Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Ständig Kreislaufprobleme aus Angst?

26. Dezember 2010 um 18:53 Letzte Antwort: 29. Dezember 2010 um 12:12

Hallo!

Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Mein Problem ist das ich ständig Schwindelanfälle hab und es dadurch meist zu einem Kreislaufzusammenbruch kommt. In letzter Zeit vermute ich das es nur davon kommt weil ich mir es schon von vornherein einrede das es passiert. Erst letztens ist mir auf der Weihnachtsfeier von der Arbeit passiert.....zum glück konnt ich schnell nach draußen flüchten und es merkte keiner. Gestern war ich mit Verwandten beim Essen. Während dem Essen dachte ich mir "Super, heut hast du gar keine Probleme." Aber schon der nächste Gedanken war, "Mist, auf der Weihnachtsfeier ist es mir auch erst nach dem Essen komisch geworden." Aufeinmal find mein Herz schnell zu rasen, ich find an zu schwitzen und alles wurde verschwommen. Prompt zog ich die ganze Aufmerksamkeit auf mich, was die Situation noch schlimmer machte. Bin schnell raus an die frische Luft. Naja nun hab ich das Problem das jetzt bald Silvester ist. Da gehen wir auch essen und ich hab jetzt schon so Panik das ich wieder umkippe. Das schlimme ist das ich weiß das ich mir den ganzen Mist jetzt so lange einrede das es dann auch wirklich passiert.....ich will das aber gar nicht....! Was soll ich jetzt tun??
Ich bin echt ratlos wie ich gegen diese Angst ankomme! Hat vielleicht jemand das gleich Problem??

LG

Mehr lesen

26. Dezember 2010 um 20:46

Kreislauf
stabilisieren durch regelmäßige Wanderungen und Sport!
Du kommst nicht rundherum, etwas zu tun.
Schon morgens solltest Dum, bevor Du aufstehst, im Bett Rad fahren.
Täglich ca 1 Stunde an der frischen Luft gehen. Das hilft.
Gute Besserung!

Gefällt mir

26. Dezember 2010 um 22:56
In Antwort auf bopha_11900629

Kreislauf
stabilisieren durch regelmäßige Wanderungen und Sport!
Du kommst nicht rundherum, etwas zu tun.
Schon morgens solltest Dum, bevor Du aufstehst, im Bett Rad fahren.
Täglich ca 1 Stunde an der frischen Luft gehen. Das hilft.
Gute Besserung!

....
Habe mir auch schon überlegt etwas mehr Sport zu treiben, denn ich mach eigentlich gar keinen.
Bloß denk ich das diese Anfälle zum Teil psychisch sind und nicht physisch. Mir gehts gerade so, dass ich jetzt schon Panik schiebe weil ich weiß das ich am Freitag in ein Restaurant zum Essen gehen werd. Ich hab Angst und bin einfach nur Verzweifelt. Am liebsten würd ich gar nicht hingehen, aber ich denke wenn ich solche Situationen meide wird alles nur noch schlimmer. Bin sogar letztens auf einer Party mitten in der Menschenmenge umgekippt....

Gefällt mir

27. Dezember 2010 um 23:56
In Antwort auf joye_12837453

....
Habe mir auch schon überlegt etwas mehr Sport zu treiben, denn ich mach eigentlich gar keinen.
Bloß denk ich das diese Anfälle zum Teil psychisch sind und nicht physisch. Mir gehts gerade so, dass ich jetzt schon Panik schiebe weil ich weiß das ich am Freitag in ein Restaurant zum Essen gehen werd. Ich hab Angst und bin einfach nur Verzweifelt. Am liebsten würd ich gar nicht hingehen, aber ich denke wenn ich solche Situationen meide wird alles nur noch schlimmer. Bin sogar letztens auf einer Party mitten in der Menschenmenge umgekippt....

Na dann weißt Du doch schon
Na dann weißt Du doch schon, was schlimmstenfalls passieren könnte. Was Dich erwartet ist nicht gefährlich, nur nervig.

Wenn Du mit dieser Einstellung dem ganzen begegnen könntest , würde die Panik nachlassen und das ganze sich in Wohlgefallen auflösen.

Es sind Panikattacken und Du entwickelst gerade eine Angst vor den Angstsymptomen. Angstsymptome sind aber ungefährlich. Also nicht vermeiden, nicht ausweichen oder weglaufen, sondern dem entgegensehen, Dir sagen das ist auch gleich wieder vorbei und aushalten.

jaja

Gefällt mir

28. Dezember 2010 um 12:23

...
Hmm...das ist so einfach gesagt nicht an die Symptome zu denken. Wenn ich in einem Restaurant etwas esse kann ich ja schlecht ein buch rausholen und etwas lesen. Es ist so das ich schon fast darauf warte das etwas passiert. Wenn ich alleine wäre und mir passiert sowas wäre es für mich gar nicht schlimm. Denn dann wäre niemand dabei der sieht was mit mir los ist. Als ich alleine war ist es mir auch noch nie passiert. Es ist mir peinlich vor den ganzen leuten und wenn ich dann schon daran denke das alle es mitbekommen und dann denken was ich für ne kaputte bin, dann passiert es. Ich hab wirklich Angst vor Donnerstag....naja ich werd jetzt mal googeln was ich machen kann wenn es wieder passiert. Oder hat sonst noch jemand eine Idee was ich vorbeugend machen kann?
Ich bin um jeden Rat froh!

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 12:12

Danke.
Also ich versuche jetzt das alles positiv zu sehen. Und falls ich wirklich wieder umkippen werde dann passiert es eben. Eigentlich ist es ja gar nicht so arg schlimm wenns passiert und ist ja eigentlich auch nur paar Minuten und danach gehts mir meistens wieder besser. Ich darf mich jetzt nicht selber fertig machen....Mein Freund ist ja auch dabei, der wird sich dann um mich kümmern falls was ist!

Also meine Mama hatte das früher auch. Die ist deshalb sogar mal die Treppen heruntergefallen...ist aber zum glück nichts schlimmes passiert.

Danke für deine Tipps!

Gefällt mir