund... woher willst du wissen, dass das auf alle zutrifft und dass alle so aussehen wollen (oder wenigstens so aussehen wollen sollen?)??


würd mich über antwort freuen
sunseeker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2004 um 13:28
In Antwort auf beauty96

Oh shit..
Pssst"So ganz im Vertrauen, ich kenn nen super Gesichtschirurgen!




Grüsse und viel Spass beim Überlegen

Du bist schon
reichlich unverschämt, don t you think?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2004 um 16:39
In Antwort auf romola_12549345

Du bist schon
reichlich unverschämt, don t you think?

Wer
jetzt? Sie oder ich? Ich sage schließlich nur die Wahrheit. Sie weiß nicht mehr weiter und fängt an, Leute zu beleidigen, die sie nicht mal kennt. Wenn sie meint....so ne Spezialistin hab ich auch mal gekannt...daher kenn ich den Typ Frau ganz genau *g*

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2004 um 21:38
In Antwort auf eryn_12735428

Hab mal n bissel auseinandergepflückt...
>Du wirst in diesem Forum keine wahren Antworten zu diesem Thema erhalten.<

also ist deine auch gelogen, geschummelt oder einfach nur tatsachen-verdrehend?


>Ich vermute einfach stark das die meißten hier mit ein paar (oder mehr) Kilos Übergewicht zu kämpfen haben und deshalb auf deine Frage so aggresiv reagieren.<

lies mal, da sind einige bei, die weniger als beauty wiegen und auch einige die mehr wiegen, klar, aber dabei vielleicht (ganz unvorstellbar) doch mit ihrem gewicht zufrieden sind.


>Deine Idealmaße werden ja als unerreichbar und als nicht normal dargestellt. Dies ist kompletter Quatsch.<

jein, 1. werden sie nicht von vielen als unerreichbar bezeichnet (von wem denn überhaupt) und wenn, dann wurde gesagt, dass diese maße nicht für ALLE erreichbar sind, womit wir bei 2. wären: die maße sind nicht für alle menschen erreichbar. menschen sind verschieden, in allem, auch im gewicht...


>Bei mir im Fitnesstudio entsprechen sicher 60% der Frauen diesen Maßen.
Das sind aber auch die Frauen die diszipliniert 3* in der Woche eine Stunde steppen, laufen oder walken. Die fetten kommen 1-2 mal, spazieren 5 min auf dem Laufband und stellen sich anschließend auf die Waage und heulen weil sie nicht 10 kg abgenommen haben. Als Ausgleich gibt es dafür abends eine Tüte Chips.<

wow, harte worte... gut, dass sie nicht verallgemeinern oder so... hallo? bist du 24 stunden am tag und 7 tage die woche im fitnessstudio, so, dass du genau weißt, wer wann wie lange da ist? und weißt du, was wer abends dann zuhause isst? hast du ne kristallkugel oder ist das "menschenkenntnis"?


>Immer wieder kommt der Einwand "wegen Medikamenten zugenommen". Das ist schon klar das wir darüber nicht diskutieren brauchen, die können definitiv nichts dafür. Das können aber nicht mehr als 5% der Dicken sein. Das Argument kommt aber zu 90% der Fälle.<

können? woher weißt du? weißt du jetzt auch schon über die krankengeschichten aller leute bescheid? im übrigen, wieviele hast du gefragt? mit prozentzahlen wäre ich vorsichtig, denn du kannst nur einen minimalen teil aller menschen befragt haben...


>Was im Umkehrschluß nur wieder bedeuten würde das dick sein ungesund ist.<

das verstehe ich nun ehrlich nicht. jemand ist dünn, nimmt durch medikamente zu - warum ist dann dicksein ungesund? oder: jemand hat durch irgendetwas anderes zugenommen, sagt aber, er habe durch medikamente zugenommen (um mal bei deiner these zu bleiben) - dann hat er gelogen, aber woran wird deutlich, dass dicksein ungesund ist?


>Mit Ausnahme der vielleicht 5% tatsächlichen krankheitsbedingten Gewichtszunahme hängt es ausschließlich an der mangelnden Disziplin der Dicken. Sie sind einfach faul und werden deshalb fett. Punkt !<

...komma! strich! gut, dass du die ahnung hast... schonmal was von veranlagung gehört? oder davon, dass er (noch unvostellbarer, ich weiß) gar nicht abnehmen will und deswegen keine disziplin DAFÜR aufwendet?


>Am besten gefallen wir aber die Gespräche im RL unter Frauen über ihr Gewicht. Folgendes habe ich dabei festgestellt :<

bildungslücke: was ist rl?


>- 95% der Frauen finden sich persönlich zu dick. (Egal wieviel sie wiegen)
- alle die aber nur 5 kg weniger als sie selbst wiegen werden als magersüchtig bezeichnet. (bei manchen fängt Magersucht anscheindend schon ab 60 kg an)
- alle die aber nur 5 kg mehr als sie selbst wiegen werden als fett bezeichnet.<

also, ich weiß ja nicht, mit welchen frauen du geredet hast (wahrscheinlich, weil ich nicht weiß, was rl ist), aber ich glaube nicht, dass das so stimmt. 1. glaube ich nicht, dass es wirklich 95% sind, die mit ihrem gewicht nicht zufrieden sind, wo hast du die prozentzahl überhaupt schon wieder her? 2. ich würde leute, die 5kg mehr oder weniger als ich wiegen weder als fett noch als magersüchtig bezeichnen, denn 5kg sind nicht viel und dann ist außerdem fett relativ und magersucht ne krankheit, über die man nicht mal eben so urteilen sollte.... 3. glaube ich, dass schon mehr leute als ich auf diesen trichter gekommen sind.


>Im Endeffekt sind höchsten 5% optimal mit ihrem Gewicht zufrieden.<

von denen, die du kennst? von allen frauen in deutschland? auf der welt? ...?


>Aber eines ist sicher : Deine Vorstellungen sind absolut die richtige Ansicht. Nicht zu dick, nicht zu dünn und absolut Gesund ! <

aber eins ist sicher, ihre vorstellungen sind für sie subjektv anscheinend absolut richtig und bestimmt nicht ungesund... woher willst du wissen, dass das auf alle zutrifft und dass alle so aussehen wollen (oder wenigstens so aussehen wollen sollen?)??


würd mich über antwort freuen
sunseeker

Da bin ich voll und ganz...
...deiner Meinung!
Aber was nützt der ganze, wirklich gut, geschriebene Text? Sie werden es eh nicht verstehen (wollen).
Diese Ignoraten *belächel*

LG Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 8:08
In Antwort auf beauty96

Immer schön geschmeidig bleiben
Das gibt Zornesfalten auf der Stirn und das möchtest Du doch nicht, oder??


Lichterkette;.)(Ohh du fröhliche)



Hihi
aaalso ich find den Beitrag super. Ich finds auch nicht schön wenn Frauen sich gehen lassen und dann sagen: Hey ich bin so wie ich bin, nehmt mich so oder nicht, nur um auf Cool zu tun.

Dazu muss ich sagen dass ich supergroß bin, 1.84 m und ca. 75 Kilo wiege. Viele halten mich aufgrund meines Aussehens für ein Model obwohl mir dazu ja theoretisch ein paar Kilo zuviel auf den Hüften sind. Ich sehe aber sehr schlank aus und habe halt lange blonde Haare blabla... Komisch aber naja. Hier und da passen mir mein Allerwertester und meine O-schenkel nicht, weil die eben nicht so dünn sind wie bei den Models. Aber ich arbeite daran weil ich mir sicher bin dass ein gutes Äußeres wichtig ist, in Job, Liebe, überall...

Ich glaube dickeren Frauen nicht dass sie sich wohlfühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 11:35
In Antwort auf pattie_12323495

Hihi
aaalso ich find den Beitrag super. Ich finds auch nicht schön wenn Frauen sich gehen lassen und dann sagen: Hey ich bin so wie ich bin, nehmt mich so oder nicht, nur um auf Cool zu tun.

Dazu muss ich sagen dass ich supergroß bin, 1.84 m und ca. 75 Kilo wiege. Viele halten mich aufgrund meines Aussehens für ein Model obwohl mir dazu ja theoretisch ein paar Kilo zuviel auf den Hüften sind. Ich sehe aber sehr schlank aus und habe halt lange blonde Haare blabla... Komisch aber naja. Hier und da passen mir mein Allerwertester und meine O-schenkel nicht, weil die eben nicht so dünn sind wie bei den Models. Aber ich arbeite daran weil ich mir sicher bin dass ein gutes Äußeres wichtig ist, in Job, Liebe, überall...

Ich glaube dickeren Frauen nicht dass sie sich wohlfühlen.

Hallo
Kann mir gut vorstellen, dass Du eine schöne Frau bist. Beneide Dich um Deine Grösse. Ich wäre gerne so 1,76m. Und blonde lange Haare sind auch sehr sexy 75kg hören sich viel an, aber wenn Du sagst dass man das nicht sieht, ist das ok. Natürlich kann man bei einer Grösse von 1,84m keine 55kg wiegen, dass wäre ja Unsinn. Ich glaube auch nicht dass dickere Frauen glücklich sind mit ihrem Gewicht.


Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 11:36
In Antwort auf romola_12549345

Du bist schon
reichlich unverschämt, don t you think?

Ihr seid so süss..
Aber können wir uns auf eine Sprache einigen?? Deutsch oder Englisch, kann doch nicht so schwierig sein oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 11:38
In Antwort auf ines_12558776

Wer
jetzt? Sie oder ich? Ich sage schließlich nur die Wahrheit. Sie weiß nicht mehr weiter und fängt an, Leute zu beleidigen, die sie nicht mal kennt. Wenn sie meint....so ne Spezialistin hab ich auch mal gekannt...daher kenn ich den Typ Frau ganz genau *g*

Grüße

Du kennst den Typ Frau ganz genau??
Interessant, was man so übers Internet kennenlernt. Glaubst Du alles was Du liest? Ich glaube immer nur das was ich sehe
Was wäre denn wenn ich ein Mann wäre??


Zauberperle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 11:40
In Antwort auf emmy_12450750

Da bin ich voll und ganz...
...deiner Meinung!
Aber was nützt der ganze, wirklich gut, geschriebene Text? Sie werden es eh nicht verstehen (wollen).
Diese Ignoraten *belächel*

LG Lucy

Stimmt !!
Hat sie nett aund ausführlich geschrieben, ändert nur nichts an meiner Meinung.



Zauberperle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 13:10

Super Body ?
Ich bin der Meinung, das man sich selbst wohl fühlen muss, denn nur wenn man seinem Körper zufrieden ist, strahlt man dies auch aus. Es gibt auch Leute die einen Super Body haben, aber dafür überhaupt keine Ausstrahlung!

Natürlich ist es schön schlank zu sein, aber ich denke in erster Hinsich zählt die Gesundheit und das Wohlbefinden, wenn man natürlich so übergewichtig ist, dass damit die Gesundheit gefährdet ist es natürlich sehr wichtig abzunehmen.

Ich selbst bin 1,64 cm groß und wiege 45 kg (leider stressbedingt), mein Normalgewicht lag nämlich bei 48 kg... und damit war ich auch vollkommen zufrieden... es gibt also auch das genaue Gegenteil

Ich denke ein gesunder Anteil an Sport und gesunde Ernährung kann wahre Wunder bewirken.

Viele liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 17:43
In Antwort auf emmy_12450750

Da bin ich voll und ganz...
...deiner Meinung!
Aber was nützt der ganze, wirklich gut, geschriebene Text? Sie werden es eh nicht verstehen (wollen).
Diese Ignoraten *belächel*

LG Lucy


danke lucy ich glaub ja auch nicht, dass es wirklich was bringt... aber ich kanns manchmal nicht lassen.

liebe grüße
sunseeker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 17:44
In Antwort auf haylie_12673227

Stimmt !!
Hat sie nett aund ausführlich geschrieben, ändert nur nichts an meiner Meinung.



Zauberperle

?!
multinicking oder identifikation mit anderen?

ist ja jetzt ne große frage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 19:53
In Antwort auf haylie_12673227

Du kennst den Typ Frau ganz genau??
Interessant, was man so übers Internet kennenlernt. Glaubst Du alles was Du liest? Ich glaube immer nur das was ich sehe
Was wäre denn wenn ich ein Mann wäre??


Zauberperle

Ich sagte...
ich KANNTE mal so ein Weibsstück. Des war zufällig mal meine beste Freundin. Wenn du schon ein Kommentar zu nem Beitrag abgeben musst, dann lies dir den Beitrag erstmal sorgfältig durch...is ja net so schwer oder? Ich kann mir z.B. auch denken wenn ich dir antworte kommt spätestens in zwei Tagen wieder ne Beleidigung zurück. Ey, ich kenn solche Leute...wollen immer das letzte Wort haben...kleiner Tipp: Wenn du einmal von dir behaupten willst klug zu sein, dann gib auf("der klügere gibt nach") >

Tja Schätzchen, ich halt mich aus der Sache jetzt jedenfalls raus. Is ja mittlerweile schon wie im Kindergarten.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 8:00
In Antwort auf haylie_12673227

Hallo
Kann mir gut vorstellen, dass Du eine schöne Frau bist. Beneide Dich um Deine Grösse. Ich wäre gerne so 1,76m. Und blonde lange Haare sind auch sehr sexy 75kg hören sich viel an, aber wenn Du sagst dass man das nicht sieht, ist das ok. Natürlich kann man bei einer Grösse von 1,84m keine 55kg wiegen, dass wäre ja Unsinn. Ich glaube auch nicht dass dickere Frauen glücklich sind mit ihrem Gewicht.


Grüsse

Ich wog mal...
...68 Kilo bei einer Größe von 1,83 m. Und ich sah aus wie ein abgemagertes Hühnchen. Liebeskummerbedingt. Gut gefühlt hab ich mich trotzdem. Naja, vielleicht schaff ich es auch bald mal wieder, ich versuch es immer wieder. Mal sehen.

Hab grad ja auch wieder Liebeskummer von daher wäre es mal an der Zeit ein paar Monate durchzupowern damit die danach einfach denken, wie dämlic sie doch waren, dass sie mich abserviert haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 20:11

60 kilo.. dick??!

Also: mit 60 Kilo (1m70) bin ich alles andere als dick!! Momentan wiege ich (23) 65 Kilo und habe Kleidergröße 38. Mein Ziel wären 61 Kilo (natürlich straff) --> Größe 36/38, Jeansgröße 29..

Nach einem Anfall von Diätwahn hungerte ich mich vor 3 Jahren auch mal von 65 auf 53 kg runter. Ich fand mich schön- aber kein anderer (besonders die Männer meinten: du sahst früher viel besser aus.. du hast ja keinen Hintern mehr..).. Und wenn ich mir heute die Bilder von damals ansehe, dann schockiert mich das auch.. Gesicht eingefallen, nur mehr Haut und Knochen..

Ich habe eine schöne, weibliche Figur- schmale Taille, breitere Hüften, 75-80C Oberweite.. Das wissen auch die Männer zu schätzen und mittlerweile bin ich mir dessen auch bewußt.. jedes Kilo unter 60 kostet mich meine weibliche Formen.. Und mein Gesicht leidet besonders darunter --> das ist für mich der Hauptfaktor, dass ich sage: bis hierhin und nicht weniger!!
Deshalb kann ich mit gutem Gewissen sagen: Mein Wohlfühlgewicht liegt knapp ÜBER 60 kg..

Und wenn du meinst, daß Männer tatsächlich nur auf superschlanke Frauen stehen, dann irrst du dich. Ich wog nämlich kurzfristig auch mal 74 kg und selbst da haben sich noch die tollsten Typen für mich interessiert bzw wurde ich auch so von Fotografen angesprochen, ob ich nicht Lust hätte ein paar Fotos machen zu lassen.. Weißt du warum: weil Männer auf das Gesamtbild achten.
Auf ein schönes Gesicht und stimmige Proportionen. Man kann auch mit 55 Kilo obenherum total flach und dürr sein, aber einen in der Relation dazu großen Hintern haben bzw dünne Beine aber fehlende Taille..

Also: sei vorsichtig mit deinen Aussagen!! Und pauschalisiere nicht!
Manche Menschen haben vielleicht mit 54 kg ihr Idealgewicht (optisch betrachtet), bei anderen liegt das bedeutend höher. Da spielen viele Faktoren mit, z.B Fettverteilung, Knochenbau etc
Und was bringt mir ein kleiner Po, wenn mein Gesicht nachher scheiße aussieht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram