Home / Forum / Fit & Gesund / Sind das genug Kalorien?...

Sind das genug Kalorien?...

18. Februar 2012 um 19:33

Hallo zusammen...
Habe letztens schon mal gepostet, dass ich totale Angst vor dem Zunehmen habe, ich aber jetzt, meinem Freund zuliebe, auch nicht noch mehr abnehmen möchte. Ich bin 1.77m habe 20kg abgenommen und wiege jetzt noch 58 kilo. Wäre lieb, wenn mir wer sagen könnte, ob die Kalorienmenge ca reicht, um mein Gewicht zu halten. Habe da total den ÜPberblick verloren, was "normal" ist..Dazu muss ich sagen, dass ich im mom auf Krücken gehen muss und ich fast den ganzen Tag mit lernen verbracht habe, also nicht sonderlich viel gelaufen bin aber mit viel Überwindung dann doch heute mehr gegessen habe als sonst:

Morgens: 1 scheibe toast + 1 scheibe brot mit marmelade
ZM: 5(!) kekse
Mittags: 1Teller Hühnersuppe und eine Birne
ZM: ein paar Löffel Zucchini-Paprika-Auflauf (konnte einfach nicht wiederstehen... )
Abends: 1/2 Tasse Früchtemüsli (ohne Milch, mag ich leider nicht)

getrunken habe ich nur Tee und Cola-Zero.. bekomme es einfach nicht hin, etwas mit Kalorien zu trinken..

mir wäre wirklich geholfen, wenn ihr eure Meinung schreiben würdet, ob es genug war.. vielen Dank!

Mehr lesen

19. Februar 2012 um 8:40

Das ist
fast garnix! Eher ne abmagerungskur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 9:46

Okay...
danke für eure ehrlichen antworten...
werde dann mal versuchen heute mehr zu essen... aber denkt ihr nicht, dass 1800kcal zuviel sind, wenn ich mich kaum bewege?...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 12:52

Duu
ich glaube dir nicht, dass du mit viel Überwindung mehr gegessen hast. Ich weiss ja nicht, was du sonst isst, aber... die Kekse hast du mit schlechtem Gewissen gegessen. Der Auflauf, gabs den eigentlich zu Mittag, nach der Hühnersuppe, und du hast ihn dann kalt am Nachmittag genascht? Auch mit schlechtem Gewissen...
Wenn du wirklich wirklich dir etwas gutes tun willst, dann GÖNN dir etwas! Das Frühstück ist für den Anfang schon ok, aber du könntest zb noch ein Milchprodukt und ein Stück Obst essen, dafür die Toast-Scheibe weglassen. Eine Scheibe (Vollkorn)Brot mit Marmelade, ein Yogurt und ein Apfel zb wären schon mal gut.
Als ZM iss ruhig Kekse, wenn du Lust darauf hast, aber dann mit einem ! Und wenn du nicht mit gutem Gewissen am Vormittag Kekse essen kannst, dann iss ein bisschen Rohkost (Obst oder Gemüse) oder ein gesundes Milchprodukt.
Mittags iss einfach das, was die anderen der Familie auch essen, also wenns Auflauf gibt, dann iss davon! Viel besser als am Nachmittag mit schlechtem Gewissen ein paar Löffel zu naschen. Und gegen Gemüse-Auflauf ist wirklich nichts einzuwenden, aus figurtechnischer Sicht
Zum Abendessen iss was du magst, Hauptsache du isst etwas. Ein schöner Salat, irgendwas mit Eiweiss und ein Vollkorngetreide-Produkt dazu.

Ich bin in etwa so gross und so schwer wie du und ich kenne das Gefühl, bloss nicht zunehmen zu wollen, nachdem man schon abgenommen hat. Und auch das "dem Freund zuliebe" nicht noch mehr Abnehmen kommt mir bekannt vor
Ich bin nicht der Meinung, dass es jetzt sehr wichtig ist, dass du 1800kcal oder was auch immer jeden Tag zu dir nimmst. Du sollst einfach wieder beginnen, gesund und ausgewogen zu essen in einer Menge, womit du dich noch wohlfühlst. Und dann steigerst du einfach, bis du bei mindestens 1800 angekommen bist. Falls du mit Kalorienzählen abgenommen hast, kannst du das auch weiterhin machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 12:56
In Antwort auf ioanna_12090264

Duu
ich glaube dir nicht, dass du mit viel Überwindung mehr gegessen hast. Ich weiss ja nicht, was du sonst isst, aber... die Kekse hast du mit schlechtem Gewissen gegessen. Der Auflauf, gabs den eigentlich zu Mittag, nach der Hühnersuppe, und du hast ihn dann kalt am Nachmittag genascht? Auch mit schlechtem Gewissen...
Wenn du wirklich wirklich dir etwas gutes tun willst, dann GÖNN dir etwas! Das Frühstück ist für den Anfang schon ok, aber du könntest zb noch ein Milchprodukt und ein Stück Obst essen, dafür die Toast-Scheibe weglassen. Eine Scheibe (Vollkorn)Brot mit Marmelade, ein Yogurt und ein Apfel zb wären schon mal gut.
Als ZM iss ruhig Kekse, wenn du Lust darauf hast, aber dann mit einem ! Und wenn du nicht mit gutem Gewissen am Vormittag Kekse essen kannst, dann iss ein bisschen Rohkost (Obst oder Gemüse) oder ein gesundes Milchprodukt.
Mittags iss einfach das, was die anderen der Familie auch essen, also wenns Auflauf gibt, dann iss davon! Viel besser als am Nachmittag mit schlechtem Gewissen ein paar Löffel zu naschen. Und gegen Gemüse-Auflauf ist wirklich nichts einzuwenden, aus figurtechnischer Sicht
Zum Abendessen iss was du magst, Hauptsache du isst etwas. Ein schöner Salat, irgendwas mit Eiweiss und ein Vollkorngetreide-Produkt dazu.

Ich bin in etwa so gross und so schwer wie du und ich kenne das Gefühl, bloss nicht zunehmen zu wollen, nachdem man schon abgenommen hat. Und auch das "dem Freund zuliebe" nicht noch mehr Abnehmen kommt mir bekannt vor
Ich bin nicht der Meinung, dass es jetzt sehr wichtig ist, dass du 1800kcal oder was auch immer jeden Tag zu dir nimmst. Du sollst einfach wieder beginnen, gesund und ausgewogen zu essen in einer Menge, womit du dich noch wohlfühlst. Und dann steigerst du einfach, bis du bei mindestens 1800 angekommen bist. Falls du mit Kalorienzählen abgenommen hast, kannst du das auch weiterhin machen

2
einfach mit dem Ziel, nicht unter 1200 zu essen. Bau genug Gemüse, Obst und Eiweiss ein und steigere die Kohlenhydrate so weit wie es dein Gewissen zulässt. Du musst nicht nur mehr essen, sondern besser, mehr Nährstoffe, damit sich dein Körper wohler fühlt. Mit einem Körper, dems gut geht, lässt es sich besser aushalten. Und du sollst dîch in erstern Linie wohlfühlen! Dann wirst du sehen, dass 1800 kcal essen Spass macht und gut tut
Viel Glück! Du schaffst das schon
Berichte hier ruhig weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2012 um 14:31

Hej,
das ist ja eigentlich vieel zu wenig. meine schwester ist nicht essgestört, isst ganz normal und hat eine topfigur. ich schreib ddir mal auf was sie so isst an einem tag (z.B. gestern):

früh: 1 semmel mit vieeel nutella
mittag: 1 1/2 Stücke Lasagne und Salat
nachmittag: 2 Rippen Schokolade, Haribo
abend: 1/2 Stück Lasagne, 2 Schüsseln Schoko-Karamell-Müsli mit Milch
etwas später: 2 Rippen Schokolade

Ich kann leider nur meine Schwester als Beispiel hernehmen, weil bei mir bin ich mir selbst nicht sicher , ob ich genug esse. Jedenfalls brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass das zu viel war, was du gegessen hast. Du solltest dir eher darüber Gedanken machen, wwas du noch essen kannst, damit du nich abnimmst! lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ziehen/druck im Kopf, schwindel.. was tun?
Von: kidajo
neu
24. November 2014 um 21:41
Teste die neusten Trends!
experts-club