Forum / Fit & Gesund

Sinn oder Unsinn der Nahrungsergänzungsmittel...

24. Februar 2009 um 23:18 Letzte Antwort: 5. April 2009 um 10:55

Der Auftrag bezüglich dieser Mittel wurde vom Gesundheitsministerium
schon lange gegeben über Sinn oder Unsinn.
Man ist der Meinung, wer sich normal gesund ernährt braucht kein Geld für
Vitamine oder andere Nahrungsergänzungsmittel ausgeben.
Ist das wirklich nur eine Geldmacherei der Hersteller solcher Mittel?

Mehr lesen

25. Februar 2009 um 18:05

Klares "Jein"...
... theoretisch hat man tatsächlich alles was man braucht, wenn man sich ausgewogen ernährt. Praktisch stellt sich aber zum einen die Frage: was ist "normal gesund"? Hierbei sind persönliche Abneigungen und Unverträglichkeiten zu berücksichtigen (ich persönlich habe z.B. eine Laktoseintoleranz, hasse Fisch und Pilze und esse fast kein Fleisch). Zum anderen ist in der Praxis nicht alles so gesund und vitaminhaltig wie in der Theorie -z.B. durch lange Lagerzeiten, falsche Zubereitung oder Ernte unreifer Früchte und anschließendes "Nachreifen".
Ob es Geldmacherei oder sinnvoll ist, hängt davon ab ob man einen echten Bedarf an diesen Nahrungsergänzungsmitteln hat und von evtl. vorhandenen Erkrankungen wie z.B. chronischen Durchfallerkrankungen, PNP, Diabetes o.ä. . Auch Gewohnheiten wie Nikotin- u/o Alkoholkonsum können einen höheren Bedarf an bestimmten Vitaminen verursachen.
Somit läßt sich deine Frage meines Erachtens nicht pauschal beantworten, sondern muß im Einzelfall abgewogen werden. Einfach ist das zwar nicht gerade, aber wer sich für die Substitution bestimmter Stoffe entscheidet sollte sich mit seinen persönlichen Bedürfnissen auseinandergesetzt und sich entsprechend informiert haben.

LG, virago

Gefällt mir

26. Februar 2009 um 21:26

Mir haben sie geholfen
Mein Heilpraktiker hat mir Nahrungsergänzungen empfohlen.
War immer Schlap und Müde hatte auch immer wieder Muskelkrämpfe durch die einnahme wurde ich fitter und mein algemeines Wohlbefinden steigerte sich dadurch. Und was für mich noch überaschender war,das ich das Nägelkauen aufhörte. Inzwischen hat auch ein Bekanter von mir das kauen aufgehört. Interesant zu Diesem Thema ist die Seitewww.gesundbleiben.info
Die Produckte die mir mei Heilpraktiker empfohlen hat gibts auf www.lifeplus.com/tamara

Gefällt mir

3. April 2009 um 18:34
In Antwort auf

Mir haben sie geholfen
Mein Heilpraktiker hat mir Nahrungsergänzungen empfohlen.
War immer Schlap und Müde hatte auch immer wieder Muskelkrämpfe durch die einnahme wurde ich fitter und mein algemeines Wohlbefinden steigerte sich dadurch. Und was für mich noch überaschender war,das ich das Nägelkauen aufhörte. Inzwischen hat auch ein Bekanter von mir das kauen aufgehört. Interesant zu Diesem Thema ist die Seitewww.gesundbleiben.info
Die Produckte die mir mei Heilpraktiker empfohlen hat gibts auf www.lifeplus.com/tamara

Jetzt muss ich mich doch mal einmischen....
Sehr geehrter Joschi38,

ich habe hier nun schon einige Beiträge von Dir gefunden. Immer mit dem Verweis auf eine nicht existierende personalisierte LifePlus-Website.
Des weiteren finde ich es unmöglich, mit Deinen falschen Aussagen zu einigen Produkten hier den Eindruck zu erwecken, jemandem helfen zu wollen.
Ich bin selbst Mitglied im LifePlus- Netzwerk und mit den Produkten der Firma sehr zufrieden.
Auch baue ich gerade mein eigenes, kleines Netzwerk und hoffe sehr, das Du ein Einzelfall bist mit Deiner Art und Weise.
Leute wie Du, machen den guten Ruf dieser Firma ( als ethischstes Unternehmen ausgezeichnet ) nämlich kaputt.

Gefällt mir

4. April 2009 um 6:14
In Antwort auf

Jetzt muss ich mich doch mal einmischen....
Sehr geehrter Joschi38,

ich habe hier nun schon einige Beiträge von Dir gefunden. Immer mit dem Verweis auf eine nicht existierende personalisierte LifePlus-Website.
Des weiteren finde ich es unmöglich, mit Deinen falschen Aussagen zu einigen Produkten hier den Eindruck zu erwecken, jemandem helfen zu wollen.
Ich bin selbst Mitglied im LifePlus- Netzwerk und mit den Produkten der Firma sehr zufrieden.
Auch baue ich gerade mein eigenes, kleines Netzwerk und hoffe sehr, das Du ein Einzelfall bist mit Deiner Art und Weise.
Leute wie Du, machen den guten Ruf dieser Firma ( als ethischstes Unternehmen ausgezeichnet ) nämlich kaputt.

Nochmal ich...
Hallo Herr SIGG,

muss mich revidieren. Der angegebene Link funktioniert. Trotzdem ein wenig professionelleres
Verhalten bitte!

MfG

Gefällt mir

5. April 2009 um 10:55

Wird unterschätzt??????
Ich leide schon über zehn Jahre an einer chronischen Darmentzündung, deswegen wurde mir auch schon ein Teil des Dickdarms entfernt! Dadurch genügt eine normale ausgewogene Ernährung leider nicht, weil durch meine Krankheit wichtige Vitamine nicht über die Darmflora aufgenommen werden!
Jahrelang habe ich brav sehr starke Medikamente geschluckt, aber niemand von meinen Ärzten hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass diese Medikamente nicht nur helfen, sondern den Körper wichtige Spurenelemente entziehen, beziehungsweise erst gar nicht vom Körper aufgenommen werden!
Durch zwei glückliche Zufälle, (meine neue Liebe ist Ernährungsexperte und unser alter Apotheker ging in Pension und die Apotheke wurde von einem sehr engagiertem Magisterehepaar übernommen) sind wir leider erst jetzt draufgekommen, was ich jahrelang schon gebraucht hätte!
Da ich anfangs auch sehr skeptisch war, hat meine Lebensgefährtin ohne mein Wissen eine Haaranalyse machen lassen, um mir dann zu beweisen was meinem Körper fehlt, beziehungsweise was viel zu viel drinnen ist!
Das Ergebniss dieser Analyse war dann leider eindeutig, mein Körper war zum Teil auch durch meinen Beruf als Tapezierer, bei dem ich jahrelang mit giftigen Kleberdämpfen in Berührung war, massiv vergiftet!
Es wurde errechnet dass ich in meiner aktiven Berufszeit jahrelang eine Chromvergiftung mit mir schleppte, denn seit zehn Jahren übe ich diesen Beruf nicht mehr aus, und der Chromwert war noch immer 100fach erhöht?????????
Der neue Apotheker hat uns dann anhand dieser Analyse und unter Berücksichtigung meiner Krankheiten, Nahrungsergänzungsmittel und verschiedene Vitaminpräperate zusammengestellt!
Zusammen mit einer optimalen Ernährung und der Einnahme dieser Präperate sind meine Werte nach nur 3 Monaten fast auf Normalwert, und ich fühle mich auch viel wohler und Fit wie schon lange nicht!

Ich finde, dass nicht nur chronisch Kranke, sondern auch Menschen die einen Beruf ausüben, bei dem viel mit Lacke und Kleber gearbeitet wird, sich unbedingt Gedanken darüber machen sollten!
Ich denke auch, für Vegetarier und vor allem Veganer sind Nahrungsergänzungsmittel ungemein wichtig, man bedenkt oft nicht wie sich manch Mangel oder Überschuß negativ auf die Gesundheit auswirkt!

Liebe Grüße aus Österreich

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers