Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Sind Bulimie-kranke eher dick oder dünn?

Letzte Nachricht: 28. August 2011 um 19:18
N
nerys_12373735
28.08.11 um 14:56

also die die anorexie haben, sind untergewichtig. Und bulemiker? das essverhalten meiner freundin macht mir sorgen, aber ich kann ja nicht 100 %-ig erkennen ob die bulemie hat, denn sie ist nicht untergewichtig. kann mir jemand weiterhelfen?

Mehr lesen

T
tonia_12721559
28.08.11 um 15:47

Eher Normalgewichtig würde ich sagen
Ich hab mal gelesen, dass die "reinen" Bulimiker meistens normal- bis sogar leicht übergewichtig sind. Ich selbst bin im oberen Normalgewichtsbereich.
Und um ehrlich zu sein, würde es mich schon etwas überraschen, wenn die Mehrheit der Bulimiker untergewichtig sind, da man ja oft große Mengen Essen zu sich nimmt und gerade der Einfachzucker in Süßigkeiten, Weißbrot etc wird sehr schnell verdauut. Und je nachdem, wie, bzw. wann man das aufgenommene wieder loswird, kann schon einiges verwertet werden.

Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
shanta_11913878
28.08.11 um 19:18

Liebe kuka
schön, dass du nicht einfach wegsiehst. wir wissen auch nicht ob sie bulimie hat oder nicht, das hat nichts mit dem gewicht zu tun, das kann von 30 Kilo bis 130 Kilo alles sein

steh ihr bei, zeige ihr, dass du für sie da bist. egal ob sie das bein gebrochen hat, eine depression entwickelt oder eben bulimie hat. eine krankheit sollte behandelt werden, und wenn sie nicht alleine sein muss: umso schöner.

eine freundin die auch unangenehmes anspricht ist so wertvoll - eine schönwetterfreundin kann man nicht richtig gebrauchen im richtigen leben

Gefällt mir

Anzeige