Forum / Fit & Gesund

Starke blutung durch antibiotika?

23. Februar 2010 um 14:59 Letzte Antwort: 18. April 2010 um 13:42

Hallo!

Hatte letzte Woche ganz normal meine Tage (von Donnerstag bis Sonntag) Nehm auch die Pille, also kommen sie immer regelmäßig und eigentlich auch nie wirklich stark.
Hab dann am Sonntag im Krankenhaus einen Eingriff bei meinen Zähnen über mich ergehen lassen müssen, worauf ich ein Antibiotikum verschrieben bekommen hab. Am Sonntag abend hab ich dann schon bemerkt dass da was nicht stimmt, weil normalerweiße is Sonntag abend der ganze Spuk immer vorbei : )
Naja diesmal nicht, und die letzten 2 Tage halten diese starke Blutungen auch an. Jetzt weiß ich nicht ob das mit den Tabletten zusammenhängt? Und soll ich die Pille jetzt normal weiternehmen??
Habt ihr sowas auch schon erlebt?
Lg Leonie

Mehr lesen

18. April 2010 um 13:42

"Starke blutung durch antibiotika?"
Hallo Leonie,

dein Beitrag ist zwar schon ein bißchen her, aber ich wollte trotzdem etwas dazu schreiben.
Ich nehme jetzt schon seit ca. 7 Jahren die Pille. Hatte auch so gut wie keine Probleme damit. Dass bei der Einnahme von Antibiotika Zwischenblutungen auftreten, ist eine normale Reaktion. Es muss nicht sein, kann aber sein. Hab mehrere Ärzte dazu gefargt. Es kommt auch immer darauf an in welch einer Verfassung man ist. War vor zwei Wochen im Krankenhaus, weil ich eine Eierstockentzündung hatte. Habe dann auch Antibiotika über den Tropf bekommen. Hatte dann auch Zeischenblutungen. Durch diesen ganzen Stress und die Aufregung sowie die Medikamente, kann es zu solchen Beschwerden kommen. Jeder Körper reagiert anders.

Gefällt mir