Home / Forum / Fit & Gesund / Ständig krank

Ständig krank

7. Dezember 2016 um 15:41 Letzte Antwort: 29. März 2017 um 18:48

Hallo liebes Forum,
ich wende mich heute mal an euch, weil ich mich über Ratschläge und Tipps sehr freuen würde.
Ich bin 23 Jahre und Erzieherin. Gerade in meinem Job ist es doch häufig so, dass man schnell krank wird und das bekomme ich sehr zu spüren.
Ich stelle mir nur die Frage, ob ich mich damit einfach abfinden soll
In den letzen Jahren bin ich wirklich ständig krank und zwar habe ich immer nur die gleichen Problemchen
Ich wechsel mich fast schon ab.
--> eitrige Mandelentzündung, 6 Monate später Nierenbeckenentzündung/Harnwegsinfekt und das ständig.
Ich muss dabei immer Antibiotika nehmen, weil es nicht weggehen will, obwohl ich die letzten Male wirklich versucht habe darauf zu verzichten.
Ich war schon als Kind für beides anfällig, aber in letzter Zeit bin ich doch immer mehr genervt. Ich habe das Gefühl mein Immunsystem ist einfach nur total im Keller und auch wenn ich Immunaufbaukuren mache, mich gesund ernähre, Sport treiben will, haut mich die nächste Entzündung wieder um.
Es ist nicht so, dass ich nicht fit bin. Ich bin selten müde, habe zwar Migräne mit Aura, die mich psychisch stresst, aber nicht allzu im Alltag hindert, aber warum erwischt es mich ständig wieder.

Die Harnwegsinfekte hatte ich schon als Kind über Jahre hinweg und kein Arzt hat es herausgefunden (ich hatte immer über ein paar Tage, Schmerzen an den Nieren und die sind dann von alleine wieder weggegangen). Es waren so starke Schmerzen, dass mich mein Freund damals ins Krankenhaus gefahren hat. Die haben dann herausgefunden, dass es sich um eine Nierenbeckenenzündung/Harnwegsinfekt handelt (Ich schreibe beides bewusst hin, da ich leider noch nicht herausgefunden habe, was ich wirklich habe . Nicht mal die Ärzte konnten mir bisher erklären, ob es sich nur um einen Harnwegsinfekt handelt oder um eine Nierenbeckenentzündung). Auf alle Fälle habe ich daraufhin Antibiotika erhalten und hatte es seitdem über fast 3 Jahre nicht mehr. Doch in diesem Jahr innerhalb von 4 Monaten 2 Mal. Ich möchte nicht, dass das noch öfters vorkommt und ich würde mir wirklich wünschen, dass mir irgendjemand einen Tipp geben kann. Ich habe schon sehr viel versucht (Cranberrysaft, Kapseln, Angocin Antiinfekt, etc. doch leider hat bisher nichts geholfen). Ich war auch schon bei mehreren Ärzten, wurde auch im Krankenhaus durchgecheckt. Nach der Antibiotikagabe werden keine Bakterien mehr gefunden, aber leider erwischt es mich immer wieder.

Ich habe in der letzten Woche 7 Tage entgiftet und habe gehofft meinem Körper was gutes zu tun. Und jetzt liege ich hier im Bett, 2 Tage nach der Entgiftung und habe eine Nierenbeckenentzündung und einen Scheidenpilz. Muss Antibiotika nehmen und Schmerzmittel schlucken. Das frustriert mich wirklich.

Falls ihr irgendweche Tipps habt, würde ich mich sehr freuen.

 

Mehr lesen

7. Dezember 2016 um 19:41

Nein, da ich ja Migräne mit Aura habe, nehme ich die Pille nicht und habe sie auch noch nicht genommen

Gefällt mir
7. Dezember 2016 um 20:36

Ja, das weiß ich auch. Das mein Immunsystem nicht gut ist, merke ich schon länger. Ich nehme gar keine Medikamente, außer manchmal eine Schmerztablette aufgrund von Kopfschmerzen.
Stress habe bzw. mache ich mir selber sehr oft. Ich hatte jetzt ein Jahr lang Therapie aufgrund einer Angststörung. Die ist besser, doch ganz weg wird sie wahrscheinlich nie sein.

Gefällt mir
11. Dezember 2016 um 11:56

Hallo ich nehme Moringa Provita seit über einem Jahr
Für mich ist es das beste Nahrungsergänzungsmittel mit vielen Vitaminen und Aminosäuren. Ich hab damit mein Immunsystem wieder aufgepäppelt und die Verdauung ist schnell und regelmäßig erledigt. Ich habe mich vorher auch viel über diesen Wunder Baum belesen und finde es blöde das man es so nicht kaufen kann. Muss es mir auch immer im Internet bestellen aber da ich ein guten Shop dafür gefunden habe ist das nicht mehr so tragisch. Hauptsache die Qualität stimmt.
 

3 LikesGefällt mir
14. Dezember 2016 um 11:26

Würde Dir raten ein Blutbild beim Arzt machen zu lassen. Damit weißt Du mal, ob irgendein Mangel etc. besteht. Alles Gute!!

Gefällt mir
26. März 2017 um 22:51

Guten Abend
es ist ehe ratsam so eine großes Blutbild mindestens einmal im Jahr machen zu lassen und das unabhängig von irgendwelchen Mängel....!

Gefällt mir
29. März 2017 um 18:48

Müsst ihr auch schon bei bestimmten Sachen beim Arzt dazu bezahlen? Ich wollte einmal richtig durch gecheckt werden und sollte zusätzlich was dafür zahlen.

Gefällt mir