Home / Forum / Fit & Gesund / Starke Irritationen nach GV

Starke Irritationen nach GV

6. März 2010 um 22:28

Hallo, liebe Damen,

ich habe folgendes Problem: Jedes Mal während des und nach dem GV ist bei mir die Haut um den Scheideneingang stark gereizt, an einer Stelle reißt die Haut sogar ein. Es dauert immer einige Tage bis alles verheilt ist und nichts weh tut.
Wir haben schon verschiedene Gleitmittel ausprobiert, Auftragen von Bepanthen und Melkfett vor dem GV... bringt nicht wirklich was.

Hat jemand vielleicht das gleiche Problem gehabt und hat es irgendwie gelöst? Ich weiß, es ist nicht die Welt und ich gehe auch in ein paar Wochen zum Frauenarzt, würde aber trotzdem gerne einen Rat von jemandem bekommen, der evtl. die gleiche Erfahrung gemacht hat. =) Ich meine - es ist ZIEMLICH lästig...

Vielen Dank im Voraus!

Mehr lesen

9. März 2010 um 10:19

Unangenehm
Sehr unangenehm so was. Ich kenne das leider genau VON Gleitmitteln, auch das auf Kondomen, das vertrage ich absolut nicht und meine Haut reagierte sofort mit Spannen, Brennen und Reißen. Tritt es auch auf, wenn ihr gar nichts nehmt?
Bepanthen hat übrigens im Intimbereich absolut nichts verloren, weg damit! Du könntest noch mal spezielle Pflegegels probieren, zum Beispiel Deumavan, die ist speziell für Hautprobleme im Intimbereich. Ist ähnlich einem Gleitgel, aber viel verträglicher und pflegt auch nachhaltig, bekommst du in der Apotheke.

Generell sollten Cremes, die für die normale Haut sind, nicht in den Intimbereich gebracht werden, das zerstört deine saure Flora und macht gerade anfällig für Irritationen!!

Ansonsten vielleicht noch physisch vorbereiten, also langsam und regelmäßig die Haut mit dem Finger dehnen (wie vor einer Geburt), damit sie insgesamt etwas elastischer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 21:48
In Antwort auf ume_12553983

Unangenehm
Sehr unangenehm so was. Ich kenne das leider genau VON Gleitmitteln, auch das auf Kondomen, das vertrage ich absolut nicht und meine Haut reagierte sofort mit Spannen, Brennen und Reißen. Tritt es auch auf, wenn ihr gar nichts nehmt?
Bepanthen hat übrigens im Intimbereich absolut nichts verloren, weg damit! Du könntest noch mal spezielle Pflegegels probieren, zum Beispiel Deumavan, die ist speziell für Hautprobleme im Intimbereich. Ist ähnlich einem Gleitgel, aber viel verträglicher und pflegt auch nachhaltig, bekommst du in der Apotheke.

Generell sollten Cremes, die für die normale Haut sind, nicht in den Intimbereich gebracht werden, das zerstört deine saure Flora und macht gerade anfällig für Irritationen!!

Ansonsten vielleicht noch physisch vorbereiten, also langsam und regelmäßig die Haut mit dem Finger dehnen (wie vor einer Geburt), damit sie insgesamt etwas elastischer ist.

...
Hallo!

Vielen Dank für deine Antwort!

Und was Bepanthen und Melkfett angeht, dann müssen wohl die beiden Frauenärztinnen spinnen, die mir das empfohlen haben. Tut mir Leid, wenn das jetzt blöd klingt, aber warum sollten sie mir dann das empfohlen haben, sie haben immerhin Medizin studiert?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen