Home / Forum / Fit & Gesund / Ständige Übelkeit/Unwohl fühlen

Ständige Übelkeit/Unwohl fühlen

9. August 2010 um 22:18

Hallo,

seid einigen Monaten hab ich Probleme. Anfangs hatte ich dauern Bläungen die vom Magen immer tiefer wanderten... es war nervig aber ok.
Dann hörte das aus, und mir war dauern schlecht nach dem Essen zwischendurch ganz unabhängig...
Nun ist es noch schlimmer zusätzlich fühle ich mich dauern unwohl, so dass ich heulen könnte und traurig bin und mich falsch hier fühle. Ich weiß einfach nicht warum.

Laktose und Ernährungsteste habe ich ebreuts auch Blutabnahme und Magenspiegelung... Die Ärzte wollen weiter suchen, doch ich frage mich langsam könnte es doch die Psyche sein? Eigentlich gibt es dort überhaupt keinen grund zu...
Oder könnten es Hormone sein?

Habt ihr eine Idee, was es sein könnte? Mein Imunsysthem ist zusätzlich geschwächtm da bei mir letztens leichtes Rheuma auf grund Schuppenflächte festgestellt wurde...

Brauche dringend Ideen, was es sein könnte, ich halte es nicht mehr aus...

LG

Mehr lesen

11. August 2010 um 15:12


Schwanger?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 18:44
In Antwort auf akari_12382480


Schwanger?


Nein das wurde als ersten Untersucht Außerdem habe ich die Symthome bereits seid über 9 Monaten

Hat jemand eine andere Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 19:55
In Antwort auf abla_12146957


Nein das wurde als ersten Untersucht Außerdem habe ich die Symthome bereits seid über 9 Monaten

Hat jemand eine andere Idee?


Nimmst Du irgendeine Art hormonelle Verhütung (Pille, Verhütungsring, Hormonspirale...)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 20:31
In Antwort auf erma_12045099


Nimmst Du irgendeine Art hormonelle Verhütung (Pille, Verhütungsring, Hormonspirale...)?


Ja, Pille... hab auch schon überlegt, ob es daran liegt, aber dann müsste es ja eigentlich besser werden, wenn ich Pillenpause habe... und das tut es nicht...

Aber ich wurde eh zum Gynäkologen überwiesen, wegen evtl. anderer Homonellen Störungen...

Allerdings hat mich der Internist gar nicht wirklich untersucht. Er meinte zwar meine roten Blutkörperchen wären etwas wenig aber sonst wäre nichts soo auffällig, dass es sich lohnt alles durchzuchecken. Er meinte Psychologische Hilfe könnte helfen, obwohl ich ihm kein depressieven Eindruck mache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen