Home / Forum / Fit & Gesund / Ständig Blasenentzündungen

Ständig Blasenentzündungen

31. August 2017 um 8:45

Ich brauche euren Rat, bin langsam wirklich verzweifelt!
Alles begann vor ca. 7 Jahren mit einer harmlosen BE durch kalte Füße, doch leider kam diese dann immer wieder, eine zeitlang auch immer nach dem GV. Habe es dann irgendwann in den Griff bekommen und hatte jetzt seit 3 Jahren keine Probleme mehr mit BE's. Seit 2 Monaten habe ich einen neuen Partner und jetzt auch schon wieder das zweite mal eine BE. Ich weiß nicht mehr weiter, denn ich beachte alles, was es zu beachten gibt. Nach dem GV auf die Toilette (Blase entleeren und mit Wasser waschen), ich trinke regelmäßig Cranberrysaft, tagsüber achte ich darauf dass ich mindestens 2 Liter Wasser zu mir nehme und ich nehme auch noch täglich jeweils eine Tablette UtriproPlus zur Vorbeugung. Vorgestern hatte ich mit meinem Partner GV und habe danach vermutlich einen Zug durch das offene Fenster und den Ventilator abbekommen, und Zack am nächsten Tag hatte ich wahnsinnige Schmerzen beim Wasserlassen und ständigen Harndrang. Hat jemand einen Rat für mich was ich noch tun kann? Fange morgen eine neue Arbeitsstelle an und kann dort auf keinen Fall ständig wegen einer BE ausfallen!
Habe hier bereits schon von Acimol gelesen und in einem anderen Forum hab ich von dem "natürlichen Antibiotika" kolloidales Silber gehört. Kann mir jemand weiter helfen, habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und was hat bei euch geholfen?

Mehr lesen

31. August 2017 um 9:06

Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und musste schmunzeln. Das ist schon was her, aber die Problemen mit der Blase sind genau so ein großes Thema wie vorher. Ich habe die Lösung für mein langjährigen Kampf gegen die ständigen Blasen Probleme in Thailand gefunden. Davor habe ich ungefähr 3 Jahren eine Odyssee von Infekten, Antibiotika und Pilz Erkrankungen und wiederholten Entzündungen usw. durchgemacht. Dann war ich vor meinem Urlaub ungefähr 4 Monate auf Cranberry Kapseln und dachte das ich geheilt bin. Am Tag des Abflugs waren wir ungefähr 2 Stunden in der Luft und als ich zur Toilette musste und es wieder im Unterbauch ziehte, wusste ich, es geht wieder los. Und das im Flugzeug, wo ich noch ungefähr 9 Stunden vor mir hatte. Ich hätte heulen können. Ich habe die netten Mädels von der Thai Airways gefragt ob sie mir einen Tee machen können das ich Probleme mit der Blase habe und die haben mich die ganze Zeit mit irgendwelchen, nicht gerade gut schmeckenden Zeug versorgt. Beim aussteigen drückte mir eine Dame davon einen Zettel in der Hand  wo drauf stand: Orthosiphon Aristatus und dann noch was auf thailändisch und damit sollte ich zur Apotheke,  das habe ich auch gemacht, direkt noch am Flughafen im Bangkok bevor er weiter nach Pukhet ging. Ich dachte bestimmt bekomme ich wieder diesen, gerade nicht wohlschmeckenden Tee aber die Frau drückte mir eine Packung mit Kapseln in die Hand. Ich habe nur das Wort " Drugs" rausbekommen und die lachte nur noch und sagte , no noooooo just Herbs. In der Packung waren 180 Kapsel. Ich hatte auf jeden Fall einen tollen Urlaub, meine Problemen sind nicht ausgebrochen. Ich habe mir dann noch eine Packung gekauft und habe die beide Komplett zu Ende genommen und ich war wie ausgewechselt. Meine Beschwerden sind weg und kehrten nicht wieder ein. Ungefähr 2 Jahre drauf bekam meine Mutter durch die Wechseljahre ein Problem mit der Blase. Wir haben im Netz gesucht nach diesen wunder Blüten aus Thailand und dabei haben wir auch Watex von Bodivita gefunden. Jetzt weist du warum ich schmunzeln musste.
Also der Preis ist schon wesentlich höher als in Thailand, aber die Wirkung ist die gleiche Viele Frauen schreiben auch das es durch ein Wechsel von der Pille besser geworden ist. Vielleicht solltest Du mal bei deinem Frauenarzt nachfragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ständig
Von: franzix1
neu
31. August 2017 um 8:46
Ständig Blasenentzündungen
Von: franzix1
neu
31. August 2017 um 8:44
Diskussionen dieses Nutzers
Ständig
Von: franzix1
neu
31. August 2017 um 8:46
Ständig Blasenentzündungen
Von: franzix1
neu
31. August 2017 um 8:44
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook