Forum / Fit & Gesund / Ausgewogene Ernährung

Spuckbaby!!!

15. Dezember 2009 um 14:00 Letzte Antwort: 27. Dezember 2009 um 22:10

Meine kliene ist jetz über 3 monate und ein spuckkind, deswegen bekommt sie spezialnahrung. Aptamil AR.
Das klappt auch alles sehr gut jetz und hab auch keine probleme mehr. Hab ihr vor nem monat mal die normale milch angeboten, die natürlich ni drin geblieben is...
Geb weiterhin das AR.

Meine frage ist jetz, wie ist es wenn sie brei bekommt?
Sie muss doch nebenbei trinken, tee oder so. Was ist wenn das nicht drin bleibt?
Oder wird es dann vielleicht garni mehr so sein das sie spuckt?
Meine hebamme meinte mal, die kleinen können ihr ventil im magen noch nicht so ganz schließen, somit kommt auch manchmal was raus...

Kann mir da vielleicht wer helfen oder hat jemand erfahrung damit?

Liebe grüße
Sunny

Mehr lesen

15. Dezember 2009 um 21:15


Hallo Sunny,

unser Sohn mittlerweile 10 Monate bekommt auch von Geburt an AR Nahrung, bei Ihm das auch mit dem Ventil. Obwohl er heute Brei, Gemüse, kekse naja so alles mögliche bekommt, ist leider Gottes seine Kleidung immer noch sehr voll. Er bekommt jetzt immer noch AR (seit 2 Tagen hat er garkeine Milch mehr bekommen) jetzt aber natürlich noch mehr Tee. Also ich muss sagen ich habe es mir schlimmer vorgestellt. Bei IHm ist es mal besser und dann mal wieder schlimmer. Es kommt jetzt immer noch ab und an ein ganzer schwall mit Tee und Essen raus, und dann Karotte, das ist so eine sauerei. Aber ich denke immer so lange er sonst nix hat geht das auch rum, ich muss halt viel waschen.
Wenn er jetzt garkeine Milch mehr will muss er ja noch mehr Tee trinken, oh weh
Im Moment wird er auc Nachts immer wach und hat durst aber nicht auf Milch sondern auf Tee, aber da geht das, weil er direkt wieder hingelegt wird und nicht darum zappelt. Ganz schlimm ist es wenn er nach dem essen sitzt oder irgend eine gebeugte Haltung hat.
Ich hoffe das sich das so mit einem Jahr gibt, was die meisten behaupten.
Also lass den Kopf nciht hängen, sei froh wenn sie sonst gesund ist, musst nur bissi mehr waschen
Wenn du sonst noch fragen hast kannst du mir gerne auch persönlich eine Nachricht schreiben.

Schönen Abend noch und viel Spaß mit der kleinen Maus.

LG Sandra

Gefällt mir

16. Dezember 2009 um 20:56
In Antwort auf suraya_12741366


Hallo Sunny,

unser Sohn mittlerweile 10 Monate bekommt auch von Geburt an AR Nahrung, bei Ihm das auch mit dem Ventil. Obwohl er heute Brei, Gemüse, kekse naja so alles mögliche bekommt, ist leider Gottes seine Kleidung immer noch sehr voll. Er bekommt jetzt immer noch AR (seit 2 Tagen hat er garkeine Milch mehr bekommen) jetzt aber natürlich noch mehr Tee. Also ich muss sagen ich habe es mir schlimmer vorgestellt. Bei IHm ist es mal besser und dann mal wieder schlimmer. Es kommt jetzt immer noch ab und an ein ganzer schwall mit Tee und Essen raus, und dann Karotte, das ist so eine sauerei. Aber ich denke immer so lange er sonst nix hat geht das auch rum, ich muss halt viel waschen.
Wenn er jetzt garkeine Milch mehr will muss er ja noch mehr Tee trinken, oh weh
Im Moment wird er auc Nachts immer wach und hat durst aber nicht auf Milch sondern auf Tee, aber da geht das, weil er direkt wieder hingelegt wird und nicht darum zappelt. Ganz schlimm ist es wenn er nach dem essen sitzt oder irgend eine gebeugte Haltung hat.
Ich hoffe das sich das so mit einem Jahr gibt, was die meisten behaupten.
Also lass den Kopf nciht hängen, sei froh wenn sie sonst gesund ist, musst nur bissi mehr waschen
Wenn du sonst noch fragen hast kannst du mir gerne auch persönlich eine Nachricht schreiben.

Schönen Abend noch und viel Spaß mit der kleinen Maus.

LG Sandra


Ach noch was....., an dem Sruch ist wirklich was dran ich hätte es nie geklaubt:

"Speikinder sind Gedeihkinder"

LG

Gefällt mir

27. Dezember 2009 um 22:10

Spuckbaby
Hallo,

meine kleine ist 6 Monate alt. Die ersten 3 Monate habe ich sie gestillt und ihr nebenbei ein wenig Pre Nahrung gegeben, aber leider ist immer sehr viel wieder raus gekommen. Wir hatten sie mal vor dem stillen gewogen und dann danach. Zehn min später kam alles wieder raus und ich wollte wissen wie viel von der Muttermilch noch drin geblieben ist und ich war total schockiert weil sie weniger gewogen hat als vor dem stillen. Als ich das der Kinderärtzin erzählte meinte sie das ich mir keine gedanken machen soll, da sie vom gewicht gut sei. Aber sie hat mir dann auch diese Aptamil AR zum Probieren mit gegeben. UNd die ersten paar Wochen waren echt super. Sie hat zwar immer noch gespuckt, aber nicht mehr so wie sonst. Aber nachdem sie sich an die dickere Nahrung gewöhnt hat, ist es leider so, das sie wieder viel spuckt, trotz dieser Nahrung. Also habe ich ihr auch mal normale Milch angeboten, aber dann habe ich gesehen, das es ein unterschied ist. Es kam so viel raus....
Seit 5 Woche füttere ich ihr glässchen zu und es wir nicht wirklich besser. Jetzt ist noch mehr sauerei auf der Kleindung und Karotten gehen so schlecht raus. Ich gebe ihr natürlich auch zwischendurch wasser oder tee und manchmal kommt auch ein bisschen flüssigkeit wieder raus, aber nicht so schlimm. Das essen was rauskommt ist hartnäckiger.
Aber meine Ärtzin meint bei der letzten Untersuchung vor 2 Wochen, das sie sich total gut entwickelt hat und gesund und munter ist. Das mit dem Ventil wird irgendwann mal weg gehen.
Also mach dir keien Sorgen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers