Home / Forum / Fit & Gesund / Sterilisation rückgängig machen?

Sterilisation rückgängig machen?

5. Oktober 2005 um 22:52

hallo ihr lieben,

ich bin 34 jahre jung mutter, von zwei tollen kindern (17 und 14 jahre). vor neun jahren habe ich mich sterilisieren lassen. kurz darauf folgte die scheidung, und daraufhin lernte ich meinen jetztigen lebenspartner kennen. wir leben seit sieben jahren glücklich zusammen, und der wunsch nach einem gemeinsamen kind ist riesig. wer von euch hat ähnliche erfahrungen? evtl. eine ivf hinter sich oder eine sterilisation rückgängig gemacht?

lieben dank,
anja

Mehr lesen

6. Oktober 2005 um 13:23

Kann man eine Sterilisation überhaupt rückgängig machen?
Kann ich mir nämlcih nciht vorstellen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 9:40
In Antwort auf hotvamp

Kann man eine Sterilisation überhaupt rückgängig machen?
Kann ich mir nämlcih nciht vorstellen?

"Kann man eine Sterilisation überhaupt rückgängig machen?"
das man eine sterilisation wieder rückgangig machen kann, weiß ich. allerdings kenne ich persönlich keine frau, bei der dies der fall ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2005 um 8:08
In Antwort auf anjak3

"Kann man eine Sterilisation überhaupt rückgängig machen?"
das man eine sterilisation wieder rückgangig machen kann, weiß ich. allerdings kenne ich persönlich keine frau, bei der dies der fall ist...

Ja, wenn du dir eh sicher bist....
... aber ich kann da leider nicht helfen.

wenn dir niemand schreibt, vielleciht findest du nter

www.m-ww.com
oder
www.netdoktor.de

nützliche Infos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 12:04
In Antwort auf hotvamp

Ja, wenn du dir eh sicher bist....
... aber ich kann da leider nicht helfen.

wenn dir niemand schreibt, vielleciht findest du nter

www.m-ww.com
oder
www.netdoktor.de

nützliche Infos

Www.netdoktor.de
hallo,

danke für den tipp. ich habe bereits das ganze netz durchforstet - auch diese seite. ich suche nach realen erfahrungen von frauen, die das ganze programm schon hinter sich haben...

liebe grüße
anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2005 um 8:53

Babywunsch
Hallo,ich habe mich vor 5 jahren bei der geburt meines dritten kindes per kaiserschnitt auch sterilisieren lassen.
heute nach fünf jahren haben mein mann und ich das bedürfnis noch ein baby zu haben,also ging ich zu meinem arzt der das damals gemacht hat,er sagte man könne es wieder rückgängig machen da die eileiter nur abgebunden waren.Ich ließ es machen war keine einfache op aber sie hat geklappt jetzt liegt es an der natur ob ich schwanger werde oder nicht !!! Rede mal mit deinem arzt die kosten für die op must allerdings selber tragen bei mir waren es 1900 euro qaber es ist besser als eine künstlische befruchtung!!!ich wünsch dir viel Glück!!MFG.Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2005 um 8:55
In Antwort auf hotvamp

Kann man eine Sterilisation überhaupt rückgängig machen?
Kann ich mir nämlcih nciht vorstellen?

Baby
Hallo ja in manchen fällen geht das jenachdem wie der arzt die unterbindung gemacht hat.Bei mir hat es geklappt da die Eilleiter nur abgebunden waren allerdings hat man nach der op nicht mehr 100 % fruchtbarkeit nur noch etwa 65 bis 70% aber ich finde das reicht aus!!!MFG.Ncole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2005 um 15:26

Ich kenn das Gefühl
Hallo Anja!

Wir sitzen sozusagen im selben Boot! Ich hab drei erwachsene kinder! Leider habe ich mich damals auch sterilisieren lassen. Naja ich dachte nie daran das es scheidung usw geben kann!
Mein erster Gedanke war, ich hab drei gesunde kinder auch wenn einem etwas pasieren sollte kann man es nicht durch ein anderes ersetzen!
Nun habe ich einen lieben Mann kennen und lieben gelernt den ich vor einem jahr auch geheiratet habe!
Hm nun ist unser Wunsch nach einem Kind mega gross...
Leider weis ich nicht wie hoch die kosten sind um die sterilisation rückgängig zu machen! Weisst du das?
Kann man sich nicht auch nur künstlich befruchten lassen?
Liebs grüessli danke für die antwort
verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 5:39

Hallo anja
ich habe das gleiche problem habe früher ein mann gehabt er hat mich acht jahre lang geschlagen und wo ich zu ihm gesagt habe das ich das nicht mehr mit mache hat er versucht mich umzubriengen hat mich mit den messer schwere verletzungen zugefügt wo ich später von mein koma wieder aufgewacht bin waren meine drei kinder schon im heim und darauf hin habe ich die scheidung eingereicht auf härtefall gemacht und habe mich dann scheiden lassen hae jetzt ein mann wo ich seit vier jahren zusammen bin und jetzt ist ein kinder wunsch da habe mich 2001 nach den fall mit mein ex mann unterbinden lassen
möchte aber jetzt so gern nochmal ein kind ja ich bin ja erst 31 und könnte noch ein kind bekommen
aber ich weiss nicht wer das macht und was das kostet
usw wie das alles ablaufen tut
lg Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook