Forum / Fit & Gesund / Starke einseitige Kopfschmerzen

Starke einseitige Kopfschmerzen

15. März 2007 um 13:46 Letzte Antwort: 18. März 2007 um 19:52

Hallo

Ich habe seit 2.5 Monaten regelmässig (ca. 3mal pro Woche) stechende Kopfschmerzen, welche an der rechten Schläfe beginnen und von da bis in den Nacken ausstrahlen. Es ist wirklich unerträglich... Auch Schmerzmittel wie Aspirin zeigen dabei überhaupt keine Wirkung.

Ich hatte im Oktober 2006 einen Unfall, bin auf die rechte Seite gefallen und habe mir dabei eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Letzte Woche war ich bei meiner Hausärztin, diese hat mir nur ein wenig den Kopf abgetastet und gesagt ich soll Magnesium nehmen. Was soll das nützen?

Hatte vielleicht jemand etwas ähnliches? Soll ich einen anderen Arzt aufsuchen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank!

Mehr lesen

15. März 2007 um 19:36

Hi ela
Also ich habe zwar keine Ahnung woher deine Kopfschmerzen kommen,
aber ich zum Beispiel habe Migräne und das sind auch nur einsetige Kopfschmerzen,die ich habe. Ab und zu auch ma der ganze kopf,aber meistens nur eine Seite. Der Schmerz zieht manchma bei mir auch in das Ohr,in den Kiefer oder auch schläfe.
Aber würde vllt nochmal zum Arzt gehen oder zum Neurologen.
Da wurde mir dann auch bestätigt,.dass ich Migräne habe.

Lg Kruemel

Gefällt mir

18. März 2007 um 19:52

Hey
Also ich hab auch sehr oft Kopfschmerzen. Bei mir liegt es daran, dass ich eine Lockerung der Halswirbelsäule habe. Dadurch drückt die HWS auf irgendwelche Nerven oder Muskeln. Außerdem ist mein Nacken total verspannt. Meine Ärztin hat mir Manuelle Therapie verschrieben und das hat geholfen

Gefällt mir