Home / Forum / Fit & Gesund / Stechender kopfschmerz

Stechender kopfschmerz

24. November 2009 um 21:28 Letzte Antwort: 26. November 2009 um 18:27

hallo,

ich hab seit gestern so einen stechenden Kopfschmerz.
Also angefangen hat es gestern (23.11) früh. Es war so stark das ich wach wurde und nicht mehr einschlafen konnte.
ICh habe dann eine Brausetablette genommen und dann ging es.
Heute Abend auf einmal das gleiche. Es fing mit mit einem schmerzenden Auge (so wie wenn man lange am PC arbeitet). Es betraf nur das rechte Auge. Dann wurde es immer stärker und endete wieder in diesem stechenden Schmerz.
Beides mal war es auf der rechten Seite so hinter der Stirn auf höhe der Schläfen. Begleitet wurden diese Schmerzen beide male mit Übelkeit und einmal musste ich mich übergeben.
Ich hab heute Paracetamol genommen, das half sehr gut.
Was könnte das denn sein, bzw. was kann ich machen. Sollte ich zum Arzt gehen?

MFG
checker1992

Mehr lesen

25. November 2009 um 9:37

Ich würde..
..fast alles auf Migräne verwetten. Besonders, weil es lediglich einseitig Auftritt und von Übelkeit und erbrechen begleitet wird. Ich kenne dies auch nur zu Gut.. Bei mir hilft da auch keine Tablette. Es bleibt nur Ruhe, Dunkelheit und hoffen, dass es schnell wieder besser wird. Ein Arztbesuch kann aber sicher nicht schaden und vielleicht weiß er ja Rat..
Gute Besserung

Gefällt mir
25. November 2009 um 19:18
In Antwort auf kailyn_12455942

Ich würde..
..fast alles auf Migräne verwetten. Besonders, weil es lediglich einseitig Auftritt und von Übelkeit und erbrechen begleitet wird. Ich kenne dies auch nur zu Gut.. Bei mir hilft da auch keine Tablette. Es bleibt nur Ruhe, Dunkelheit und hoffen, dass es schnell wieder besser wird. Ein Arztbesuch kann aber sicher nicht schaden und vielleicht weiß er ja Rat..
Gute Besserung

Da bin ja etwas beruhigt
hallöchen...
also Migräne klingt ja iwie ok... wenn ich bedenke was es sonst vll sein könnte.
Nur heute morgen hatte ich schon wieder diese Schmerzen. Also Paracetamol hilft eigentlich gut und ansonsten habe ich noch so ASS Brausetabletten genommen, da diese gegen Schmerzen jeglicher Art sehr gut helfen.
Sollte ich zum Arzt gehen oder erstmal besser abwarten wie sich das ganze entwickelt? Das Prob. ist, dass ich einfach Angst habe da könnte was schlimmeres sein.

MFG
checker1992


Gefällt mir
25. November 2009 um 21:23
In Antwort auf ewart_12070673

Da bin ja etwas beruhigt
hallöchen...
also Migräne klingt ja iwie ok... wenn ich bedenke was es sonst vll sein könnte.
Nur heute morgen hatte ich schon wieder diese Schmerzen. Also Paracetamol hilft eigentlich gut und ansonsten habe ich noch so ASS Brausetabletten genommen, da diese gegen Schmerzen jeglicher Art sehr gut helfen.
Sollte ich zum Arzt gehen oder erstmal besser abwarten wie sich das ganze entwickelt? Das Prob. ist, dass ich einfach Angst habe da könnte was schlimmeres sein.

MFG
checker1992


Dann..
gehe doch ganz einfach sobald wie möglich zum Arzt. Entweder er kann Dich dann beruhigen und dir so die Angst nehemn, oder sollte es wirklich etwas sein etwas dagegen unternehmen. Schaden tut ein Arztbesuch ja auf keinen Fall

Gefällt mir
26. November 2009 um 18:27
In Antwort auf kailyn_12455942

Dann..
gehe doch ganz einfach sobald wie möglich zum Arzt. Entweder er kann Dich dann beruhigen und dir so die Angst nehemn, oder sollte es wirklich etwas sein etwas dagegen unternehmen. Schaden tut ein Arztbesuch ja auf keinen Fall


hallo,

also ich bis jetzt noch net beim Arzt.
Weil da auf meine Schmerzbeschreibung wurde ja Migräne getippt... aber tritt Migräne denn so häufig auf?
Also ich hatte es Montag früh, Dienstag abend, Mittwoch früh, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag und Donnerstag Nachmittag.
Irgendwie hört das einfach net auf. Paracetamol helfen aber wenigstens.
Meine Frage jetzt, wäre das immernoch typisch für Migräne oder ist das eher net soo gut?

MFG
checker1992

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers