Home / Forum / Fit & Gesund / Sonnenallergie

Sonnenallergie

31. März 2009 um 22:26

Hallo ihr!

Ich leide seit einigen Jahren unter Sonnenallergie bei der es bis mitte letzten Sommers gereicht hat eine Sonnenallergiker Creme zu benutzen doch seit da an hilft auch die nichtmehr und es juckt und juckt...
Bei mir ist nur das Gesicht betroffen (Ohren und Kopfhaut besonders schlimm), weil ich schon sehr lange aufgegeben habe in kurzer Kleidung rumzulaufen.
Ich war zb. gestern nur kurz draussen (ins Auto rein, vom Auto über den Parkplatz vom Rewe und danach zurück und dann wieder vom Auto ins Haus) und es juckt und juckt und ist rot (schon vor dem kratzen).

Werde demnächst zwar nochmal zum Arzt gehen, aber vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp... gibt es etwas das besser vor der Sonne schützt als die Sonnenallergiker Creme?

Mehr lesen

1. April 2009 um 16:00

Sonnenallergie
hallo

schön - mehr oder weniger - das ich mit meinem problem nicht alleine da stehe. mir hat bisher immer geholfen, eine mütze zu tragen, und fast gänzlich die sonne zu meiden. ist zwar immer etwas mühselig (schattigen und nahen parklpatz suchen, im sommer immer drinnen sitzen bzw. im schatten - tische tauschen inklusive), aber so lässt sich das ganz gut unter kontrolle kriegen. cremes haben bei mir überhaupt nicht geholfen, doch eine vom hautarzt, mit einem gewissen kordison anteil, aber davon ist meine haut ganz dünn geworden, also sitze ich lieber im schatten

sei lieb gegrüßt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2009 um 17:08
In Antwort auf lien_12139650

Sonnenallergie
hallo

schön - mehr oder weniger - das ich mit meinem problem nicht alleine da stehe. mir hat bisher immer geholfen, eine mütze zu tragen, und fast gänzlich die sonne zu meiden. ist zwar immer etwas mühselig (schattigen und nahen parklpatz suchen, im sommer immer drinnen sitzen bzw. im schatten - tische tauschen inklusive), aber so lässt sich das ganz gut unter kontrolle kriegen. cremes haben bei mir überhaupt nicht geholfen, doch eine vom hautarzt, mit einem gewissen kordison anteil, aber davon ist meine haut ganz dünn geworden, also sitze ich lieber im schatten

sei lieb gegrüßt

Hallo

also ich kämpfe auch seit ca. 17 jahren mit einer sonnenallergie.
hab auch diverse cremen, etc. probiert, leider ebenfalls erfolglos.
hab auch lange zeit die sonne gemieden, doch so einschränken will ich mich dann doch nicht lassen.
das einzige was mir wirklich hilft sind carotin kapseln. leider verträgt sich carotin mit rauchen gar nicht, soll das krebsrisiko um ein vielfaches erhöhen. da ich aber selber starke raucherin war, hab ich die carotin kapseln nur 2 saisonen lang genommen. da ich gerade zu rauchen aufgehört habe, versuche ich es heuer wieder mit den carotin kapseln!!!
bis die wirken, was ca. 3 wochen dauert, werd ich mich wohl weiter kratzen müssen ...

ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 2:33

Ich habs geschafft!!
Hallo Tamina!

Ich habe dasselbe Problem! Konnte absolut nicht in die Sonne gehen, da ich sofort diesen gräßlichen Ausschlag bekommen habe.

Selbst diese Jahr, bei den ersten Sonnenstrahlen wieder Ausschlag!!

Ich hab mir jetzt von INNEOV die Tabletten Sonne (sie heißen INNEOV SONNE) bestellt. Da muss man täglich eine von nehmen und eine Packung reicht für ca 1 Monat.

Ich bin echt überrascht gewesen! Der Ausschlag geht zurück und es kommt auch bis jetzt kein neuer!
Kann dir diese Tabletten echt nur empfehlen! Bei Apo-Discounter kostet eine Packung ca 18 Euro, aber sie reicht halt auch für den ganzen Monat. Außerdem intensiviert sie die Bräune!

Ich bin ein sehr heller Hauttyp und bisher nie braun geworden, immer nur sofort einen Sonnenbrand bekommen. Aber jetzt krieg sogar ich Bräune!
Bin echt Happy!

Ich würd dir empfehlen morgens eine INNEOV zu nehmen und Abends dann zusätzlich noch Calcium!
Bei mir wirkt das echte Wunder!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen