Forum / Fit & Gesund

Suche Gleichgesinnte für Schlank im Schlaf

Letzte Nachricht: 25. Mai 2010 um 10:01
14.01.08 um 13:28

Hallo,

ich habe vor einer Woche mit der Insulintrennkost Schlank im Schlaf begonnen. Suche jetzt Gleichgesinnte, die Lust haben mit mir per Email Erfahrungen (und vor allen Dingen Rezepte für die Eiweißmahlzeit) auszutauschen.
War Anfangs zwar etwas skeptisch ob diese Diätmethode funktioniert, habe jedoch in der ersten Woche 2,5 kg abgenommen.

Gruß Christina

Mehr lesen

14.01.08 um 14:54

Ich würde gerne mitmachen
Hallo Christina,
habe auch schon ein paar mal mit der Insulintrennkost begonnen, aber spätestens am
Wochenende bin ich meistens wieder gescheitert.
Mir würde es schon reichen, wenn ich nur 2,5 kg abnehmen würde. Wiege zur Zeit 61 kg bei 1,62 m.

Gruß Becky

Gefällt mir

14.01.08 um 19:27
In Antwort auf

Ich würde gerne mitmachen
Hallo Christina,
habe auch schon ein paar mal mit der Insulintrennkost begonnen, aber spätestens am
Wochenende bin ich meistens wieder gescheitert.
Mir würde es schon reichen, wenn ich nur 2,5 kg abnehmen würde. Wiege zur Zeit 61 kg bei 1,62 m.

Gruß Becky

Schade,
dass du schon paar mal gescheiert bist. Ich finde diese Diät so schön einfach. Morgens Kohlenhydrate, mittags kann ich essen was ich will und abends eben nur Eiweiß. Man braucht sich nicht so viele Gedanken machen, was man für eine Zwischenmahlzeit zu sich nimmt, und die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten, finde ich auch nicht schlimm. Du hast ja schon eigentlich Dein Idealgewicht, da dauert es halt etwas länger bis die Kilos purzeln. Man muss halt den inneren Schweinehund besiegen, mir fällt es leicht, ich bin im Gegensatz zu Dir aber auch etwas ;o) fülliger (74 kg bei 1,55). Also ich bin voller Tatendrang, würde mich freuen, wenn ich Dir davon etwas abgeben könnte.
Gruß
christina

Gefällt mir

15.01.08 um 3:56
In Antwort auf

Schade,
dass du schon paar mal gescheiert bist. Ich finde diese Diät so schön einfach. Morgens Kohlenhydrate, mittags kann ich essen was ich will und abends eben nur Eiweiß. Man braucht sich nicht so viele Gedanken machen, was man für eine Zwischenmahlzeit zu sich nimmt, und die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten, finde ich auch nicht schlimm. Du hast ja schon eigentlich Dein Idealgewicht, da dauert es halt etwas länger bis die Kilos purzeln. Man muss halt den inneren Schweinehund besiegen, mir fällt es leicht, ich bin im Gegensatz zu Dir aber auch etwas ;o) fülliger (74 kg bei 1,55). Also ich bin voller Tatendrang, würde mich freuen, wenn ich Dir davon etwas abgeben könnte.
Gruß
christina

Was ist das für eine Diät
bei der man im Schlaf abnimmt? Wie gut hört sich denn das an? Hast du ein Buch dazu gekauft? Oder woher weiß du wie das geht? Einfach nur morgens KH und abends E? Erzähl doch mal!
LG

Gefällt mir

15.01.08 um 10:03
In Antwort auf

Was ist das für eine Diät
bei der man im Schlaf abnimmt? Wie gut hört sich denn das an? Hast du ein Buch dazu gekauft? Oder woher weiß du wie das geht? Einfach nur morgens KH und abends E? Erzähl doch mal!
LG

Also,
es gibt ein Buch darüber von Dr. Pape, ich habe mich aber im Internet schlau gemacht. Also es geht so vor sich:
Morgens eine Kohlenhydratemahlzeit (ich esse meisten Volkornbrot mit Marmelade, bis ich satt bin)
Mittags esse ich was ich will, meistens gönne ich mir auch einen kleinen Nachtisch
Die Abendmahlzeit sollte nur aus Eiweiß bestehen und man sollte so früh wie möglich essen
Wichtig ist, dass man zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden Pause hat, wo man nichts Essen darf und nur Tee (nur Kräutertee) oder Wasser trinkt, damit der Insulinspiegel sinkt. Durch die Eiweißmahlzeit am Abend, produziert der Körper nur sehr wenig Insulin und dadurch wird die Fettverbrennung im Schlaf angekurbelt. Ich mache Abends dann noch ein bißchen Sport (Fahrradfahren). Also ich bin total begeistert von dieser Methode, ich fühle mich toll, und es ist so schön einfach.
@ironie10:
Du hast ja Dein Idealgewicht, da dauert es halt einfach länger. Probier es weiter, der Erfolg wird schon kommen.
Ich habe von gestern auf heute wieder 500g abgenommen, aber wie gesagt, ich bin auch übergewichtig, da geht es am Anfang halt etwas schneller.

Gefällt mir

15.01.08 um 11:44

Hallo ironie10,
ich habe mir das Buch gekauft. Würde aber sagen, es geht auch ohne.
Abends darf man bei der Insulintrennkost nur Eiweiß essen, dass finde ich am schlimmsten an der Diät, da es meiner Meinung nach nicht viele Gerichte,
die nur aus Eiweiß bestehen gibt und ich abends nicht mehr kochen möchte.
Ich esse dann Rührei mit Schinken oder Tomate/Mozarella oder Gemüse mit Dip oder Salat mit Puten/Hähnchenstreifen.

P.S.: Fange übrigens heute wieder mit der Trennkost an. Also wünscht mir Glück!!!

Gruß
Becky

Gefällt mir

15.01.08 um 13:45
In Antwort auf

Hallo ironie10,
ich habe mir das Buch gekauft. Würde aber sagen, es geht auch ohne.
Abends darf man bei der Insulintrennkost nur Eiweiß essen, dass finde ich am schlimmsten an der Diät, da es meiner Meinung nach nicht viele Gerichte,
die nur aus Eiweiß bestehen gibt und ich abends nicht mehr kochen möchte.
Ich esse dann Rührei mit Schinken oder Tomate/Mozarella oder Gemüse mit Dip oder Salat mit Puten/Hähnchenstreifen.

P.S.: Fange übrigens heute wieder mit der Trennkost an. Also wünscht mir Glück!!!

Gruß
Becky

Ich
wünsche Dir viel Glück. Für mich ist es auch schwierig eine Eiweißmahlzeit zu finden. Ich esse genau das was Du oben beschreibst. Aber langsam kann ich kein Ei mehr sehen. Deswegen hoffe ich ja, dass dies jemand liest, der uns ein paar Tips in Sachen Rezepte gibt.
Gruß Christina

Gefällt mir

15.01.08 um 13:47

Du bist natürlich herzlich willkommen
Deine Erfahrungen mit uns zu teilen. Da Du ja das Buch hast, kannst Du uns allen vieleicht ein paar Tips in Sachen Eiweißmahlzeit geben.
Gruß
Christina

Gefällt mir

15.01.08 um 21:03

Also,
wenn Du das Buch hast, kannst Du uns ja mit icherheit ein paar heiße Tips geben. Ich schau auch gleich mal auf die Inernetseite. Danke schon mal für den Tip.

Gruß
christina

Gefällt mir

16.01.08 um 3:07
In Antwort auf

Also,
es gibt ein Buch darüber von Dr. Pape, ich habe mich aber im Internet schlau gemacht. Also es geht so vor sich:
Morgens eine Kohlenhydratemahlzeit (ich esse meisten Volkornbrot mit Marmelade, bis ich satt bin)
Mittags esse ich was ich will, meistens gönne ich mir auch einen kleinen Nachtisch
Die Abendmahlzeit sollte nur aus Eiweiß bestehen und man sollte so früh wie möglich essen
Wichtig ist, dass man zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden Pause hat, wo man nichts Essen darf und nur Tee (nur Kräutertee) oder Wasser trinkt, damit der Insulinspiegel sinkt. Durch die Eiweißmahlzeit am Abend, produziert der Körper nur sehr wenig Insulin und dadurch wird die Fettverbrennung im Schlaf angekurbelt. Ich mache Abends dann noch ein bißchen Sport (Fahrradfahren). Also ich bin total begeistert von dieser Methode, ich fühle mich toll, und es ist so schön einfach.
@ironie10:
Du hast ja Dein Idealgewicht, da dauert es halt einfach länger. Probier es weiter, der Erfolg wird schon kommen.
Ich habe von gestern auf heute wieder 500g abgenommen, aber wie gesagt, ich bin auch übergewichtig, da geht es am Anfang halt etwas schneller.

Danke
für deine ausführliche Antwort.
Das klingt ja einfach, werde ich auch versuchen!
LG

Gefällt mir

16.01.08 um 13:33

Hallo
Habe heute morgen wieder 300g weniger auf der Waage gehabt ) Ich hoffe, dass es so weiter geht, aber es wird mit Sicherheit auch bald die Zeit kommen, in der nichts läuft.
Was ist das für ein Eiweißshake, ich hatte gestern Abend gedünsteten Lachs mit Salat, heute abend will ich Hähnchenbrustfilet machen.
Ich habe mir das Buch genau aus dem Grund nicht gekauft, weil ich alles übers Internet erfahren habe.
Gruß
Christina

Gefällt mir

16.01.08 um 16:28

Eiweißshake
Hallo,
den Shake (Leyenberger Fit+Feelgood) von DM mag ich auch sehr gern und es gibt ihn in vielen leckeren Geschmacksrichtungen. Was ich allerdings festgestellt habe, der Shake ist eigentlich sehr reich an Kohlenhydraten. Also für die Schlank im Schlaf Diät abends wohl eher ungeeignet, oder was meint ihr?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

16.01.08 um 17:19

Ich...
... würde diese Diät auch gerne machen. Aber leider bin ich so ratlos, was es ausser Fleisch, Fisch und Eiern abends noch so gibt?? Ja Quark klar, aber ich kann doch nicht jeden Abend Quark essen, oder? Und groß kochen ist auch schlecht, da ich erst um 19 Uhr etwa zuhause bin. Habt ihr Rat?

Gefällt mir

17.01.08 um 11:12
In Antwort auf

Ich...
... würde diese Diät auch gerne machen. Aber leider bin ich so ratlos, was es ausser Fleisch, Fisch und Eiern abends noch so gibt?? Ja Quark klar, aber ich kann doch nicht jeden Abend Quark essen, oder? Und groß kochen ist auch schlecht, da ich erst um 19 Uhr etwa zuhause bin. Habt ihr Rat?

Hallo
Ironie10 hat etwas von einem Eiweißshake geschrieben, ich denke dass dies die einfachste Lösung für Dich ist. Man brauch da nicht viel kochen und es soll gut satt machen. Aber wie der funktioniert, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Vieleicht gibt es bei Google Tips.

Gefällt mir

17.01.08 um 11:16

Also,
ich habe in einem Forum gelesen, dass es von Dr. Pape Eiweißshakes geben soll. Aber die werden mit Sicherheit teuer sein. Ich werde auch mal in der Drogerie nachschauen, was es da so gibt. Und googln werde ich auch mal.

Gefällt mir

17.01.08 um 11:25
In Antwort auf

Also,
ich habe in einem Forum gelesen, dass es von Dr. Pape Eiweißshakes geben soll. Aber die werden mit Sicherheit teuer sein. Ich werde auch mal in der Drogerie nachschauen, was es da so gibt. Und googln werde ich auch mal.

Bei Google
ist nicht wirklich was über Eiweißshakses zu finden, werde beim naächsten Einkaufen drauf achten.
Achso Ironie10 was ich noch ganz vergessen habe: Es sind wieder 200g runter. ;o)

Gefällt mir

17.01.08 um 14:35
In Antwort auf

Hallo
Ironie10 hat etwas von einem Eiweißshake geschrieben, ich denke dass dies die einfachste Lösung für Dich ist. Man brauch da nicht viel kochen und es soll gut satt machen. Aber wie der funktioniert, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Vieleicht gibt es bei Google Tips.

Den rührt
man mit milch an. da gibt es aber auch nicht so viele. 3-5 geschmacksvariationen. also mir kommt das zeug schon aus den ohren. ich kann es nicht mehr sehen.

Gefällt mir

17.01.08 um 19:41
In Antwort auf

Hallo
Ironie10 hat etwas von einem Eiweißshake geschrieben, ich denke dass dies die einfachste Lösung für Dich ist. Man brauch da nicht viel kochen und es soll gut satt machen. Aber wie der funktioniert, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Vieleicht gibt es bei Google Tips.

Hey
Danke. Ja, Eiweißshakes habe ich zuhause. Nur ich glaube wenn ich jeden Tag einen davon trinke hängt er mir nach 2 Wochen zum Hals raus. Aber ich möchte so gern abnehmen. 5 kilo wären ideal. Was hast du heute zu Abend gegessen?

Gefällt mir

19.01.08 um 15:39

Hallo
ich weiß auch nicht, heute morgen hatte ich wieder ein Pfund mehr auf der Waage. ( Mal schauen, wie es jetzt weiter geht, habe es aber auch zwei Tage nicht geschafft, Sport zu machen.
Das ist toll Ironie, dann hast Du es ja bald geschafft! Heute abend werde ich Tunfisch mit Salat machen. Ich werde aber erst übermorgen wieder auf die Waage gehen, nicht dass die wieder so doof zu mir ist.
Ein schöes Wochenende noch!

Gruß
Christina

Gefällt mir

21.01.08 um 13:23

Ich
werde mir jetzt auch so ein Eiweißshake kaufen, mal schauen,ob der mir gut bekommt. Ich hoffe, dass es bald wieder mit dem Gewicht bergab geht, weil ich sehr gerne schnell den Mut verliere. Naja wir werden sehen.

Lieben Gruß
christina

Gefällt mir

17.05.10 um 8:56

Bin dabei
Hallo Christina, ich heiße Anne und mache auch seit einiger Zeit die Schlank im Schlaf Diät. Mache das aber auf meine Weise. Jetzt brauche ich mal eine Idee für die Eiweißmahlzeit am Abend für unterwegs. Ich muss heute nämlich abends arbeiten und weiß nicht was ich mitnehmen soll, Gruß Anne

Gefällt mir

25.05.10 um 10:01

..
hi mache jetzt auch seit 4 tagen die schlank im schlaf diät und habe bereits 1,5 kilo abgenommen
mein größtes problem bei der sache ist jedoch,dass ich mich abends bei der eiweiß mahlzeit sehr schwer tue weil ich da nie wirklich satt werde

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers