Home / Forum / Fit & Gesund / Schlaflosigkeit und Schlafstörungen / Ständige alpträume

Ständige alpträume

28. September 2011 um 16:43 Letzte Antwort: 19. Oktober 2011 um 17:34

hallo,
keine ahnung warum ich das schreibe, aber ich weiß nicht mehr, was ich machen soll...
ich habe schon seit jahren probleme beim schlafen, d.h. es ging damit los, dass ich ewig nicht einschlafen konnte, was sich aber gelegt hat seit ich meinen freund habe ... allerdings kann ich nur schnell einschlafen, wenn er neben mir liegt. sobald ich allein im bett bin, liege ich stundenlang wach -.-

aber das, was echt belastend ist, sind die alpträume... seit ca 4,5 jahren habe ich jetzt fast jede nacht alpträume und da ist es egal, ob mein freund neben mir liegt oder nicht ... besonders oft träume ich von meiner kleinen schwester, dass ihr was passiert und ich sie nicht retten kann oder dass sie tot ist oder dass ich ihr was antue (was ich nie machen würde!!) - dabei ist sie mir soo wichtig ... oder ich träume anderes zeug, wie zb letzte nacht:
ich war mit meiner schwester und meiner mutter in nem hotel und auf einmal waren um uns herum schreie, aber es war keiner da. dann hat der traum nen sprung gemacht und ich lag mit meinem freund im bett. es war dunkel und auf einmal kommt ein kind auf uns zu und will uns umbringen. sie hat dann iwie besitz von uns ergriffen und wollte mit meinem körper meinen freund töten. und um das zu verhindern bin ich kopfüber in ein tiefes treppenhaus gesprungen, hab aber mit schweren kopfverletzungen überlebt obwohl ich gehört habe, wie mein schädelknochen gebrochen ist und gespürt habe, wie ich mir das genick gebrochen habe. dann hat der traum wieder n sprung gemacht und ich stand mit meiner mutter unter der dusche und sie dreht sich zu mir um und hat aber keine pupillen mehr, sondern die augen waren nur noch so ne art hellblau. da bin ich weggerannt und habe meinen bruder getroffen (obwohl ich gar keinen hab o.o) und iwie haben wir dann mit iwem gekämpft und dann stand ich vor nem spiegel und statt meines spiegelbildes hat mich das kind aus dem spiegel angeschaut un d hat dann ihre hände um meinen hals gelegt und mich in den spiegel gezogen und dann bin ich nur ins schwarze hinein gefallen ... ich bin aufgewacht und als ich wieder einschlief hab das gleiche nochmal geträumt, nur dass ich da eben vorher wusste was passiert...

ups, zu lang geworden, tut mir leid ... aber solche träume wie der gerade habe ich ständig ... wie bekomm ich die los?? gehts jemandem ähnlich??

lg, H0p3l355

Mehr lesen

16. Oktober 2011 um 0:04

Träume
Hey, ich habe auch oft Alpträume und deswegen einen sehr schlechten Traum.
Vielleicht könnte es dir helfen, keine Horror-/Gruselfilme anzuschauen.
Ich weiß nicht, ob Du sowas oft siehst, aber vielleicht reagierst Du da sehr stark drauf und auch nur sehr spannende Bücher oder Filme wühlen Dich so auf, dass Du das im Schlaf verarbeitest.
So ist es bei mir, ich träume vor allem solche gruseligen Sachen, wenn ich abends etwas spannendes / gruseliges im TV gesehen hab.

Und da sich Deine Träume oft um Deine Schwester drehen, könnte es Dir vielleicht helfen, bei ihr anzurufen und zu checken obs ihr gut geht. Je nachdem wie gut eure Beziehung vielleicht jeden Tag oder jeden zweiten Tag abends vor dem Schlafen gehen. Eventuell beruhigt es Dich, wenn Du kurz vor dem einschlafen hörst, dass es ihr gut geht.


Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen

Gefällt mir
18. Oktober 2011 um 20:35
In Antwort auf rhian_11875252

Träume
Hey, ich habe auch oft Alpträume und deswegen einen sehr schlechten Traum.
Vielleicht könnte es dir helfen, keine Horror-/Gruselfilme anzuschauen.
Ich weiß nicht, ob Du sowas oft siehst, aber vielleicht reagierst Du da sehr stark drauf und auch nur sehr spannende Bücher oder Filme wühlen Dich so auf, dass Du das im Schlaf verarbeitest.
So ist es bei mir, ich träume vor allem solche gruseligen Sachen, wenn ich abends etwas spannendes / gruseliges im TV gesehen hab.

Und da sich Deine Träume oft um Deine Schwester drehen, könnte es Dir vielleicht helfen, bei ihr anzurufen und zu checken obs ihr gut geht. Je nachdem wie gut eure Beziehung vielleicht jeden Tag oder jeden zweiten Tag abends vor dem Schlafen gehen. Eventuell beruhigt es Dich, wenn Du kurz vor dem einschlafen hörst, dass es ihr gut geht.


Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen

...
danke fürs antworten ...
stimmt, dass ich am liebsten horrorfilme schaue, aber ich hatte auch als kind schon gruslige träume - und da hab ich nur die schlümpfe geschaut ^^
und meine schwester seh ich fast jeden tag ...

daran kanns also nicht liegen :/

Gefällt mir
19. Oktober 2011 um 17:34

Alpträume
hi,mich plagt das auch schon recht lang,es dreht sich bei mir genau wie bei dir auch um meine kleine schwester ich hatte immer angst das ihr was zustoßt in den träumen also ähnlich wie bei dir,da steht in wirklichkeit oft dein natürlicher Beschützerinstink dahinter,weil du ihre ältere schwester bist und du eben unterschwellig das bedürfnis hast, sie zu beschützen. Aucch ich träume oft wiederholt das gleiche trotz zwischenzeitlichem aufwachen,das ist sehr anstrengend.ich kanns dir also gut nachfühlen. ich war und bin auch in therapie,wegen einem trauma,aber hab das thema schlafen und alpträume oft angesprochen und mein thera meinte ich solle ein sogenanntes Traumtagebuch führen,also morgens nach dem aufwachen oder auch später den traum genau aufschreiben,sich ihn quasi von der seele zu reden,vor dem einschlafen kannnst du es mit was nettem zum lesen probieren und wenn du viel trainierst dann kannst du dir im traum sagen"ist nicht schlimm,ich kenne das es ist nur ein traum" auch vor dem schlafen gehen fest daran denken,bei mehrfacher übung verringert sich der schrecken und auch die träume sind nicht mehr so intensiv oder du lernst dabei dich selbst aufzuwecken im besten fall im traum den verlaud ändern,das hört sich jetzt sehr komplizirt an aber es hilft,man muss halt sehr daran arbeiten. Trüme sagen einem auch oft das man sich im alltag sorgt man verarbeitet ja erlebtes mit trumen,verbringst du viel zeit mit deiner schwester,ich habe damals mit ihr darüber gesprochen und das half mir enorm,gibt es sonst etwas was sehr an dir nagt momentan? wenn du das abends z.b. aufschreibst dann kannst du quasi vor dem einschlafen damit abschließen und dir sagen"so,jetzt habe ich über alles ausführlich nachgedacht und erst morgen werde ich weitersehn" dann schleppst du evtl.grübeleien nicht mit in den Schlaf.du kannst auch probieren dir bachblüten zusammenzustellen gegen alpträume gibt es spezielle blüten die man als essenz auf die zunge tropfelt ,die beruhigen,auch kannst du kleine baldrian dragees zur nacht nehmen aus dem drogeriemarkt,wenn du zu bachblütenmischungen fragen hast, oder es mal probieren möchtest dann kannst du mir gern eine pn schreiben und ich erkläre dir genau wies geht etc,mir half das sehr gut. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!! Och wünsch dir entspannung und besere Nächte! Liebe Grüße Akasha

Gefällt mir