Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Starke Schmerzen und wochenlanger Durchfall

2. Juli 2014 um 8:56 Letzte Antwort: 2. Juli 2014 um 20:00

Hallo ihr Lieben.
Es ist mir ein Wenig unangenehm, doch ich wüsste nicht an wen ich mich jetzt noch wenden soll.

Ich habe seit über einer Woche durchgehend Durchfall, sobald ich etwas trinke oder esse, gehen leichte Schmerzen im Unterbauch los. Diese werden dann immer schlimmer und erst besser wenn ich zur Toilette gehe. Außerdem habe ich seit fast 2 Wochen teilweiße sehr starke Kopfschmerzen, so stark, dass mir das Gezwitscher der Vögel am Morgen draußen unangenehm war.
Meine Periode hätte am 24. eintreten sollen, was aber auch nicht passierte, das einzige war so ein braunes ekliges Zeug(kein Schleim). Schwanger kann ich nicht sein, da ich den alternativen Lebensstil pflege und seit drei Jahren knapp mit meiner Frau liiert bin außerdem stehe ich nicht auf Männer.
Die Schmerzen bei einer Periode sind auch immer am ersten und zweiten Tag wie die Hölle, besonders am zweiten Tag kann ich mich kaum bewegen ich lege mich dann mit bis zum Kinn hochgezogenen Knien und einer Wärmflasche im Bett und versuche den Tag so zu überstehen. Jede Bewegung bringt mich fast um.
Zu meinem Problem zurück:
Dieser Durchfall ist nicht flüssig oder schleimig sondern, sry schon mal für die ekligen Einzelheiten, eher mit Bröckchen, als wären Flocken darin oder so, außerdem riecht er ganz schlimm nach Schwefel oder so. Ich nehme dann ein großes Glas Wasser und 30 Tropfen von Novalgin (Tropfen für Schmerzen) und hoffe auf Besserung.
Ich habe letztens eine Woche lang überall am Körper komische Quaddeln bekommen, die ich jeden Morgen von meinem Arzt weggespritzt bekam, doch dann kamen die Beschwerden im Unterbauch und ich dachte ich lass es lieber, seit dem sind die Quaddeln auch wieder weg.
Diese Schmerzen habe ich insgesamt schon seit knapp 5 Jahren, kein Arzt findet etwas, es sei der Stress, doch den habe ich ja gar nicht. Eine Darm und Magenspiegelung ergab nichts. Was kann das sein ihr Lieben, so langsam mache ich mir richtig Sorgen.
Ganz liebe Grüße (ich habe starke Schmerzen)

Mehr lesen

2. Juli 2014 um 9:06

P.s.
dazu muss ich sagen, ich bin 1,69m groß und wiege schon nur noch 48kg wenn das so weiter geht verschwinde ich ganz

Gefällt mir

2. Juli 2014 um 14:46

Du Arme!!
Dem kann ich mich nur anschließen.. iss sehr gesund!! Vielleicht hast du ja auch eine Lebensmittelintoleranz? Wurdest du darauf mal getestet?
Gute Besserung!

Gefällt mir

2. Juli 2014 um 16:01

Danke
ich danke dir für deine antwort, das mit dem gewicht stimmt ja. aber dennoch hatte ich nie diese probleme so wie heute.

seit ca zwei tagen(auch im moment) ist mir so schwindelig als hätte ich am tag zuvor zu viel getrunken, nur trinke ich seit jahren nichts mehr (also alkohol).
der schwindel kommt denke ich vom flüssigkeitsverlust.
nur ich esse wirklich gesund zur zeit, ich esse kartoffeln ohne salz, matzen(spezielles brot aus weizenmehl und wasser ohne zucker salz oder hefe) und zwieback, ich trinke tee ohne zucker und stilles wasser, trotzdem kann ich nichts behalten und fühle mich krank. außerdem sieht mein stuhl nun aus wie rührei das im wasser liegt, tut mir leid, wenn ich das so formuliere, aber so ist es, er riecht auch nicht.
ich habe nur schlimme schmerzen gehe auf die toilette sitze da mind. 15 min. habe ganz wenig durchfall (diese rührei Konsistenz) und die schmerzen sind ein paar min bis zu ner halben std weg, danach geht das selbe von vorne los.
Der Arzt sagt ich hab nichts schlimmes nur etwas Magenweh von der Spritze, aber ich fühle dass mein körper krank ist

Gefällt mir

2. Juli 2014 um 16:07
In Antwort auf cyan_12928057

Du Arme!!
Dem kann ich mich nur anschließen.. iss sehr gesund!! Vielleicht hast du ja auch eine Lebensmittelintoleranz? Wurdest du darauf mal getestet?
Gute Besserung!

Danke dir
das einzige was ich weiß ist, ich konnte bisher immer alles essen außer Zucckini und Ananas und irgendwann fing es an dass ich nur noch laktosefreie produkte vertragen habe, milch joghurt sahne käse butter alles andere zb schokolade geht auch in normal. laktoseintollerant bin ich nicht

Gefällt mir

2. Juli 2014 um 20:00

Wow...
ich danke dir das klingt alles richtig gut und vor allem logisch,
ich werde das die nächsten wochen mal so halten wie von dir so toll beschrieben und dann werde ich ja sehen in wie weit es mir hilft.
danke dafür und für die erklärungen, da sind sachen dabei die ich noch gar nicht wusste
LG

Gefällt mir