Home / Forum / Fit & Gesund / Starke regelblutung

Starke regelblutung

19. Februar 2008 um 5:16 Letzte Antwort: 6. April 2016 um 13:30

hab mal so allgemein eine frage...

ich benutze die normalen ob tampons und an meinem stärksten tag
muss ich jede stunde wechseln. in der nacht trage ich dazu noch
eine binde (die stärkste von always) aber es gibt immernoch
überschwemmungen... bin jetzt 15, ist das normal für mein alter?
und was kann ich denn anders machen?? größere tampons darf ich nicht
benutzen, aber in der schule ist das total blöde jede stunde auf
die toilette zu rennen =(

könnt ihr vllt auch mal schreiben wie oft ihr wechseln müsst? ich
hab gar kein überblick, was stark und was schwach ist, weil meine
freundinnen sagen, sie würden mit einem mini tampon pro tag auskommen...

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 8:44

Für
die Stärke der Blutung gibt es kein richtig oder falsch, die ist von Frau zu Frau unterschiedlich.
Solange du keine gesundheitlichen Probleme bekommst wegen der starken Blutung - Eisenmangel oder Kreislaufprobleme - ist sie auch okay.
Aber sag mal, was spricht denn dagegen größere Tampons zu benutzen? Kapier ich nicht so richtig...

Gefällt mir
19. Februar 2008 um 14:27
In Antwort auf schnecke92

Für
die Stärke der Blutung gibt es kein richtig oder falsch, die ist von Frau zu Frau unterschiedlich.
Solange du keine gesundheitlichen Probleme bekommst wegen der starken Blutung - Eisenmangel oder Kreislaufprobleme - ist sie auch okay.
Aber sag mal, was spricht denn dagegen größere Tampons zu benutzen? Kapier ich nicht so richtig...

Mh
meine mama meint, die sind viel zu groß und dass man
die nur nach der schwangerschaft nehmen sollte....

Gefällt mir
19. Februar 2008 um 16:00
In Antwort auf linnia_12742753

Mh
meine mama meint, die sind viel zu groß und dass man
die nur nach der schwangerschaft nehmen sollte....

Hallo Joana
Bin der gleichen Meinung wie meine Vorgängerin...

so lange du keine Probleme oder Schmerzen wegen den starken Blutungen hast, brauchst du dir keine sorgen machen.

In den ersten paar Jahren, in denen ich meine Tage hatte, waren die auch immer sehr stark. Musste also damals auch spätestens nach 1.5h wechseln. Habe anfangs nur Binden benützt, da ich Angst hatte Tampons zu nehmen, da ich so stark blutete. Und ich nicht wirklich Vertrauen hatte in ein so kleines Wattedings ;o) So von wegen Aufnahmevermögen und so...

Dann habe ich endlich auch die Super Tampons von OB oder Tampax entdeckt und ich war begeistert... Mir haben sie ein riesen Stück Lebensqualität geschenkt.

Aber jeder ist da anders... Mein Rat wäre, probier doch mal einen stärkeren Tampon aus. Wenn du keine Probleme hast ihn einzuführen und dabei keine Schmerzen hast ist dies OK. Oder wenn du noch Bedenken hast, dann frag deinen Frauenarzt.

liebe grüsse

dada

Gefällt mir
19. Februar 2008 um 20:38
In Antwort auf tiriya_12053575

Hallo Joana
Bin der gleichen Meinung wie meine Vorgängerin...

so lange du keine Probleme oder Schmerzen wegen den starken Blutungen hast, brauchst du dir keine sorgen machen.

In den ersten paar Jahren, in denen ich meine Tage hatte, waren die auch immer sehr stark. Musste also damals auch spätestens nach 1.5h wechseln. Habe anfangs nur Binden benützt, da ich Angst hatte Tampons zu nehmen, da ich so stark blutete. Und ich nicht wirklich Vertrauen hatte in ein so kleines Wattedings ;o) So von wegen Aufnahmevermögen und so...

Dann habe ich endlich auch die Super Tampons von OB oder Tampax entdeckt und ich war begeistert... Mir haben sie ein riesen Stück Lebensqualität geschenkt.

Aber jeder ist da anders... Mein Rat wäre, probier doch mal einen stärkeren Tampon aus. Wenn du keine Probleme hast ihn einzuführen und dabei keine Schmerzen hast ist dies OK. Oder wenn du noch Bedenken hast, dann frag deinen Frauenarzt.

liebe grüsse

dada

Die
schmerzen sind nicht mehr so schlimm, aber früher wars
manchmal, dass mir schwindelig wurde von den krämpfen und
hab deswegen auch mal gekotzt und pillen haben auch nichts
gebracht.... naja, aber das ist jetzt vorbei.

ich denke auch, dass ichs einfach trotzdem mit größeren tampons
versuche...

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 4:06

Also
ich hatte auch immer das Problem, bis ich die Pille angefangen habe zu nehmen. Vorallem konnte ich in den ersten zwei Nächten nie wirklich durchschlafen, weil sonst gabs bei mir auch "Überschwemmungen".
Ich kann auch nur empfehlen einfach größere Tampons auszuprobieren!!
Wenn das Problemlos klappt, dann werden deine Tage auch nicht jedes Mal zu einem einschränkenden Problem und du kannst dich freier bewegen ohne dauernd auf die Uhr gucken zu müssen, ob du denn wieder wechseln musst, damit nichts daneben geht.
Was deine Mutter da sagt, ist erst mal zweitrangig, denn bei ihr ist die Regel mit großer wahrscheinlichkeit anders als bei dir und es geht ja schließlich um dein Wohlbefinden!
Also einfach mal ausprobieren

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 8:37

Dass
man die großen Tampons erst nach ner Schwangerschaft nehmen kann ist totaler Unsinn!
Ich hatte früher auch ne ganz starke Blutung und hab von Anfang an große Tampons benutzt und da war ich noch wesentlich jünger als du jetzt.
Probiers einfach aus.

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 12:51

Hui
heute morgen hat ein ob tampon (normal) grade mal 10 minuten gehalten.
ist das wirklich normal? mach mir sorgen... und es nervt auch soo jede
stunde zu wechseln =(

soll ich vllt doch zum frauenarzt? ich mein, nichtmal erwachsene frauen
habens so stark, oder??

danke für eure antworten =)

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 14:06
In Antwort auf linnia_12742753

Hui
heute morgen hat ein ob tampon (normal) grade mal 10 minuten gehalten.
ist das wirklich normal? mach mir sorgen... und es nervt auch soo jede
stunde zu wechseln =(

soll ich vllt doch zum frauenarzt? ich mein, nichtmal erwachsene frauen
habens so stark, oder??

danke für eure antworten =)

Hallo,
doch, ich hatte sehr lange auch so stark meine Menstruation gehabt (von ca. 30 - 33 Jahren). Bin damit zum Arzt, der mir sagte, dass man die Stärke der Blutung nur mit Hormonen, sprich die Pille in den Griff bekommen kann.

Wenn es Dich also sehr stört, so starke Blutungen zu haben, dann überlege Dir, ob vielleicht eine Pille für Dich in Frage kommen könnte.
Wenn Du keine Hormone einnehmen möchtest, kann ich Dir auch nur raten, größere Tampons zu nehmen. Die kann man übrigens auch benutzen, wenn man noch keine Kinder geboren hat. Ich habe sie jahrelang benutzt und hatte bislang noch keine Schwangerschaft.

1 LikesGefällt mir
6. April 2016 um 13:30

Starke Regelblutung
Hi ich kenne das.
Ich bin 13 und habe die Regelblutung auch so stark.
Ich habe in der Schule eine Binde und ein Normales OB und es hält keine 55 Minuten aus.
Aber das mich am meisten beunruhigt ist das ich die Ersten drei Tage es kaum habe und am dritten Tag muss ich jede Stunde den OB wechseln
Dein frosch2001

Gefällt mir