Forum / Fit & Gesund / Gynäkologie: Periode und Probleme

Starke Periodenschmerzen mit Erbrechen. Rat?

7. August 2009 um 21:25 Letzte Antwort: 14. Juni 2015 um 1:48

Hallo,

ich hab schon seit ich denken kann immer sehr starke Schmerzen während meiner Periode. Das schlimmste ist aber das ständige Erbrechen an den ersten zwei Tagen.
Es liegt daran, dass sich meine Schleimhaut stärker aufbaut, sonst ist alles in Ordnung.
Habs schon mit diversen Pillen probiert, homöopathischen Mitteln, Tees usw. aber nix hilft.
Geht es jemandem ähnlich und weis vielleicht Rat?
Möchte nicht immer nur Schmerzmittel nehmen
Wäre sehr dankbar

Lieben Gruß

Serinchen

Mehr lesen

29. August 2009 um 16:42

Antwort
Hallo Serinchen
Mir geht es genau so wie dir...wenn ich meine Periode bekomme dann muss ich mich auch meist übergeben! Aber ich habe das immer nur am ersten Tag meiner Periode. Habe auch so wie du schon so vieles ausprobiert aber es hat nichts geholfen... das einzige was mir mal ab und zu hilft ist Buttermlich oder etwas salziges z.B. Salzstangen Hört sich echt komisch an aber es hilft mir wirklich...Nur leider gehen die Schmerzen davon nicht weg aber wenn das Erbrechen aufhört dann hat man ja schon die halbe Last weg oder nicht
Ich würde mich über eine Antwort von dir freuen oder besser wenn du magst dann kannst du mir eine private Nachricht schicken.

9 LikesGefällt mir

11. September 2009 um 17:05

Also
hei.
ich habe das auch immer.bei mir sind das aber eher die starken schmerzen.unerträglich!
hab auch schon viel ausprobiert.auch tees,homöopathischen Mitteln...
ich hab es jetzt mit der pille probiert.bin gespannt wies wird...wie war das bei dir?hat die pille nichts gebracht?

liebe grüße.

1 LikesGefällt mir

4. März 2010 um 13:26

Schmerzmittel helfen auch gegen Erbrechen!
Hallo, Serinchen,

habe genau dasselbe Problem wie du und zwar solange ich denken kann. Das Erbrechen kommt letztendlich von den Schmerzen, was meiner Erfahrung entspricht (ein besonders schlimmer Schmerz und unmittelbar danach wird mir total übel) Dass die Schmerzen die Ursache sind, hat mir auch ein Arzt bestätigt.

Ich nehme Ibuprofen (400mg) sobald die Schmerzen etwas stärker werden und zwar frühzeitig, da ich sonst die Tablette schon des öfteren wieder erbrochen habe. Ibuprofen ist ein Wirkstoff, der genau die Botenstoffe, die letztendlich auch zum Erbrechen führen, blockiert (hat mir ein Arzt erklärt). Andere Schmerzmittel wie Aspirin und Co. bringen bei mir gar nichts. Trotzdem brauche ich üblicherweise nur ca. 5 Tabletten auf 2 Tage verteilt. Dass das absolut unschädlich ist, selbst wenn man das über Jahre nimmt, habe ich mir schon mehrfach in der Apotheke bestätigen lassen.

Das Geheimnis liegt letztendlich darin, die Schmerzmittel so früh zu nehmen, dass es erst gar nicht zur (stärkeren) Übelkeit und dann Erbrechen kommt. Seitdem ich das tue, habe ich nicht ein einziges Mal mich mehr wegen der Periode übergeben und das nach 25 Jahren alle 4 Wochen 2 Tage krank sein!!

Auch das frühzeitige Einnehmen hat mir ein Gynäkologe geraten. Der meinte sogar, man sollte bei relativ leichten Schmerzen sogar vor dem Zubettgehen

10 LikesGefällt mir

4. März 2010 um 16:12

Versuch
es mal mit Dolormin für Frauen ,das hilft auch gegen Übelkeit und Erbrechen

2 LikesGefällt mir

22. März 2010 um 17:59

Linderung der Regelbeschwerden
hallo,

gegen die schmerzen kannst du das vital-tape lady nehmen, wirkt natürlich ohne nebenwirkungen-suche einfach bei ebay danach.
gruß, shary97

2 LikesGefällt mir

14. Juni 2015 um 1:48
In Antwort auf christiin1

Versuch
es mal mit Dolormin für Frauen ,das hilft auch gegen Übelkeit und Erbrechen

Hm
Naja ich weis, dass der Beitrag schon ziemlich alt ist, aber dolomin für frauen sind nicht bei übelkeit geeignet! Es steht extra in der Packungsbeilage drinnen, dass man diese Tabletten bei empfindlichen Magen und übelkeit nicht nehmen soll, da man erst recht sich dann übergeben muss ;D

An alle die es noch nicht wussten

3 LikesGefällt mir