Home / Forum / Fit & Gesund / Sport / Sportsüchtig,gibts das?

Sportsüchtig,gibts das?

3. Januar 2008 um 20:58 Letzte Antwort: 25. Januar 2008 um 23:57

Liebe Mädels und Jungs,
da ich aus beruflichen Gründen (polizei) in der Ausbildung sehr viel sport mchen muss,habe ich jeden nachmittag zu trainieren.
Nun habe ich aber schon 2 Wochen Urlaub und mein bester freund meinte,dass cih auch mal Ruhe brauche. Mir gribelts aber so sehr in den fingern und ich habe echt ein riesiges sclechtes Gewissen,wenn ich einen Tag gar nichts trainiere.Mach viele verschiedene Sportarten(klettern,schwimmen,laufen,kraft,inlinsk-aten...)
--also an Möglichkeiten zu wechseln und keine Routine reinzubekommen fehlt es niht.
Kennt das jemand?
LG

Mehr lesen

3. Januar 2008 um 21:24

Mir gehts auch so...
...ich glaube, es gibt tatsächlcih so eine Sportsucht.
Je fitter ich im Sommer werde(Radfahren), desto öfter und länger muß ich raus, um meinen dazugewonnenen Energien freien Lauf zu lassen.
Das geht teilweise soweit, dass ich im Schlaf meine Beine nicht ruhig halten kann.
Es kostet mich dann immer viel Überwindung, mal eine Woche nichts zu machen, damit sich mein Körper erholen kann.
Die Angst, währeddessen abzubauen, ist natürlich da, obwohl sie total unbegründet ist, denn wirklich abbauen tut man erst so ca. nach 2 Wochen(Ich zumindest). Ich denke, das geht aber jedem so, der halbwegs ernsthaft Sport betreibt.
Es ist einfach wichtig zu bedenken, dass auch die Erholungsphasen mit viel Schlaf Teil des Trainings sind.

VG
Bellereena

Gefällt mir
8. Januar 2008 um 23:48
In Antwort auf bao_11919002

Mir gehts auch so...
...ich glaube, es gibt tatsächlcih so eine Sportsucht.
Je fitter ich im Sommer werde(Radfahren), desto öfter und länger muß ich raus, um meinen dazugewonnenen Energien freien Lauf zu lassen.
Das geht teilweise soweit, dass ich im Schlaf meine Beine nicht ruhig halten kann.
Es kostet mich dann immer viel Überwindung, mal eine Woche nichts zu machen, damit sich mein Körper erholen kann.
Die Angst, währeddessen abzubauen, ist natürlich da, obwohl sie total unbegründet ist, denn wirklich abbauen tut man erst so ca. nach 2 Wochen(Ich zumindest). Ich denke, das geht aber jedem so, der halbwegs ernsthaft Sport betreibt.
Es ist einfach wichtig zu bedenken, dass auch die Erholungsphasen mit viel Schlaf Teil des Trainings sind.

VG
Bellereena

Ja das gibt es
ich habe mal einen psychologie-kurs belegt, da ging es generell um süchte. ich aheb da gehört,dass die sogenannte sportsucht besonders oft bei männern auftritt. häufig essen diese männer auch sehr wenig, sodass es sogar die sportmagersucht gibt. nun weiß ich ja nicht, wie das bei dir ist, aber vllt solltest du mal einen soc aufsuchen.

liebe grüße

Gefällt mir
25. Januar 2008 um 23:57
In Antwort auf an0N_1291387899z

Ja das gibt es
ich habe mal einen psychologie-kurs belegt, da ging es generell um süchte. ich aheb da gehört,dass die sogenannte sportsucht besonders oft bei männern auftritt. häufig essen diese männer auch sehr wenig, sodass es sogar die sportmagersucht gibt. nun weiß ich ja nicht, wie das bei dir ist, aber vllt solltest du mal einen soc aufsuchen.

liebe grüße

Hm
das kenne ich auch :/
ein typ aus unserer klasse macht immer nur sport, sagt aber die ganze zeit, wie fett er ist und dass er mehr abnehmen muss....
dabei ist er sehr schlank, rippen sichtbar, ellenbogenknochen, handgelenke...
anscheinend war er früher sehr fett *aber da kannte ich ihn noch nicht* und jetzt wird er immer manischer mit seinem gewicht =/ obwohl er schon klassse aussieht, eher zu wenig..
ich finde sowas schlimm. so schnell kann man abrutschen von diät mit geug bewegung zu magersüchtigem sportfanatismus.
aber solange man genug isst kann man ja auch viel sport machen. erst wenn man vor lauter sport nicht mehr zum essen kommt wird's kritisch...

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club