Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Ständig Schmerzen beim Sex

Letzte Nachricht: 12. September 2009 um 14:58
S
safiye_12037726
16.01.08 um 17:31

Hallo ihr lieben!

Ich brauche dringend eure Hilfe!
ich bin seit ungefähr eineinhalb Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben in dieser Zeit natürlich versucht miteinander zu schalfen aber leider hat es nie funktioniert.
Ich habe ständig Schmerzen beim Sex.
Es fängt schon an wenn er versucht seinen Penis in mir einzuführen und wenn wir das geschafft haben geht gar nichts mehr. Die Schmerzen sind unausträglich. Ich habe dabei solche Schmerzen das wir es dann abrechen müssen. Deswegen war ich auch schon öfters beim Frauenarzt aber der meinte das das eine reine Kopfsache wäre, aber ich weiß wann ich Schmerzen habe und wann nicht. Kann mir bitte jemand helfen!
vllt hat einer ja damit auch schon seine Erfahrungen gemacht und kann mir bei diesem Problem helfen. Ich wünsche mir doch nur mit meinem Freund zu schlafen . Bitte

Danke schon im voraus.

eure kleene110

Mehr lesen

K
kevork_12324091
16.01.08 um 23:51

Richtiges Loch ?
Wenn mann versucht in die Harnröhre einzudringen, tut das höllisch weh - bist Du sicher, dass er das richtige Loch erwischt hat?
Versuchs dann mal mit Entspanungsübungen.
Er soll Dich zuerst mit den Fingern verwöhnen - kann er einen Finger reinstecken, ohne das es weh tut? wirst Du feucht und weitet sich die Vagina?
Er soll nicht eindringen, sondern Deine Vagina mit dem Penis nur antippen (anklopfen), vielleicht öffnet sie sich dann.
Bist Du auch so eng und trocken, wenn Du Dich selber befriedigst?

Gefällt mir

S
safiye_12037726
17.01.08 um 18:05
In Antwort auf kevork_12324091

Richtiges Loch ?
Wenn mann versucht in die Harnröhre einzudringen, tut das höllisch weh - bist Du sicher, dass er das richtige Loch erwischt hat?
Versuchs dann mal mit Entspanungsübungen.
Er soll Dich zuerst mit den Fingern verwöhnen - kann er einen Finger reinstecken, ohne das es weh tut? wirst Du feucht und weitet sich die Vagina?
Er soll nicht eindringen, sondern Deine Vagina mit dem Penis nur antippen (anklopfen), vielleicht öffnet sie sich dann.
Bist Du auch so eng und trocken, wenn Du Dich selber befriedigst?

Ich weiß es nich
ich weiß es ehrlich gesagt nicht!
wie meinst du das mit Entspannungsübungen?
ich habe für meine schmerzen eigentlich nur eine Erklärung! ich hatte bevor ich mit meinem Schatz zusammen gekommen nicht sehr gute Erfahrungen mit Sex gemacht! Wurde mehr oder weniger von meinem damaligen Freund dazu gezwungen! und naja jetz versuche ich nicht mehr daran zu denken aber wenn mein Freund u ich uns gegenseitig berühren und dann auch miteinander schlafen wollen will er dann erst noch das Kondom überziehen und ich glaube das ist dann die Zeit wo ich wieder an die vergangene schlechte Zeit denke !
kann das möglich sein!?

bitte schreib zurück

kleene110

Gefällt mir

J
jess_12454398
17.01.08 um 18:38
In Antwort auf safiye_12037726

Ich weiß es nich
ich weiß es ehrlich gesagt nicht!
wie meinst du das mit Entspannungsübungen?
ich habe für meine schmerzen eigentlich nur eine Erklärung! ich hatte bevor ich mit meinem Schatz zusammen gekommen nicht sehr gute Erfahrungen mit Sex gemacht! Wurde mehr oder weniger von meinem damaligen Freund dazu gezwungen! und naja jetz versuche ich nicht mehr daran zu denken aber wenn mein Freund u ich uns gegenseitig berühren und dann auch miteinander schlafen wollen will er dann erst noch das Kondom überziehen und ich glaube das ist dann die Zeit wo ich wieder an die vergangene schlechte Zeit denke !
kann das möglich sein!?

bitte schreib zurück

kleene110

Wirst du denn nass?
und hast du richtig lust?

also wenn dein freund nicht gerade einen super dicken riesenpenis hat, sollte es normalerweise nicht weh tun.

oder hat er noch nie was vom vorpsiel gehört??

2 -Gefällt mir

Anzeige
S
safiye_12037726
17.01.08 um 18:46
In Antwort auf jess_12454398

Wirst du denn nass?
und hast du richtig lust?

also wenn dein freund nicht gerade einen super dicken riesenpenis hat, sollte es normalerweise nicht weh tun.

oder hat er noch nie was vom vorpsiel gehört??

Natürlich!!

ja also sagen wir es so genug feucht bin ich auf jedenfall!
ich habe einfach glaube nur angst aber ich weiß das mein freund mir niemals weh tun würde aber wie kann ich es machen damit es mir gefällt und somit dann auch ihm gefällt?

kleene110

Gefällt mir

J
jess_12454398
17.01.08 um 18:54
In Antwort auf safiye_12037726

Natürlich!!

ja also sagen wir es so genug feucht bin ich auf jedenfall!
ich habe einfach glaube nur angst aber ich weiß das mein freund mir niemals weh tun würde aber wie kann ich es machen damit es mir gefällt und somit dann auch ihm gefällt?

kleene110

Hm das hört sich so an
als solltest du dich besser wegen deiner vorherigen erlebnisse vielleicht beser mal mit einem therapeuten unterhalten.

damit du wieder unbeschwert sex haben kannst. er kann dir vielleicfht helfen, die negativen erlebnisse zu verdauen.

ich denke nicht, daß du hier wirklich hilfe bekommst?!

Gefällt mir

S
safiye_12037726
17.01.08 um 19:33
In Antwort auf jess_12454398

Hm das hört sich so an
als solltest du dich besser wegen deiner vorherigen erlebnisse vielleicht beser mal mit einem therapeuten unterhalten.

damit du wieder unbeschwert sex haben kannst. er kann dir vielleicfht helfen, die negativen erlebnisse zu verdauen.

ich denke nicht, daß du hier wirklich hilfe bekommst?!

Meinst du?

also meinst du das ich keine Störungen oder so etwas habe!?
ich dachte immer das ich daran schult bin das wir keinen sex miteinander haben!ß
ich meine ich mache das ja nicht mit absicht das ich dann einfach abreche um ihn zu ärgern!
ich liebe ihn und will einfach nur mit ihm schlafen!?
weißt du wo man sich da hin wenden kann?

ssz kleene110

Gefällt mir

Anzeige
J
jess_12454398
17.01.08 um 20:06
In Antwort auf safiye_12037726

Meinst du?

also meinst du das ich keine Störungen oder so etwas habe!?
ich dachte immer das ich daran schult bin das wir keinen sex miteinander haben!ß
ich meine ich mache das ja nicht mit absicht das ich dann einfach abreche um ihn zu ärgern!
ich liebe ihn und will einfach nur mit ihm schlafen!?
weißt du wo man sich da hin wenden kann?

ssz kleene110

Hm vielleicht
fragst du mal deinen hausarzt oder rufst bei deiner krankenkasse an, ob die wen empfehlen können

Gefällt mir

K
kevork_12324091
17.01.08 um 23:45
In Antwort auf jess_12454398

Hm vielleicht
fragst du mal deinen hausarzt oder rufst bei deiner krankenkasse an, ob die wen empfehlen können

Verarbeiten
Ein guter Rat.

Auf die Schnelle könnt ihr ja versuchen das mechanische Problem zu lösen.
Ihr könnt ja versuchen, auf eine andere Art zu verhüten (Pille, Spirale), dann fallen vielleicht die Erinnerungen weg.

Versuch mal zu fühlen, was Deine Vagina macht, bevor er eindringen möchte.
Versuch mal zu fühlen, was Deine Vagina macht, wenn Du Dich selber berührst.
Versuch Dich einfach fallen zu lassen. Versuche zu geniessen und lass Dich nicht vom Gedanken leiten, dass Du ihn befriedigen musst.
Lass es einfach geschehen, lasse Dich von Deinem Körper leiten. Du bist nicht schuld, wenn Dein Körper nicht will, so wie Du gern möchtest. Gib Dir viel Zeit.
Wenn Dich dein Freund liebt und die Geschichte kennt, wird er Dir Zeit geben und für Deine Situation Verständnis haben.

Versuche so schnell wie möglich Deine traumatischen Erlebnisse mit einer Therapeutin aufzuarbeiten.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
safiye_12037726
20.01.08 um 10:28
In Antwort auf kevork_12324091

Verarbeiten
Ein guter Rat.

Auf die Schnelle könnt ihr ja versuchen das mechanische Problem zu lösen.
Ihr könnt ja versuchen, auf eine andere Art zu verhüten (Pille, Spirale), dann fallen vielleicht die Erinnerungen weg.

Versuch mal zu fühlen, was Deine Vagina macht, bevor er eindringen möchte.
Versuch mal zu fühlen, was Deine Vagina macht, wenn Du Dich selber berührst.
Versuch Dich einfach fallen zu lassen. Versuche zu geniessen und lass Dich nicht vom Gedanken leiten, dass Du ihn befriedigen musst.
Lass es einfach geschehen, lasse Dich von Deinem Körper leiten. Du bist nicht schuld, wenn Dein Körper nicht will, so wie Du gern möchtest. Gib Dir viel Zeit.
Wenn Dich dein Freund liebt und die Geschichte kennt, wird er Dir Zeit geben und für Deine Situation Verständnis haben.

Versuche so schnell wie möglich Deine traumatischen Erlebnisse mit einer Therapeutin aufzuarbeiten.

Habe nur angst...

ihn dadurch zu verlieren! ich meine ich weiß das ihr jetz sagt naja wenn er dich liebt dann wartet er aber ich meine jeder typ is doch in der hinsicht gleich oder!?
jeder möchte sex haben so schnell wie möglich auch wenn er sagt das er warten kann oder!?
meint ihr wirklich das ich da zu einem Therapeuten gehen sollte!?
kann man das nicht auch irgendwie anders regeln bzw lösen?

ssz kleene110

Gefällt mir

M
mathis_12937462
20.01.08 um 11:24
In Antwort auf safiye_12037726

Habe nur angst...

ihn dadurch zu verlieren! ich meine ich weiß das ihr jetz sagt naja wenn er dich liebt dann wartet er aber ich meine jeder typ is doch in der hinsicht gleich oder!?
jeder möchte sex haben so schnell wie möglich auch wenn er sagt das er warten kann oder!?
meint ihr wirklich das ich da zu einem Therapeuten gehen sollte!?
kann man das nicht auch irgendwie anders regeln bzw lösen?

ssz kleene110

Deine Ängste
sind dein Hauptproblem: Angst, ihn zu verlieren, Angst, daß du beim Sex nicht funktionierst, Angst vor vergangenen Erlebnissen, Angst vor den Schmeryen beim Verkehr, Angst,dich einem Therapeuten anzuvertrauen.
Also: die Männer sind NICHT alle GLEICH (genauso wenig wie die Frauen) & wer dich liebt benutztdich nicht zu seiner Befriedigung. Punkt. Du hältst auch keinen Mann, wenn du deinen Körper (und deine Seele) auf diese Weise quältst und selbst vergewaltigst!
Wenn du Angst vor einem Therapeuten hast, vertrau dich einem anderen lieben Menschen (Mutter, Freundin etc.) an & schildere ihm/ihr deine Probleme !
Behutsamkeit & Gelassenheit lassen sich lernen:
beides brauchst du mehr als Sex, um einen Partner auf Dauer an dich zu binden. So ist das halt - meint

der Sternenwolf

Gefällt mir

Anzeige
L
lilia_12294433
22.01.08 um 16:35

Hallo
ich habe im großen und ganzen eigendlich das gleiche problem wie du.

ich hatte anfangs auch sehr oft schmerzen beim sex, wir mussten auch fast jedes mal abbrechen, war manchmal sogar so schlimm, das ich einfach angefangen habe zu weinen.
ich hatte es dann vermieden mit ihm zu schlafen, hatte mir sämtliche ausreden einfallen lassen.
nun ist leider unsere beziehung nicht mehr so schön wie damals.

das was uns hilft ist gleitgel und davon eine menge. es tut zwar immer noch weh, besonders beim eindringen, aber wenn er dann drin ist und die ersten stöße gemacht sind, dann tut es nicht mehr so weh und am ende sogar gar nicht mehr.

warum ich diese schmerzen habe weiß ich leider auch nicht. was wir vermuten, ich bin ziemlich eng gebaut und mein freund ist sehr groß und dick. wir denke, dass es daran liegen könnte.

woran es aber auch noch liegen könnte, ich hatte auch eine schlechte erfahrung gemacht gehabt beim ersten mal. wollte gar nicht mit diesem typen schlafen, aber er hat mich so gedrängt und überredet das mir dann am ende gar nichts anderes mehr übrig blieb und ich mit diesem typen geschlafen hatte.
mein freund hatte mich damals deswegen auch sehr fertig gemacht gehabt, dass ich mein "erstes mal" so vegeudet hatte.
zudem leide ich auch sehr oft an "unlust", heißt: ich lasse mich sehr oft von meinem freund überreden mit ihm zu schlafen.

aber seid wir das gleitgel benutzen bekomme selbst ich ab und zu mal lust auf sex, denn ich erinner mich dann an das letzte mal zurück und denke dran wie schön es war!

Gefällt mir

F
fabien_12145560
23.01.08 um 23:00
In Antwort auf mathis_12937462

Deine Ängste
sind dein Hauptproblem: Angst, ihn zu verlieren, Angst, daß du beim Sex nicht funktionierst, Angst vor vergangenen Erlebnissen, Angst vor den Schmeryen beim Verkehr, Angst,dich einem Therapeuten anzuvertrauen.
Also: die Männer sind NICHT alle GLEICH (genauso wenig wie die Frauen) & wer dich liebt benutztdich nicht zu seiner Befriedigung. Punkt. Du hältst auch keinen Mann, wenn du deinen Körper (und deine Seele) auf diese Weise quältst und selbst vergewaltigst!
Wenn du Angst vor einem Therapeuten hast, vertrau dich einem anderen lieben Menschen (Mutter, Freundin etc.) an & schildere ihm/ihr deine Probleme !
Behutsamkeit & Gelassenheit lassen sich lernen:
beides brauchst du mehr als Sex, um einen Partner auf Dauer an dich zu binden. So ist das halt - meint

der Sternenwolf

GUTE ANTWORT
das is mal ne richtig gut antowrt und Weise dazu kenn mich zwa nicht wirklich mit dem problem aus aber der Sternenwolf würde ich persönlich befolgen

Gefällt mir

Anzeige
D
duana_12881338
24.01.08 um 13:03

Hallo
Alo manchmal habe ich heute noch Schmerzen, wenn er in mich eindringen will...
dann lass ich mich dann aber einfach fallen. ich weiss, das sagen alle, aber du musst das wirklich so versuchen. Lass dich fallen als ob du alleine wärst und schläfst. keine Muskelkontraktion. nirgens! einfach für ein paar sekunden, dann sollte das klappen mit dem Eindringen.
Manchmal tuts auch weh, wenn sein Penis nicht feucht îst (auch wenn du es bist), dann zieht er irgendie an deiner Haut. Oder manchmal hab ich auch das Gefühl, dass er irgendwie nicht richtig drin ist, wie in einer falschen Lage. Dann beginne ich einfach noch mal von vorne...
Das mit dem Kondom; ich kann das Kondom nicht leiden. Ich habe das Gefühl es reizt meine Schleimhaut in der Vagina und ist überhaupt nicht gut anzufühlen, wenn er eindringt... vielleicht versucht ihr es mal mit der pille... vielleicht hilft das schon was...
mädel, mach dich nicht fertig! Dein Freund liebt dich und brauchst dich überhaupt nicht zu stressen!!!
viel glück!

Gefällt mir

A
an0N_1287916699z
06.02.08 um 14:50

Kenn ich.
Ja, mir sagt die Ärztin auch immer, es ist nichts körperliches flasch.

Ich weiß auch, woran es liegt:

Sich selber Stress machen, Angst davor, dass es weh tun könnte, Angst dass er genervt ist oder dich nicht mehr will, zu hohe Erwartungen an sich selbst, Frust auf den Körper, der scheinbar nicht das macht, was er soll.

Ich hatte auch eine eher schlechte Erfahrung vor meinem jetzigen Freund. Hin und wieder klappts bei mir dennoch. Es hilft: Nicht beschließen, Sex zu haben. Einfach geschehen lassenb, wenn beide Lust drauf haben. Er sollte sich viel zeit nehmen, doch streicheln, küssen, mit dir reden (ja, das hilft!), kuscheln.

Wenn er dir Vorwürfe macht oder dich drängt - dann ist er nicht der richtige. Hat er Verständnis und will dir helfen - probiert viele Dinge aus! Ift hilft es zu entspannen, wenn man weiß, dass der Partner NICHt eindringen wird. Also mit Hand / Mund. Wenn du dann erregt bist und doch Lust auf mehr hast, könt ihr immer noch weiteres probieren. Ihm sollte es erst einmal reichen, nciht "anzudocken", sondern anderweitig Sex zu haben, damit du dich an ihn gewöhnen kannst, dich entspannst und mit ihm nur angenehme Erfahrungen verbindest, keinen Schmerz.

Was bei zu wenig Feuchtigkeit wichtig ist: gel nicht nur auf die Vagina oder die penisspitze - ost hängt es am Schaft. Die Feuchtigkeit wird quai "mitgerissen" und zum Schluss kommt der untere Schaft, für den nix mehr übrig sit, der "hängen bleibt" und das zieht und tut weh. Also IHn vor allem gut einschmieren Das sollte das mechanische Problem beheben.

Gefällt mir

Anzeige
A
amir_12695070
12.09.09 um 14:58

An alle mit Schmerzen beim Verkehr
Hi auch ich habe Schmerzen beim verkehr.Vor ca 8 Jahren hatte ich noch tägliche Schmerzen in der Scheide. Frauenärzte hilten mich irgendwann für einen Simulant,bis ich meinen heutigen Frauenarzt bekam. Der hatte die vermutung,das es die Phyche sein könnte.Habe in Münster eine Sexualterapie gemachtund es hat geholfen.Die Schmerzen beim Verkehr sind leider geblieben.Bein letzten Frauenarzttermin sprach er von einer op,da bei mir sehrwahrscheinlich ein Häutchen in der Scheide schuld ist.Es steht hochund wird beim Verkehr gerieben.So entsteht mit aller wahrscheinlichkeit der Schmerz meint er.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige