Home / Forum / Fit & Gesund / Steißbeinfistel.. ich will nicht operiert werden

Steißbeinfistel.. ich will nicht operiert werden

27. Mai 2010 um 22:02

Hallo Leute

Ich wurde vor 4anhalb Jahren operiert.. Mein toller Hausarzt war der Überzeugung.. Mich 5 Tage nach der Operation wieder in die Schule zu schicken..

Überhaupt der größte Fehler, dadurch haben die Nähte sich gelockert und es musste offen zuwachsen.. Es ist ein einziges Loch nie zugegangen.. - Bis heute!

Es eitert manchmal und blutet.. aber zum größten Teil bemerke ich es gar nicht.. Keine Schmerzen oder sonstiges..

Ich will einfach nicht wieder operiert werden!!
Aus dem Grund da sie so viel rausgeschnitten haben, dass ich heute Probleme mit dem sitzen habe.. Mein Hintern schläft sehr schnell ein.. und dann bekomme ich schmerzen weil ständig die Narbe gedehnt wird...

Mich macht das fertig.. Dazu das ich es solange habe und Angst habe zum Arzt zugehen und sie feststellen das es sehr weit verbreitet ist in meinem Körper..



Mehr lesen

29. Mai 2010 um 23:24

Ich
glaube du kommst da nicht drumrum zum arzt zu gehen. Vor allem wenn es schon etwas eitert, da wäre ich wahrscheinlich schon lange beim Arzt. Haben die da nich dazu gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich werde übehaupt nicht feucht, was kann ich tun ? Liegt es an mir ?
Von: mneme_12451011
neu
29. Mai 2010 um 16:24
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen