Forum / Fit & Gesund / Spinning zum abnehmen??

Spinning zum abnehmen??

17. Dezember 2005 um 20:38 Letzte Antwort: 26. Dezember 2005 um 17:24

Ich mache seit ein paar Wochen zwei Mal wöchentlich Spinning. Wollte mal nachfragen ob jemand von euch weiß,wie effektiv Spinning zum abnehmen ist,oder ob ich doch lieber joggen gehen soll? und welchen Muskeln werden durch`s spinning besonders beansprucht? stimmt es,dass man vom spinning einen schönen knackigen hintern bekommt? liebe grüße

Mehr lesen

18. Dezember 2005 um 11:40

Beides gut
wie lange gehst du denn spinningen?
zum abnehmenist es auf jeden fall gut.
joggen ist aber auch gut und ich persöhnlich finds besser, weil abwechslungsreicher (draußen).
spinning trainiertauch den po, aber den effektiv zu trainieren ist generell schwierig.
kannst zusätzlich ja noch becken-und beinheben machen.

grüße

Gefällt mir

25. Dezember 2005 um 9:35

Ich glaub eher nicht, ...
dass man vom Spinning sehr viel abnimmt. Also ich fahre selber Rennrad und du solltest, wenn du nur ein kleines bisschen abnehmen willst, mind. 1 Stunde und länger wirklich volle Pulle fahren, weil man ja erst nach ca. 40 Minuten in den Fettverbrennungsstoffwechsel reinkommt. Also vom Radfahren nimmt man nur sehr schwerlich ab und Spinning ist ja fast das gleiche

Gefällt mir

25. Dezember 2005 um 11:51
In Antwort auf eframn_12504644

Ich glaub eher nicht, ...
dass man vom Spinning sehr viel abnimmt. Also ich fahre selber Rennrad und du solltest, wenn du nur ein kleines bisschen abnehmen willst, mind. 1 Stunde und länger wirklich volle Pulle fahren, weil man ja erst nach ca. 40 Minuten in den Fettverbrennungsstoffwechsel reinkommt. Also vom Radfahren nimmt man nur sehr schwerlich ab und Spinning ist ja fast das gleiche

ROFL!!!
für jemand der rennrad fährt weist dein wissen über radfahren einige lücken auf: fettverbrennungsstoffwechsel nach 40minuten;
vom radfahren nimmt man nur sehr schwerlich ab... lol

nach nem ordentlichen radtour-weekend wiege ich bis zu 5 kilo weniger.

grüße

Gefällt mir

25. Dezember 2005 um 18:47
In Antwort auf txomin_12560079

ROFL!!!
für jemand der rennrad fährt weist dein wissen über radfahren einige lücken auf: fettverbrennungsstoffwechsel nach 40minuten;
vom radfahren nimmt man nur sehr schwerlich ab... lol

nach nem ordentlichen radtour-weekend wiege ich bis zu 5 kilo weniger.

grüße

...
Also in den meisten Büchern steht 40-45 Minuten. Kannst mich ja gern verbessern und mir sagen, wie viel es in der Realität sind?! Also wenn man schon ordentlich was auf den Rippen hat, nimmt man mit Sicherheit ab, aber wenn da nur 2-3 Röllchen sind, bringts nix. Bei mir isses so, dass ich nach ner ordentlichen Tour (140-160km) meistens 2-2,5 Kilo mehr hab am nächsten Tag

Gefällt mir

25. Dezember 2005 um 21:03

Kommt drauf an wie...
Du solltest darauf achten beim Spinning in dem Pulsbereich zu "radeln" wo die Fettverbrennung am größten ist, dann nimmst Du auch ab. Genau das ist aber das Problem, denn meistens fährt man viel zu intensiv.
mein Tip: geh regelmäßig Nordic Walken wenn Du abnehmen willst.

Grüße
derudos

Gefällt mir

25. Dezember 2005 um 21:10
In Antwort auf eframn_12504644

Ich glaub eher nicht, ...
dass man vom Spinning sehr viel abnimmt. Also ich fahre selber Rennrad und du solltest, wenn du nur ein kleines bisschen abnehmen willst, mind. 1 Stunde und länger wirklich volle Pulle fahren, weil man ja erst nach ca. 40 Minuten in den Fettverbrennungsstoffwechsel reinkommt. Also vom Radfahren nimmt man nur sehr schwerlich ab und Spinning ist ja fast das gleiche

So ein Schmarrn...
wenn Du volle Pulle fährst, dann bist Du im anaeroben Bereich, d.h. Dein Körper baut Lactat auf, die Folge ist dann Muskelkater.
Es ist richtig, dass der Körper nach ca. 40 - 60 Min. auf Fettverbrennung umschaltet, vorher werden die eingelagerten Glykogene (Kohlehydrate) verbrannt. Sind diese Speicher leer, dann gehts an den Speck...

Gefällt mir

26. Dezember 2005 um 17:24
In Antwort auf eframn_12504644

...
Also in den meisten Büchern steht 40-45 Minuten. Kannst mich ja gern verbessern und mir sagen, wie viel es in der Realität sind?! Also wenn man schon ordentlich was auf den Rippen hat, nimmt man mit Sicherheit ab, aber wenn da nur 2-3 Röllchen sind, bringts nix. Bei mir isses so, dass ich nach ner ordentlichen Tour (140-160km) meistens 2-2,5 Kilo mehr hab am nächsten Tag

Kuhl
so müßte das bei mir auch mal sein. ich hab mit dem zunehmen große probleme

vielleicht mach ich bei meiner diplomarbeit mal ne selbststudie zum thema, schein ja ne mutation zu sein

auf jeden fall bin ich mir absolut sicher dass jemand der jeden tag 30min ZUSÄTZLICH radelt (oder spinnt ^^) trotzdem fett verbrennen wird.

grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers