Home / Forum / Fit & Gesund / Ständige Blasenentzündung - ENDLICH DIE LÖSUNG!!

Ständige Blasenentzündung - ENDLICH DIE LÖSUNG!!

1. Februar 2012 um 14:34

Hallo ihr Lieben,

fast ein Jahr hab ich unter ständigen Pilzinfektionen und Blasenentzündungen gelitten!
Ich hab alles ausprobiert... ALLES!!

Letztendlich hat bei mir folgendes geholfen und ich hab seit 3 Monaten keine Beschwerden mehr:

Gegen Pilzinfektion:
ich habe mich dagegen impfen lassen. Die Impfung nennt sich Gynatren, die man sich selbst in der Apotheke bestellen muss und damit dann zum Arzt geht. Die Packung beeinhaltet 3 Ampullen, die in 2-Wochen-Abständen in den Po gespritzt werden müssen.
Außerdem hab ich mir eine Vaginaldusche gekauft, die man in Apotheken für ca. 10 Euro bekommt. Da füllt man lauwarmes Wasser rein und 6 Tropfen Melaleuka Teebaumöl, das man ebenfalls in der Apotheke bekommt. Nach jedem Geschlechtverkehr spühle ich damit, denn Sperma greift den Schutzmantel in der Vagina an. Mit der Spülung ist ein Großteil draußen und das pure Teebaumöl wirkt desinfizierend!

Gegen Blasenentzündung:
darunter leiden wir ja besonders. Ich hatte 1000mal lieber eine Pilzinfektion als eine Blasenentzündung! Diese Schmerzen!!!
Ich habs mit Tee's probiert, mit Cranberries, mit viel trinken und auf Toilette gehn nach dem Sex, mit waschen nach dem Sex,.... nichts hat geholfen - aber ich wusste, dass Sex der Auslöser ist, denn ich hatte sie ausschließlich einen Tag nach dem Sex (ich hab eine Wochenendbeziehung - und so bekam ich nur Sa, So oder Mo eine Blasenentzündung!!!).
Meine entgültige Lösung: wieder eine Impfung, diesmal gegen Blasenentzündung. Sie heißt Strovac und kostet leider 100 Euro!! Selbes Prozedere wie bei der Impfung gegen Scheidenpilz. Aber es wirkt und hat mich letztendlich erlöst!! Hochdosierte Cranberrykapseln nehm ich weiterhin nach dem Sex, aber nur dann! Und ich gehe nach dem Sex weiterhin immer sofort auf die Toilette, um mit dem Pipi mögliche Bakterien rauszuspülen. Aber das hab ich vorher auch gemacht und hatte trotzdem Blasenentzündungen. Erst seit der Stovac-Impfung ist alles super!! Ich ärger mich, dass ich Monate damit gewartet habe... die Kosten die ich an Antibiotika und Arzeimitteln hatte, lagen längst weit über den 100 Euro für die Impfung!

Wer Fragen hat, kann sich gern bei mir melden!

Alles Gute für alle Verzweifelten!!!
Liebe Grüße, Claudi

Mehr lesen

8. Februar 2012 um 18:59

Impfung
Ich hab mich auch impfen lassen und war sooooo dankbar,sechs monate absolute ruhe.nun,nach sieben monaten hatte ich wieder die erste blasenentz.seit dem nun ständig das gefühl ich bekomm die nächste,dieses tipische picksen in der hanrröhre zu beginn.....was soll ich tun?????ich dachte die impfung wäre meine rettung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 19:06
In Antwort auf gawain_12705525

Impfung
Ich hab mich auch impfen lassen und war sooooo dankbar,sechs monate absolute ruhe.nun,nach sieben monaten hatte ich wieder die erste blasenentz.seit dem nun ständig das gefühl ich bekomm die nächste,dieses tipische picksen in der hanrröhre zu beginn.....was soll ich tun?????ich dachte die impfung wäre meine rettung

Nachimpfung
Du musst nach ca. einem Jahr mit einer einmaligen Spritze die Immunisierung auffrischen. Ist das bei dir schon ein Jahr her? Vielleicht kann man das ja nach dieser Zeit auch schon machen - dann ist bestimmt wieder alles gut!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 21:30
In Antwort auf misssunset84

Nachimpfung
Du musst nach ca. einem Jahr mit einer einmaligen Spritze die Immunisierung auffrischen. Ist das bei dir schon ein Jahr her? Vielleicht kann man das ja nach dieser Zeit auch schon machen - dann ist bestimmt wieder alles gut!

Impfung
Neee,leider erst sechs monate.überlege die impfung vor zuziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 16:02

Habs..
gerade meiner Schwester geschickt...also den Link...sie ist begeistert! Sie hat immer wieder BEs und dreht langsam durch. Macht aber jetzt schon eine 3Monatige Therapie...mal sehen ob es was bringt...
mich interessiert eher die Pilz Impfung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 22:00

Selbe Problem
Das mit der Blasenentzündung nach dem Sex kommt mir sehr sehr bekannt vor. Ich hatte diese unmittelbar nach dem Geschlechtsverkehr. Probiert habe ich auch viel, Tee's, Cranberry, Bäder und Antibiotika Kuren... Mit der Zeit hat einfach nichts mehr geholfen. Bei der Impfung bin ich allerdings sehr skeptisch, ob die wirklich hilft. Habe oft von enttäuschten Frauen gelesen, bei den die Spritze keine Wirkung gezeigt hat.
<a class="post_addlink" ="http://www.die-blasenentzuendung.de/wie-behandele-ich-eine-chronische-blasenentzuendung-zystitis" target="_blank">Hier </a>
habe ich noch eine interessante Methode gefunden. Mal sehen ob die hilft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2012 um 10:34

Tee, Wärmfalsche und Cranberrysaft
all das habe ich auch probiert. Nichts davon hat geholfen. Über ein Jahr habe ich alles mögliche probiert was geht, ohne Erfolg. Alle im Internet beworben Möglichkeiten habe ich ausgeschöpft, bis ich auf eine Seite gestoßen bin, die einen Heilpraktiker empfiehlt. Mit diesem bin ich dann meine Blasenentzündung los geworden. Das war echt eine super Sache!!!! Bei der Spritze bin ich mehr als skeptisch, weil die in der Regel nur bei jeder zweite Frau hilft...
Nur der Vollständigkeit halber der Hinweis wie man chronische Blasenprobleme in den Griff bekommt.
http://www.die-blasenentzuendung.de/wie-behandele-ich-eine-chronische-blasenentzuendung-zystitis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 22:46

Am Besten den Sex weglassen
Claudi, so wie das bei Dir klingt, ist Sex in beiden Fällen - Pilzinfektion und Blasenentzündung - der Auslöser. Davon habe ich noch nie etwas gehört/gelesen. Von beiden Erkrankungen kann ich ebenso ein Lied singen. Geholfen haben gegen Pilzinfektionen - ausgewogene Ernährung, wenig Weißmehl und Süßigkeiten. Auch Stress kann der Auslöser sein. Bei Blasenentzündung hilft mir immer Blasentee zu trinken, um die Nieren und letztlich die Blase auszuspülen. Und erklär' mir, weshalb Du trotzdem weiterhin die Cranberrykapsel nimmst, wenn Du doch eine Impfung erhalten hattest. Zu Deinen Spülungen der Scheide. Hast Du mit Deinem Arzt gesprochen? Hygiene ist gut aber übertrieben nicht. Die Scheidenflora geriet in durch schlechte Ernährung und Waschzwang ins Ungleichgewicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 14:09

Claudiiii ich will auch schmerzfrei sein !!
Hey Claudi,
Ich hoffe du liest das hier noch, denn es ist ja schon eine weile her, dass du den eintrag gemacht hast.

Ich habe auch sehr viel gemacht und NIX hilft!
Das mit der Inpfung habe ich noch nicht gemacht, weil ich immer wieder lese, dass es vielen nix bringt - aber dir - hoffe immer noch!!!?

Ich bin gestern auch wieder zu meinem urologen ins Krankenhaus gefahren und hatte sehr starke schmerzen, so heftig, dass ich nur am weinen war den morgen! Und auch mein Nierenbereich tut sehr weh - geschweige der Blasenbereich!
Er hat beides mit ultraschall untersucht - keine steine! Nur Blase natürlich angeschwollen..

Urin war sehr schlecht - leukos ohne ende!!
Befund bekomme ich Freitag! Bin gespannt!
Er meinte direkt AB nehmen ohne zu wissen was ist, weil es mir ja so schlecht geht :/
Aber ich versuche ohne auszukommen :/
Urin ablassen ist heute nicht ganz so schlimm aber mein Nierenbereich um so mehr...

Es ist so, ich bekomme das immer nach dem GV - immer 2 tage später - seit dem ich mit meinem freund zsm bin. - jetzt mitterweile seit 1,6 jahren - solange hab ich das auch ((

Ich weis echt nicht mehr weiter (
Dann habe ich auch ständig einen pilz wenn ich AB nehme !!!

Ich will wieder ein normales leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 18:35

An alle!!!
Ich hatte das selbe problem:immer nach dem sex war sie da,die fiese entzündung!hatte es ach nur,seitdem ich mein jetziger freund kennengelernt habe.ich habe mich 5! Jahre durchgeseucht,selbst mit tee therapiert,mit pflanzlichen mitteln,mit antibiotika wenn es ganz schlimm ist.
Ich fühle mich verpflichtet,euch die eventuelle lösung zu bringen!ich war zuletzt auf meinem leidensweg bei einem urologe.dem erzählte ich wie und wann und wie lange ich das problem schon hatte.da wurde er hellhörig:ich hatte das problem ja erst seit ich mit meinem neuen freund zusammen war.bekam antibiotika für IHN.männer können träger von den bakterien sein,merken selbst aber nichts davon.wie fies ist das denn?mein freund nahm 10 tage lang das medi und seit da habe ich keine probleme mehr!!haben wieder spass miteinander und stecken jetzt,nach sieben jahren beziehung sogar mitten in der familienplanung. ich hoffe,ihr nehmt diese option auch für euch in erwägung und wünsche viel glück!denn diese schmerzen wünscht man wirklich keinem! Grüsse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 16:30
In Antwort auf virgee_12379442

Claudiiii ich will auch schmerzfrei sein !!
Hey Claudi,
Ich hoffe du liest das hier noch, denn es ist ja schon eine weile her, dass du den eintrag gemacht hast.

Ich habe auch sehr viel gemacht und NIX hilft!
Das mit der Inpfung habe ich noch nicht gemacht, weil ich immer wieder lese, dass es vielen nix bringt - aber dir - hoffe immer noch!!!?

Ich bin gestern auch wieder zu meinem urologen ins Krankenhaus gefahren und hatte sehr starke schmerzen, so heftig, dass ich nur am weinen war den morgen! Und auch mein Nierenbereich tut sehr weh - geschweige der Blasenbereich!
Er hat beides mit ultraschall untersucht - keine steine! Nur Blase natürlich angeschwollen..

Urin war sehr schlecht - leukos ohne ende!!
Befund bekomme ich Freitag! Bin gespannt!
Er meinte direkt AB nehmen ohne zu wissen was ist, weil es mir ja so schlecht geht :/
Aber ich versuche ohne auszukommen :/
Urin ablassen ist heute nicht ganz so schlimm aber mein Nierenbereich um so mehr...

Es ist so, ich bekomme das immer nach dem GV - immer 2 tage später - seit dem ich mit meinem freund zsm bin. - jetzt mitterweile seit 1,6 jahren - solange hab ich das auch ((

Ich weis echt nicht mehr weiter (
Dann habe ich auch ständig einen pilz wenn ich AB nehme !!!

Ich will wieder ein normales leben.

Hey
habe gerade deinen beitrag gelesen...habe jetzt auch innerhalb von nem halben jahr die zweite BE gehabt, mein urologe hat mir Furadantin verschrieben und zusätzlich, damit ich keinen Pilz bekomme "Döderlein Vaginalkapseln". Da ich die Antib.Packung (50 tabletten ) komplett bis zum ende nehmen soll, nehme ich diese döderlein zäpfchen 1-2 mal die woche und habe bisher keinen pilz bekommen. vielleicht holste dir die auch einfach mal in der apotheke? sind meines wissens rezeptfrei, aber achtung: im kühlschrank aufbewahren

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2013 um 23:47
In Antwort auf virgee_12379442

Claudiiii ich will auch schmerzfrei sein !!
Hey Claudi,
Ich hoffe du liest das hier noch, denn es ist ja schon eine weile her, dass du den eintrag gemacht hast.

Ich habe auch sehr viel gemacht und NIX hilft!
Das mit der Inpfung habe ich noch nicht gemacht, weil ich immer wieder lese, dass es vielen nix bringt - aber dir - hoffe immer noch!!!?

Ich bin gestern auch wieder zu meinem urologen ins Krankenhaus gefahren und hatte sehr starke schmerzen, so heftig, dass ich nur am weinen war den morgen! Und auch mein Nierenbereich tut sehr weh - geschweige der Blasenbereich!
Er hat beides mit ultraschall untersucht - keine steine! Nur Blase natürlich angeschwollen..

Urin war sehr schlecht - leukos ohne ende!!
Befund bekomme ich Freitag! Bin gespannt!
Er meinte direkt AB nehmen ohne zu wissen was ist, weil es mir ja so schlecht geht :/
Aber ich versuche ohne auszukommen :/
Urin ablassen ist heute nicht ganz so schlimm aber mein Nierenbereich um so mehr...

Es ist so, ich bekomme das immer nach dem GV - immer 2 tage später - seit dem ich mit meinem freund zsm bin. - jetzt mitterweile seit 1,6 jahren - solange hab ich das auch ((

Ich weis echt nicht mehr weiter (
Dann habe ich auch ständig einen pilz wenn ich AB nehme !!!

Ich will wieder ein normales leben.

Das hat bei mir damals geholfen..
Ich hatte 2 jahre mehr oder weniger ständig blasenentzündungen, mit dem ersten mal die erste entzündung. dann war ich bei einer urologin, die gemeint hat, ich presse beim wasserlassen, deshalb kann nie alles raus, bleiben immer ein paar tropfen und bakterien drin. seit ich bewusst versuche, lockerzulassen, ist alles gut. also sex war zwar der auslöser, aber dass das dann immer wieder kommt bzw pinkeln nach dem sex nicht reicht lag am krampfen und pressen. weiß nicht, ob bei dir dasselbe problem vorliegt oder ein anderes, aber versuchs mal...

Und wegen dem Pilz, hatte ich solange beim kleinsten Ungleichgewicht siehe Antibiotika bis ich auf Probiotische Tampons umgestiegen bin. Vllt auch ein Versuch wert. Auch ganz gut: MultiGyn ActiGel als Gleitgel verwenden.

Viel Glück!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2015 um 11:42

Blasenentzündung nach Sex
Hallo Claudi,
Ihr Beitrag zum o. g. Thema hätte von mir sein können. Ich lasse mich gerade mit Gynatren impfen, habe seit gestern wieder eine Blasenentzündung so schlimm wie noch nie.
Meine Frage ist: Haben Sie beide Impfungen gleichzeitig bekommen? Mein Urologe meint, ich soll erst warten, wie Genatren wirkt. Außerdem müsste er erst prüfen, ob bei meinen Keimen, die Impfung für die Blase sinnvoll ist. Jedenfalls tritt die Entzündung immer ca. einen Tag nach dem Sex und was sich im Kopf dabei abspielt, können Sie sich sicher vorstellen. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße Gitti527

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2015 um 10:23

Hi
Ich habe auch das gleiche Problem jedes mal nach dem Sex habe ich eine Blasenentzündung bin schon am überlegen mal zum Urologen zu gehen. Kennt jemand gute Crannberry Kapseln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schlank im Schlaf - Ich versteh nur Bahnhof!!
Von: misssunset84
neu
13. Februar 2012 um 11:12
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen