Forum / Fit & Gesund

Ständig kalt, Raynaud?

23. November 2020 um 17:08 Letzte Antwort: 23. November 2020 um 21:55

Hallo,

ich wende mich an euch,
weil mir ständig (gefühlt) kalt ist.
Auf der Arbeit, Schreibtischjob, sitze ich mittlehrweile mit dicken Wollsocken und hab eine Wollleggins unter der Jeans.
Trotzdem friere ich enorm an Händen und Füßen.
ich hab die befürchtung, ich könnte Raynaud von meinem Opa haben, beim Stillen habe ich Vasospasmus in den Brustwarzen.
aber was kann man den gegen diese ekelhafte Kälte an Händen und Füßen noch tun, außer Wollsocken?

Mehr lesen

23. November 2020 um 21:55

Gang zum Arzt und Blutwerte checken lassen. Vielleicht hast du einen Vitamin oder Mineralienmangel. Ich kenne es von mir selbst und mir hilft es meinen Kreislauf aktiv zu halten. Also Bewegung im Alltag einbauen. Dann wird die Warm und die Durchblutung wird auch gleich besser. 

Gefällt mir