Forum / Fit & Gesund / Ausgewogene Ernährung

Spucken nach gläschen

4. Oktober 2007 um 15:17 Letzte Antwort: 2. November 2007 um 21:04

hallo,
mein sohn ist 5 monate und bekommt seit einer woche mittags gemüse brei und gemüse-kartoffel brei. danach hat er noch hunger und möchte noch seine gewohnte premilch.
leider spuckt er danach immer wieder eine kleine menge aus.
außerdem gebe ich ihm etwas milchzucker in die flasche, damit sein stuhl nicht so fest ist. macht ihr das auch so?

Mehr lesen

5. Oktober 2007 um 18:05

Hallo.

..das hab ich auch mitgemacht, zuerst bekam mein Kleiner mit 5 Monaten(jetzt 15 Monate) ja nur paar Löffel, die ihm dan ja bald nicht mehr reichten. Dann aß er so ca 100-150g Gemüse-Kartoffelbrei, was ja schon viel ist für son Wurm.
Und wollte gleich danach die Milchnahrung, damit er den Inhalt dann über uns verteilen konnte.
Hab ihn dann einfach mal nörgeln lassen und ihm nur seinen Tee geboten. Und siehe da, klappte.
Die Würmer kennen ja auch nur die Flasche, und denken, 'das ist das, wovon ich satt werde, also brauch ich das.' Dabei reicht der Brei wahrscheinlich!
Bin kein Profi, habs mir nur so zusammengereimt und getestet.

Gefällt mir

27. Oktober 2007 um 16:50

Nach Gläschen immer noch Hunger ?
Ich glaube kaum das er nach dem Gläschen noch hunger hat biete ihm tee an. anstatt premilch denn wenn du es immer so machst gewöhnt er sich dran. Gibst du ihn das ganze Gläschen ? (von Anfang an?)
Liebe Grüße Von Jenny und klein Farouk 6 Monate alt

Gefällt mir

28. Oktober 2007 um 12:31

Karotten in die Milch
Meine Hebamme hatte mir zu etwas Karottensaft in der Pre Milch geraten. Man sagt zwar immer, Karotten festigen, aber bei meiner Kleinen hat es Wunder gewirkt. Der Stuhlgang ist super seitdem!

Gefällt mir

28. Oktober 2007 um 13:50

Also...
...wenn er mittags so um die 150g oder sogar mehr Brei ist,würd ich ihm keinesfalls mehr Milch danach geben!!! Nur Tee oder Wasser oder dünne Saftschorle zum Trinken!
Sollte sich herausstellen, dass er wirklich von einem ganzen Glas/Portion (190g) noch nicht wirklich satt ist, gib ihm lieber noch etwas Obst als Nachtisch! Das ist gesund, fördert den Stuhlgang und durch das Vitamin C kann das Eisen der Nahrung besser aufgenommen und verwertet werden! Außerdem achte drauf, dass im Brei immer genügend Fett ist und er somit kaloriengerecht ist (auf 190g sollten 8-10g Fett sein,dass entspricht 1 EL Öl)
LG Bea

Gefällt mir

2. November 2007 um 21:04

Alles anders
jetzt ißt der kleine seit einem monat sein gläschen. zeitweise aß er fast das ganze 150g gläschen und trank danach noch ca 100mg milch. blieb auch alles drin.
seit einer woche hat er allerdings schnupfen und er zahnt. seitdem bekomme ich höchstens ein viertel gläschen rein. er will nicht mehr auf meinem schoß liegen und essen sondern lieber sitzen. dafür ist er aber noch zu klein und er kann noch nicht aufrecht sitzen, do daß die hälfte wieder raus läuft. heute abend habe ich ihm etwas dinkelbrei gegeben. hat ihm geschmeckt aber es ist einfach immer eine riesen schweinerei.
geht das gläschen essen bei euch gesittet und sauber zu? füttert ihr in der wippe oder auf dem schoß?

Gefällt mir