Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Sind das Anzeichen einer Schilddrüsenunterfunktion?

Letzte Nachricht: 31. Januar 2010 um 9:35
Z
zahra_12352576
30.01.10 um 19:48

Hallo an alle hier im Forum,
ich habe ein großes Problem. Irgendetwas stimmt mit mir nicht, habe ganz komische Symptome und hege den Verdacht, dass es eine Unterfunktion sein könnte.
Also am 16.11.2009 wurde mir sehr schwindelig, bzw. Benommenheitsgefühl mit sehr hohem Blutdruck usw., war dann ein paar tage im Krankenhaus. Langzeitblutdruckmessung ergab nichts, EKG war ok., MRT des Kopfes war ok., Augen-, sowie Ohrenuntersuchung waren ebenfalls in Ordnung. Nach ca. 2 Wochen ließen Schwindelsymptome sowie Gangunsicherheit nach. Anschließend Symptomfreiheit ca. 2 Wochen. Dann ging das ganze wieder von vorne los nur in abgeschwächter Form, aber der Blutdruck war vollkommen in Ordnung. Aber diese ständige Benommenheit mit Gangunsicherheit und leichten Sehstörungen nervt allmählich. Irgendwie meine ich auch, es hängt irgendwie auch mit meinem Zyklus zusammen. Seit kurzem habe ich noch so komische Symptome wie kribbeln in den Händen, das sie mir oft einschlafen. meine Nasenschleimhaut schwillt oft an und meine Achillessehnen schmerzen nur beim aufstehen in Ruhepositionen.

Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr einen Tipp für mich hättet, was das sein kann.

Mehr lesen

Anzeige
E
erna_12255284
31.01.10 um 9:35

Hallo
das hört sich für mich nicht unbedingt nach SD an, aber die Werte kannst du vorsichtshalber mal bestimmen lassen. Die ganzen Symptome deuten auf eine geringe Durchblutung, deshalb würde ich eher auf Eisenmangel tippen - grade auch in Verbindung mit der Periode. Lass einfach mal eine Blutuntersuchung machen und vielleicht gleich auch mit auf Kalziummangel untersuchen. Den Eisenmangel (wenn es denn einer ist) bekommt man mit Tabletten recht gut und schnell wieder hin.
LG und gute Besserung

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige