Home / Forum / Fit & Gesund / Soll ich meinen Eltern sagen, dass ich (13) angefangen habe zu rauchen?

Soll ich meinen Eltern sagen, dass ich (13) angefangen habe zu rauchen?

3. Januar 2016 um 20:18 Letzte Antwort: 7. September 2016 um 7:39

Ich (Mädchen) bin 13 Jahre und hab vor ein paar Wochen angefangen zu rauchen. Ich rauche aber nur ab und zu. Soll ich es meinen Eltern sagen? Meine Eltern rauchen auch beide und meine Brüder (16 und 17 Jahre) rauchen auch.

Mehr lesen

17. April 2016 um 20:59

Hmm
nur weil deine Angehörigen das machen solltest du das nicht machen. Bin total gegen das rauchen und erst recht bei so jungen Menschen wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2016 um 21:35



Bei dem "guten" Vorbild brauchen sie sich ja nicht wundern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2016 um 15:02
In Antwort auf malias34



Bei dem "guten" Vorbild brauchen sie sich ja nicht wundern!

Das schon
aber wir müssen unseren Eltern ja nicht in allen nacheifern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2016 um 16:24


Versuche eventuell, wieder damit aufzuhören. Jetzt ist es nämlich womöglich noch schaffbar, in einigen Jahren sieht das sicher bereits ganz anders aus.. Weshalb hast du angefangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2016 um 19:22


Ich glaube wir können nicht mehr als dich zu warnen, aber was du tust, ist allein dir überlassen. Hüte dich aber bitte vor falschen Entscheidungen! Ich weiß zwar nicht aus welchem Grund du angefangen hast zu rauchen, aber ist auch egal ob es am Gruppenzwang oder an den Sorgen liegt. Ich weiß, dass das Rauchen irgendwo entspannt und einen als bereits süchtigen Raucher ''erfüllt'', aber glaube mir und höre sofort auf. Ich bin jetzt 19 Jahre alt und habe mit 14 angefangen zu rauchen, weil ich cool sein wollte. Total idiotisch, aber ich ''kann'' jetzt nicht mehr aufhören und ich könnte mir für diese Entscheidung damals den eigenen Kopf einschlagen! Du hast das ''Glück'', dass du neu angefangen hast d.h du hast jetzt die Zeit diesen Mist zu lassen! Spätestens wenn du etwas reifer denken kannst als jetzt im Moment wirst du dich für diese Fehlentscheidung innerlich auf irgendeiner Art und Weise 'hassen' bzw. das alles bereuen, weil du merken wirst, dass du von dieser Raucherei total abhängig bist und nicht mehr so leicht loskommst.
Es ist ein doofes Gefühl etwas zu brauchen, was man nicht braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2016 um 20:32


JETZT ist es noch einfacher möglich aufzuhören. Aber möglich ist es eigentlich zu jeder Zeit. Der Körperliche Entzug ist etwa so schlimm wie eine Erklärung. Und das haben wir alle schon mehrfach geschafft. Dass es so unendlich schwer ist, reden sich die Raucher nur selbst ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2016 um 20:31

.
du schadest deinen Körper enorm damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2016 um 13:07

Ja
ich denke du könntest es ihnen sagen haben bestimmt nichts dagegen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2016 um 7:39
In Antwort auf 1999franzi

Ja
ich denke du könntest es ihnen sagen haben bestimmt nichts dagegen

Wunderts dich
daß du auch rauchst? es ist schwer sich in einer Raucherumgebung dagegen zu entscheiden.

Schlimm genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
HPV nur durch Geschlechtsverkehr übertragbar?
Von: yoshi_12185821
neu
|
6. September 2016 um 22:05
Waden schmerzen
Von: reed_12383168
neu
|
6. September 2016 um 20:55
Diskussionen dieses Nutzers
Ist das Rauchen bei Jugendlichen "ansteckend"?
Von: halbstarker1
neu
|
27. Oktober 2016 um 19:23
Noch mehr Inspiration?
pinterest