Home / Forum / Fit & Gesund / Sport der Spass macht trotz kaputter Knie

Sport der Spass macht trotz kaputter Knie

6. März 2006 um 12:59 Letzte Antwort: 1. Februar 2008 um 12:01

Habe leider an beiden Knien Probleme nit dem Meniscus, kann daher nicht besonders lange Laufen gehen, ohne danach starke Schmerzen zu haben. Leider finde ich aber keine andere Sportart, die mir auch Spass macht und die Knie nicht so belastet.
Habe ihr einen Tipp, welche Sportart zu mir passen könnte?
Danke, Anwin

Mehr lesen

25. April 2007 um 12:08

Hallo anwin,
deine probleme kommen mir bekannt vor, ich bin 19 jahre alt und hatte 3 knie op's. vor der ersten op war ich aktive volleyballerin. nun allerdings gibt es nicht mehr sooo viel, was möglich ist.
schwimmen ist eine gute möglichkeit, laut meinem arzt, um das knie zu schonen und um den oberschenkelmuskel zu stärken. macht sicher nicht so den spaß...aber besser als garnichts.
liebe grüße, nora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2007 um 14:57
In Antwort auf an0N_1197616299z

Hallo anwin,
deine probleme kommen mir bekannt vor, ich bin 19 jahre alt und hatte 3 knie op's. vor der ersten op war ich aktive volleyballerin. nun allerdings gibt es nicht mehr sooo viel, was möglich ist.
schwimmen ist eine gute möglichkeit, laut meinem arzt, um das knie zu schonen und um den oberschenkelmuskel zu stärken. macht sicher nicht so den spaß...aber besser als garnichts.
liebe grüße, nora

Schwimmen ist schonend...
...für die gelenke. gleichzeitig werden beim schwimmen die meisten muskeln gleichzeitig trainiert. mit radfahren kannst du es auch mal versuchen. aber erst mal vorsichtig, wenns knie schmerzt lieber aufhören. ich gehe heute noch joggen, dabei sind mir gute laufschuhe besonders wichtig. viel spass beim ausprobieren deiner neuen "lieblingssportart"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2007 um 22:31

Aqua spinning
Hallo ;o),

habe von Aqua Spinning gehört, das ist Radfahren im Wasser.
Es soll sehr Gelenkschonend sein und durch Massage des Wasser werden Schenkel und Po geformt und können darauf hinaus zu Gewichtsreduktion und zur Bekämpfung evtl. Cellulitis beitragen.

Ich werde es bald in Angriff nehmen, muss nur noch jemanden finden, der es in meiner Umgebung anbietet!

Vielleicht ist es auch was für Dich ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Februar 2008 um 12:01
In Antwort auf finley_12314314

Schwimmen ist schonend...
...für die gelenke. gleichzeitig werden beim schwimmen die meisten muskeln gleichzeitig trainiert. mit radfahren kannst du es auch mal versuchen. aber erst mal vorsichtig, wenns knie schmerzt lieber aufhören. ich gehe heute noch joggen, dabei sind mir gute laufschuhe besonders wichtig. viel spass beim ausprobieren deiner neuen "lieblingssportart"

Aqua Fitness
Hallo,

der thread ist zwar schon Monate her aber ich schreib mal trotzdem

Hab vor 2 Monaten mit Aqua Fitness angefangen. Es macht nicht nur super viel Spaß, sondern strafft auch noch die Figur und ist besonders für die Gelenke schonend!! Man ist ja bis zu den Schultern im Wasser und dort wiegt man ja fast nix mehr. Glaub ca. ein Zehntel des Gewichts, also hält sich die Belastung der Gelenke stark in Grenzen.

Ich hab selber Probleme mit den Knien (wurde vor ein paar Jahren mal vom Auto vom Fahrrad geworden, nicht schön....) und nachdem ich letztes Jahr ein paar Wochen lang regelmäßig gejoggt bin hab ich die Belastung sehr stark gemerkt. Doch seitdem ich Aqua Fitness mache, fühlt sich mein Körper echt traumhaft an. Alles ist so locker leicht entspannt, vor allem meine Knie. Auch für den Rücken ist es super. Unser Trainer achtet auch sehr auf korrekte Ausführung der Übungen. Außerdem übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten!!

Also mir machts immer noch super viel Spaß, ich bin auch erst Anfang 20, also nix von wegen Omi Sport. Aqua Fitness hat diesen Ruf ja leider weg. Versteh ich nicht. Ist echt voll anstrengend, außerdem ist es besonders gut für Bauch Beine Po
So ich hör jetzt auf zu schwärmen!!!

Viel Spaß und viele Grüße,
Willow

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook