Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Sport/Bewegung?

11. Dezember 2014 um 13:55 Letzte Antwort: 18. Dezember 2014 um 14:16

Hi ihr Lieben
Ich würde mal gerne wissen, ob ihr während der Zunahme nebenbei Sport gemacht habt.
Und wieviel ihr euch so bewegt habt?
Vielen dank

Mehr lesen

11. Dezember 2014 um 14:08

Oh ja,...
...das würde mich auch sehr interessieren..)

Gefällt mir

11. Dezember 2014 um 17:04
In Antwort auf idonea_11886510

Oh ja,...
...das würde mich auch sehr interessieren..)

Grundsätzlich
steht Sport einer Heilung der Essstörung nicht entgegen.Es muss allerdings durch eine ausreichende Kalorienzufuhr gewährleistet sein, dass eine notwendige Gewichtszunahme durch die sportliche Aktivität nicht beeinträchtigt wird. Außerdem muss jede essgestörte Frau wissen, dass es bei exzessivem Sport zu körperlichen Komplikationen (zu denen auch Frakturen zählen!) kommen kann.

LG Nus

Gefällt mir

11. Dezember 2014 um 17:15

Calcium
Durch Mangelernährung kann es z.B. zu einem Calcium-Mangel kommen. Die Knochen brauchen Calcium, fehlt ihnen das, brechen sie schneller, leider...

Gefällt mir

11. Dezember 2014 um 17:30

Halli Hallo
Interessante Frage.

Ich habe Null Sport gemacht. Auch während der Zunahme, weil ich schon immer sehr unsportlich war.
Aber was ich sehr oft gemacht habe und auch heute noch schätze, ist Spazierengehen. Das ist zwar keine extrem körperliche Anstrengung, aber es ist schließlich auch eine Form von Bewegung, die schon allein wegen der frischen Luft und der Verbindung zur Natur sehr gut tut.

Ich hoffe, dass es dieses Jahr noch zu wunderschönen "Schnee-Spaziergängen" kommen kann.

LG

Gefällt mir

11. Dezember 2014 um 18:22

Ja,
das passiert sogar sehr häufig und liegt wohl an der mit einer Mangelernährung einhergehenden zu geringen Zufuhr von Magnesium und Kalium. Das Risiko für Knochenbrüche ist durch Osteopenie und Osteoporose erhöht.

LG Nus

Gefällt mir

11. Dezember 2014 um 21:06

Interessant!!
Ab welchen BMI würdet ihr raten mit leichten Sport an zufangen? Welche Sportart eignet sich am besten bzw was macht ihr für sport?
Lg

Gefällt mir

11. Dezember 2014 um 21:48

Danke
für die vielen Antworten!
Mir wurde Sport leider verboten..
Die Frage, ab welchem BMI Sport wieder machbar wäre, würd ich auch gern erfahren ^^
lg nudel

Gefällt mir

12. Dezember 2014 um 8:16

Liebe Lovesmenot,
eine Unterernährung liegt auch dann vor, wenn du ein krankes Untergewicht nur hältst, z.B. einen BMI von 17 mit 1700 Kcal. Wenn du später merkst, dass du zum Halten eines BMI von 20 2100 Kcal benötigst, siehst du ja selbst, dass dir 400 Kcal fehlen. Von einem ausreichenden Essen sollte man nur dann sprechen, wenn untergewichtige Frauen zunehmen oder ein ausreichendes Gewicht halten.

LG Nus

Gefällt mir

14. Dezember 2014 um 12:11

Leider ja- und es wurde zur Sucht.
Als ich anfing zuzunehmen, betätigte ich erstmal keinen Sport. Doch nach einiger Zeit (ich war immer noch untergewichtig), dachte ich mir, dass ich wenigstens gesund zunehmen könnte, also Muskeln aufbauen und so. Ich fing wieder an, mich mehr für Ernährung zu interressieren. Ich wollte mich mit dem Sport langsam steigern.
Jetzt sieht es so aus, dass ich 2800kcal am Tag zu mir nehme und trotzdem nicht zunehme. ich kann nicht still sitzen bleiben und muss einfach mindestens 1 Stunde am Tag ein kräftiges Workout hinter mich bringen.
Daher mein Tipp: Fangt mit dem Sport so spät wie möglich an! Und übertreibt es nicht! Es ist sonst schnell so, dass es zu einem Zwang wird. Und das will ich keinem empfehlen...

Gefällt mir

14. Dezember 2014 um 14:21
In Antwort auf bekki_12181084

Leider ja- und es wurde zur Sucht.
Als ich anfing zuzunehmen, betätigte ich erstmal keinen Sport. Doch nach einiger Zeit (ich war immer noch untergewichtig), dachte ich mir, dass ich wenigstens gesund zunehmen könnte, also Muskeln aufbauen und so. Ich fing wieder an, mich mehr für Ernährung zu interressieren. Ich wollte mich mit dem Sport langsam steigern.
Jetzt sieht es so aus, dass ich 2800kcal am Tag zu mir nehme und trotzdem nicht zunehme. ich kann nicht still sitzen bleiben und muss einfach mindestens 1 Stunde am Tag ein kräftiges Workout hinter mich bringen.
Daher mein Tipp: Fangt mit dem Sport so spät wie möglich an! Und übertreibt es nicht! Es ist sonst schnell so, dass es zu einem Zwang wird. Und das will ich keinem empfehlen...

Tut mir leid
dass der Sport zur Sucht geworden ist D:
Trotzdem vielen Dank für deinen Rat.
Wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir

17. Dezember 2014 um 10:50
In Antwort auf lowell_12566866

Tut mir leid
dass der Sport zur Sucht geworden ist D:
Trotzdem vielen Dank für deinen Rat.
Wünsche dir alles Gute!

Danke
Ich will dich eben vowarnen- ich denke, wir Menschen mit einer ES sind eben ziemlich anfällig für Zwänge. Hör am besten auf das, was deine Therapeutin dir rät.
Toi Toi Toi!

Gefällt mir

17. Dezember 2014 um 14:12
In Antwort auf bekki_12181084

Danke
Ich will dich eben vowarnen- ich denke, wir Menschen mit einer ES sind eben ziemlich anfällig für Zwänge. Hör am besten auf das, was deine Therapeutin dir rät.
Toi Toi Toi!

Hi sherry
Im moment darf ich keinen Sport machen :/
Es ist eigentlich die Magersucht, welche damit überhaupt nicht klar kommt. Aber je schneller ich gesund bin, desto schneller kann ich mich wieder bewegen
Darf ich fragen ob du noch weit vom Normalgewicht entfernt bist und ob du die Kalorienzufuhr noch einmal steigerst?
glg Nudel

Gefällt mir

18. Dezember 2014 um 11:49
In Antwort auf lowell_12566866

Hi sherry
Im moment darf ich keinen Sport machen :/
Es ist eigentlich die Magersucht, welche damit überhaupt nicht klar kommt. Aber je schneller ich gesund bin, desto schneller kann ich mich wieder bewegen
Darf ich fragen ob du noch weit vom Normalgewicht entfernt bist und ob du die Kalorienzufuhr noch einmal steigerst?
glg Nudel

Hey
Stimmt, je eher dein Gewicht steigt, desto eher darfst du Sport machen- natürlich alles im maßen. Such dir ne Sportart aus, die dir dann auch richtig gut gefällt. Immerhin ist das ja auch ein kleiner Ansporn, wieder gesund zu werden

Ich habe mit dem Sport aufgehört- zumindest versuche ich es. Es ist wahnsinnig schlimm. Ich kann einfach nicht noch mehr essen. Auch wenn es momentan die Hölle ist- ich sitze bzw. stehe den ganzen Tag oder mache Spaziergänge. Intensive Ablenkung, ich bin den ganzen Tag beschäftigt. Ich will einfach wieder leben, OHNE den Zwang nach jedem Essen alles abtrainieren zu müssen. Naja, meine Mutter ist zurzeit auch rund um die Uhr bei mir. Badtür steht auch immer offen- ich will aber endlich damit aufhören, daher muss das sein.

Ich bin nicht zu weit vom NG entfernt- ich hatte es schonmal erreicht. Ich liege ungefähr 3 Kilo jetzt wieder drunter. (Ich wog schonmal definitiv viel weniger, aber so extrem muss und soll es jetzt wieder nicht werden! Ich war auf einem so guten Weg...das will ich mir nicht verbauen)

Ganz liebe Grüße
Du schaffst das! Je mehr du wiegst, desto geringer wird auch dein Bewegungsdrang

Gefällt mir

18. Dezember 2014 um 14:16
In Antwort auf bekki_12181084

Hey
Stimmt, je eher dein Gewicht steigt, desto eher darfst du Sport machen- natürlich alles im maßen. Such dir ne Sportart aus, die dir dann auch richtig gut gefällt. Immerhin ist das ja auch ein kleiner Ansporn, wieder gesund zu werden

Ich habe mit dem Sport aufgehört- zumindest versuche ich es. Es ist wahnsinnig schlimm. Ich kann einfach nicht noch mehr essen. Auch wenn es momentan die Hölle ist- ich sitze bzw. stehe den ganzen Tag oder mache Spaziergänge. Intensive Ablenkung, ich bin den ganzen Tag beschäftigt. Ich will einfach wieder leben, OHNE den Zwang nach jedem Essen alles abtrainieren zu müssen. Naja, meine Mutter ist zurzeit auch rund um die Uhr bei mir. Badtür steht auch immer offen- ich will aber endlich damit aufhören, daher muss das sein.

Ich bin nicht zu weit vom NG entfernt- ich hatte es schonmal erreicht. Ich liege ungefähr 3 Kilo jetzt wieder drunter. (Ich wog schonmal definitiv viel weniger, aber so extrem muss und soll es jetzt wieder nicht werden! Ich war auf einem so guten Weg...das will ich mir nicht verbauen)

Ganz liebe Grüße
Du schaffst das! Je mehr du wiegst, desto geringer wird auch dein Bewegungsdrang

Super
wenn es wieder besser wird
Ich stehe auch oft, weil ich einfach nicht anders kann.
Naja, die Hauptsache ist, dass das Gewicht steigt.
Vielen Dank für deine aufmunternden Worte
Wir können und werden es alle schaffen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers