Forum / Fit & Gesund

Sterbe ich?

Letzte Nachricht: 5. Januar 2014 um 20:28
M
marian_876660
04.01.14 um 21:27

Hallo Leute,
Ich habe die letzten Tage wirklich angst um mein Leben. Ich leide jetzt seit 1,5 jahren an magersucht und bin auch seit ca einem 3/4 jahr im ug bei einem bmi von 15. habe über den sommer die ms fast besiegt und auch 5 kilo zugenommen und wurde im november für 3 wochen rückfällig und nahm wieder 3 kilo ab. Nun bin ich körperlich so extrem kaputt obwohl ich seit 2 wochen vor weihnachten wieder ausreichend und auch viel gegessen habe.
Ich kann täglich spüren, wie mir immer mehr die kräfte schwinden obwohl ich esse. Nicht mal bei extremsten hungern ging es mir so elend. Ich habe teilweise nachts schon angst zu schlafen, weil ich befürchte dass mein herz bald stehen bleibt. Hab zwar einen normalen puls von 60- mehr aber fühle, wie jeder schlag meinen körper anstrengt. Ich habe keine kräfte mehr und befürchte dass ich nun, wo ich wieder normal esse , den preis dafür zahlen muss, was ich meinem körper so lange angetan habe. Als hätte ich meinen körper aus seinem koma erweckt. Leide nurnoch an gliederschmerzen und schmerzen im ganzen brustkorb.

Litt jemand von euch an ähnlichen Problemen beim zunehmen?

Lg~3

Mehr lesen

A
an0N_1204518499z
04.01.14 um 21:40

Geh zum Arzt
Geh zum Arzt oder ins Krankenhaus!
Lass dich anchecken und bleib ggf dort!

Gefällt mir

M
marian_876660
04.01.14 um 21:44
In Antwort auf an0N_1204518499z

Geh zum Arzt
Geh zum Arzt oder ins Krankenhaus!
Lass dich anchecken und bleib ggf dort!

War ich schon
Aber der arzt hat mich nur an die psychatrie für eine ambulante therapie überwiesen. Beginnt am 14. januar. Er meinte nur es sei alles psychisch. Aber das alles ist so extrem das kann unmöglich psychisch bedingt sein

Gefällt mir

Y
yeva_12360790
04.01.14 um 22:46
In Antwort auf marian_876660

War ich schon
Aber der arzt hat mich nur an die psychatrie für eine ambulante therapie überwiesen. Beginnt am 14. januar. Er meinte nur es sei alles psychisch. Aber das alles ist so extrem das kann unmöglich psychisch bedingt sein

Ist nur eine Vermutung
aber das klingt nach Panik Attacken und nach psychischen Symptomen. Ich weiß, das es seltsam klingt, aber du kannst dir das in der Tat einbilden...

Genau deine Symptome hatte ich am Anfang auch, als ich zugenommen habe. Mein Tipp ist:
Geh ins Krankenhaus, kannst du auch jetzt tun. Lass dich von deinen Eltern fahren. Sie können dich auf deinen eigenen Wunsch dabehalten. Lass dich mal über Nacht ans EKG etc anschließen und noch mal druchchecken. Wenn Sie nichts finden, weißt du ganz sicher das es psychisch ist.

Und wenn du was hast, dann bist du dort in guten Händen! Denn auch wenn es ähnlich klingt, kann ich falsch liegen und du solltest besser zu einem Arzt. Hier kann dir keiner mit Sicherheit sagen , w as du hast!

Gefällt mir

Y
yeva_12360790
04.01.14 um 22:49
In Antwort auf yeva_12360790

Ist nur eine Vermutung
aber das klingt nach Panik Attacken und nach psychischen Symptomen. Ich weiß, das es seltsam klingt, aber du kannst dir das in der Tat einbilden...

Genau deine Symptome hatte ich am Anfang auch, als ich zugenommen habe. Mein Tipp ist:
Geh ins Krankenhaus, kannst du auch jetzt tun. Lass dich von deinen Eltern fahren. Sie können dich auf deinen eigenen Wunsch dabehalten. Lass dich mal über Nacht ans EKG etc anschließen und noch mal druchchecken. Wenn Sie nichts finden, weißt du ganz sicher das es psychisch ist.

Und wenn du was hast, dann bist du dort in guten Händen! Denn auch wenn es ähnlich klingt, kann ich falsch liegen und du solltest besser zu einem Arzt. Hier kann dir keiner mit Sicherheit sagen , w as du hast!

Nachtrag wichtig!!!
Warst du das nicht auch mit dem erbrochenen Blut???

Was machst du noch zu Hause, geh sofort ins KH!

Hatte das gerade nicht direkt in Verbindung gebracht. Es könnte zusammen hängen, muss nicht, kann aber. Du solltest dringend mal zu einem Arzt. Notambulanzen haben die ganze Nacht offen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
marian_876660
05.01.14 um 12:48

Also aus sicht einer ms sind die mengen natürlich extrem.
Aber kalorienmäßig min.2000-2500. nehme auch stetig zu (wie lange dauert dass denn bis man aus dem hsw rauskommt?)
Ergänze meine Hauptmahlzeiten durch viel naschereien( walnüsse, schokolade, backe gerne und nasche ständig teig noch bevor ich fertig bin).

Gefällt mir

M
marian_876660
05.01.14 um 12:51
In Antwort auf yeva_12360790

Ist nur eine Vermutung
aber das klingt nach Panik Attacken und nach psychischen Symptomen. Ich weiß, das es seltsam klingt, aber du kannst dir das in der Tat einbilden...

Genau deine Symptome hatte ich am Anfang auch, als ich zugenommen habe. Mein Tipp ist:
Geh ins Krankenhaus, kannst du auch jetzt tun. Lass dich von deinen Eltern fahren. Sie können dich auf deinen eigenen Wunsch dabehalten. Lass dich mal über Nacht ans EKG etc anschließen und noch mal druchchecken. Wenn Sie nichts finden, weißt du ganz sicher das es psychisch ist.

Und wenn du was hast, dann bist du dort in guten Händen! Denn auch wenn es ähnlich klingt, kann ich falsch liegen und du solltest besser zu einem Arzt. Hier kann dir keiner mit Sicherheit sagen , w as du hast!

Hoffe auch dass das alles nur psychisch ist
Aber wieso Panikattacken? Ich nehme zwar wirklich schnell zu aber habe mich noch nicht gewogen und kenne mein gewicht nur ungefähr, was auch besser so ist. Ich möchte ja auch gesund werden? Oder ist das unbewusst von der Ms?

Gefällt mir

A
audie_12295102
05.01.14 um 15:27

Es könnte
sowohl physisch als auch psychisch sein und genau darum sollte es auf jeden Fall abgeklärt werden, finde ich. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es dir geht - es war bei mir wirklich genau so. Ich hatte ein wahnsinniges Engegefühl in der Brust, teilweise Luftnot, Antriebslosigkeit, war total kaputt, kraftlos, etc... Dachte teilweise (über die Feiertage) "jetzt ist alles zu spät - das hast du davon" und habe mich da immer mehr rein gesteigert, so dass ich dann am Donnerstag zum Arzt bin mit der festen Erwartung, sofort mit Herzproblemen ins KH zu müssen.

Hm, was war? Medizinisch ist alles ok, orthopädisch ein paar Wirbelsäulenprobleme, die abgeklärt werden sollten - aber nach einer eingehenden Untersuchung vom (sehr guten und verständnisvollen - ich denke, das ist wahnsinnig wichtig!) Arzt fühle ich mich wieder viel besser, irgendwie "mehr im Leben", habe wieder Spaß an Dingen und wenn sich die "keine Lust, will nur schlafen und liegen" Stimme meldet, kann ich ihr "widersprechen" und es geht mir wirklich deutlich besser.

Von daher wäre mein dringender Rat an dich, nach einem kompetenten Arzt, zu dem du auch wirklich Vertrauen hast, zu suchen. Das ist sicher nicht so leicht, aber es lohnt sich wirklich und kann eine tolle Unterstützung sein für deinen Weg , den du jetzt gehst! Ich drücke dir dafür auf jeden Fall alle Daumen!

Gefällt mir

M
marian_876660
05.01.14 um 20:28

Weis nicht
Hab schob häufiger drüber nachgedacht aber habe Angst die Schule "aufzugeben".
Wenn ich jetzt die 10. klasse versemmel und wiederholen muss darf ich mein abi nicht wiederholen wenns da nicht beim ersten mal klappt: /

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers