Home / Forum / Fit & Gesund / Starke Neurodermitis

Starke Neurodermitis

26. November 2014 um 7:32

Hallo und guten Morgen
Ich bin recht neu hier möchte aber trotzdem gern etwas schreiben...
Ich habe seit Kindesalter her Neurodermitis
Nun kenne ich sie aus allen möglichen Blickwinkeln Und in allen möglichen arten
Aber seit knapp einem Jahr habe ich richtig große flecken auf der Haut was sich auf Hände Unterarme und Waden beschränkt... Neuerdings auch im Gesicht und meine Ohren sind total kaputt
Ich war schon auf kur und in was weiß ich wie vielen Krankenhäusern es brachte dort Besserung und dann kam alles noch viel schlimmer wieder
Ich habe auch Angsstörungen und Depressionen
Habe alle möglichen Medikamente und Cremes durch und nichts hilft zuverlässig
Kann mir vielleicht jemand mehr dazu sagen? Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
Lg und ich würde mich sehr über antworten freuen

Mehr lesen

26. November 2014 um 21:12

Empfehlung
Hallo.
Unser halbjähriger Sohn war eine extreme Fall akute Neurodermitis. Glückliche weise haben wir einen Arzt in England gefunden und durch seine Therapie und Hilfe ist unser Kind ohne Cortison geheilt. Jetzt ist er Zwei Jahre Alt und Keine spür von Ekzem.
Hier kontakt für dich: Dr. Harley Farmer, www.newgenn.com.
Du kannst auch uns anrufen unter 0043/664 1738270 wir helfen gern.
Fam. Toth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2015 um 20:07

Meersalz
Wo herkömmliche Medikamente bei Neurodermitis und Psoriasis versagen kann ein Bad in Meersalz noch eine leichte Besserung bewirken. Das Bad kannst Du auch noch mit einem selbstgemachten pflegenden Badezusatz aufpeppen. Sonnenblumenöl pflegt trockene Haut und Jasminöl beruhigt. Anleitung auf Youtube hier:
http://youtu.be/eUPZ0H4jGmA

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 19:55

Neurodermitis ist heilbar - ich habe einige in meinem Bekanntenkreis
Liebe Valerya!
Ich verstehe dich und deine Depressionen. Ich litt damals unter starker Akne
Wenn du Interesse hast auf gesunde und natürliche Weise deine Neurodermitis loszuwerden, dann meld dich bitte via E-Mail bei mir, dann kann ich dir auch Unterlagen zukommen lassen. maria.marko@chello.at

Ich freue mich von dir zu lesen und dir zu helfen, damit du auch wieder glücklich wirst, wie ich es bin
Ganz liebe Grüße

Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 19:57

Das ist die richtige E-Mail Adresse
Liebe Valerya!
Ich verstehe dich und deine Depressionen. Ich litt damals unter starker Akne
Wenn du Interesse hast auf gesunde und natürliche Weise deine Neurodermitis loszuwerden, dann meld dich bitte via E-Mail bei mir, dann kann ich dir auch Unterlagen zukommen lassen. maria.marko100@chello.at

Ich freue mich von dir zu lesen und dir zu helfen, damit du auch wieder glücklich wirst, wie ich es bin
Ganz liebe Grüße

Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2015 um 18:06

Das ist ja nicht heilbar, hab s auch
Tröste dich, es gibt schon Mittel dagegen die helfen wie The Sea Moisturizer von Schutzengelein. Aber Schübe werden trotzdem immer wieder kommen, allein schon wenn der Stress sich mal wieder breit macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 12:15

NRT
Hallli Hallo,

meine beste Freundin hatte vor 6 Jahren so stark Neuro (wegen Allergien), dass sie nur noch Resi (ohne alles) essen konnte, sonst hat sich ihre gesamte Haut geschuppt. Bei ihr hat auch ncihst geholfen, bis sie dann mit NRT angefangen hat. DAs ist was fernöstliches, soetwas wie akkupunktur, mit dem Unterschied, dass man anstatt mit Nadeln die Stellen am Rücken stark massiert bzw. drückt. Sie hat nicht daran geglaubt (wir auch nicht), aber 6 Jahre später kann sie alles wieder essen und hat keine neuro mehr. Wird halt leider nciht von der Krankenkasse gezahlt, aber vielleicht hilft dir das ja weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 15:23

Haut von Chemie entwöhnen, mit Natur stärken
Viele Betroffene kommen nach jahrelangen Versuchen mit verschiedensten Salben, Medikamenten, etc. drauf, dass es ihnen langfristig am besten geht, wenn sie in ihrer Körper- und Haarpflege komplett auf synthetische Stoffe (v.a. Paraffin und Silikone, PEGs und Parabene, Sodium Laureth Sulfat) verzichten. Die Frischekosmetik von Ringana ist für Allergiker und Menschen mit Hautproblemen besonders zu empfehlen, da auch keine Konservierungsstoffe enthalten sind. Eine Freundin bestellt für ihren Sohn z.B. immer die Strukturlipide, wenn er Flecken kriegt, da sie einfach nix chemisches für den Kleinen will: www.natursprung.co.at

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 14:39

NeuroPsori
NeuroPsori Pflege ist zur Zeit das beste Naturpflege Programm das es enthält kein Kortison ist aber in der Wirkung ebenbürtig auch ist die Pflege auf die betroffenen Hautstellen abgestimmt.
Du kannst dich aber auch mal beim Hersteller Beraten lassen die helfen dir gerne weiter.
Gibt der Natur mal eine Chance wirst sehen sie enttäuscht dich nicht.

Die produkte der Marke NeuroPsori gibt es in der Apotheke oder Google mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 9:30

Violara
Hallo Valerya1993, unser Sohn - 11 Jahre alt - leidet seit Jahren an Hauptproblemen an ellbogen und Knien. Mal ist es stärker, mal schwächt es sich ab. Es handelt sich dabei um eine Form von Neurodermitis und wir waren schon bei allen möglichen Spezialisten. Bei starken Schüben hilft eine kostisonhaltige Crème. Aber das wollen wir eigentlich nicht. Bei unserem Sohn hat sich eine Crème bewährt, auf die wir zufällig gestossen sind. Er wendet diese seit über einem Jahr täglich ein- bis zweimal an. Die hilft ihm, löst aber nicht das Problem. Es plagt ihn aber nicht mehr sos sehr und seine Lebensqualität wie auch das Hautbild hat sich verbessert. Schau' mal unter www.violara.ch.
Alles Gute, Franziska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 19:11
In Antwort auf ximun_12259992

Violara
Hallo Valerya1993, unser Sohn - 11 Jahre alt - leidet seit Jahren an Hauptproblemen an ellbogen und Knien. Mal ist es stärker, mal schwächt es sich ab. Es handelt sich dabei um eine Form von Neurodermitis und wir waren schon bei allen möglichen Spezialisten. Bei starken Schüben hilft eine kostisonhaltige Crème. Aber das wollen wir eigentlich nicht. Bei unserem Sohn hat sich eine Crème bewährt, auf die wir zufällig gestossen sind. Er wendet diese seit über einem Jahr täglich ein- bis zweimal an. Die hilft ihm, löst aber nicht das Problem. Es plagt ihn aber nicht mehr sos sehr und seine Lebensqualität wie auch das Hautbild hat sich verbessert. Schau' mal unter www.violara.ch.
Alles Gute, Franziska

Ich
kann euch nur raten macht Urlaub an der Nordsee. Meine Kinder und ich leiden auch unter Neurodermitis. Mein kleiner hat noch Asthma dabei, wir haben uns jetzt ein Wohnwagen gekauft und fahren seit 2 Jahren dahin. Asthma ist so gut wie weg und die Haut von uns allen geht es auch schon viel besser. Die bieten auch Mutter Kind kuren da an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 16:42
In Antwort auf bigi94

Ich
kann euch nur raten macht Urlaub an der Nordsee. Meine Kinder und ich leiden auch unter Neurodermitis. Mein kleiner hat noch Asthma dabei, wir haben uns jetzt ein Wohnwagen gekauft und fahren seit 2 Jahren dahin. Asthma ist so gut wie weg und die Haut von uns allen geht es auch schon viel besser. Die bieten auch Mutter Kind kuren da an.

Mit dem
Wohnwagen Urlaub machen ist bestimmt schön. Und ihr tut was gutes für eure Gesundheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 7:06

Den körper ruhen lassen
Ich habe das gleiche Problem und früher war es sogar noch schlimmer. Damals habe ich in Düsseldorf eine Licht Klinik besucht und mich behandeln lassen das hat sehr gut geholfen da ich richtige Entzündungen hatte welche wie Fleischwunden aussehen. Damals war ich ca. 3 oder 4. Jetzt bin ich 13 und es hat echt was gebracht. Doch im Sommer habe ich dann nochmal im Urlaub große Wunden auf gekratzt (das war höchstwahrscheinlich wegen der vielen Bakterien und Keime) und diese sind erst im November/Dezember weggegangen. Wir waren auch bei einem Hautarzt welcher mir 2 mittel zum einnehmen verschrieben hat doch diese benutze ich nicht (meinen Eltern sage ich aber das Gegenteil damit sie beruhigt sind). --- Ich vertraue auf die Kraft in meinem Körper und nicht den ganzen Schadstoffen der Medikamenten. Und es hat zwar ne Zeit gebraucht aber es hilft wirklich. Ich nehme nur noch ab und zu ein Salzbad und schmier mich nach dem duschen ein aber sonst macht mein Körper das ganz von alleine. Du könntes das auch probelieren für ca. 1-2 Wochen vllt. klappt es auch bei dir. Aber es spielt auch das alter eine Rolle je nach dem..... Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Tut mir leid für den langen Text und viel Glück dir noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 23:59

Neurodermitis
Ich hatte das bestimmt nie so schlimm wie du. Aber ich hatte es von Anfang an peinlicherweise im Gesicht, um die Augen, um den Mund und an den Ohren .Ich sah in meinen Zwanzigern aus wie ein verdammter Waschbär!!!!! GRUSELIG!!! Ich sah aus wie ein Vollidiot.Und es hat auch echt weh getan.
Ich war bei sehr vielen Ärzten und habe tolle individuelle Cremes angerührt bekommen, die absolut nicht geholfen haben...!!!!!!
Was verblüffenderweise geholfen hat war der Tip einer Freundin: Shiseido Conzentrate Facial Moisturizing Lotion (Leider um die 75Euro)
Ich weiß natürlich nicht, ob diese Creme für dich auch funktioniert aber falls du mit dieser Creme Erfolge verbuchen kannst, solltest du dir die passende Softening Lotion kaufen, die man vor der Chreme auftupf und die einfach dafür sorgt, dass die Creme viel länger hällt, da man dann viel weniger Creme braucht.
Vielleicht kannst du dir ja ein paar Pröbchen besorgen. Evtl.für ein paar Euro über Ebay. Falls mein Tipp für dich funktioniert, wirst du erste Ergebnisse bereits nach ein paar Tagen feststellen können.Die Haut ist viel entspannter...

Ich hofffe, dass du nicht wegen mir eine sehr teure Creme kaufst, die dann für dich nicht funktioniert. Falls du das Geld über hast und meinen Rat ausprobieren möchtest, teile mir doch bitte mit, ob ich helfen konnte.

...und übrigens noch, Finger weg von Fisch, Zitrusfrüchten und Tomaten. Ist bei mir nicht vom Speiseplan verschwunden, esse ich aber eher sehr moderat. Und gerade bei Tomaten und Orangen merke ich sehr schnell, wenns dann doch ein bisschen zu viel war....

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 23:42
In Antwort auf ran_12708131

NRT
Hallli Hallo,

meine beste Freundin hatte vor 6 Jahren so stark Neuro (wegen Allergien), dass sie nur noch Resi (ohne alles) essen konnte, sonst hat sich ihre gesamte Haut geschuppt. Bei ihr hat auch ncihst geholfen, bis sie dann mit NRT angefangen hat. DAs ist was fernöstliches, soetwas wie akkupunktur, mit dem Unterschied, dass man anstatt mit Nadeln die Stellen am Rücken stark massiert bzw. drückt. Sie hat nicht daran geglaubt (wir auch nicht), aber 6 Jahre später kann sie alles wieder essen und hat keine neuro mehr. Wird halt leider nciht von der Krankenkasse gezahlt, aber vielleicht hilft dir das ja weiter

Neuro
Bitte ich whonen in koln ,we can man NRT machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 23:44
In Antwort auf marymarko

Das ist die richtige E-Mail Adresse
Liebe Valerya!
Ich verstehe dich und deine Depressionen. Ich litt damals unter starker Akne
Wenn du Interesse hast auf gesunde und natürliche Weise deine Neurodermitis loszuwerden, dann meld dich bitte via E-Mail bei mir, dann kann ich dir auch Unterlagen zukommen lassen. maria.marko100@chello.at

Ich freue mich von dir zu lesen und dir zu helfen, damit du auch wieder glücklich wirst, wie ich es bin
Ganz liebe Grüße

Mary

Neuro
ich mochte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest