Home / Forum / Fit & Gesund / Sind 59 kg bei einer Größe von 1.71 zu viel??

Sind 59 kg bei einer Größe von 1.71 zu viel??

22. April 2007 um 9:16

Hallo Leute!

Habe eine Frage ich beginne heute mit meiner Ernährungsumstellung und will min. auf 52-53 kg herunter.

Da eine Normalfigur das ja auchre aber ich in letzter Zeit viel zu viel gegessen habe und mann mir gesagt hat dass ich eine Esstörung habe da ich einmal fast agr nichts esse und dann wieder pausenlos.


Wollte mal fragen wie viel ihr so wiegt und ob ihr wisst was Jessica ALba und Nicole Scherzinger so wiegen?????

Lg eure Nathalie

Mehr lesen

22. April 2007 um 11:14

Meinst Du
die Frage wirklich ernst ????? non:

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2007 um 12:35

Wieviel...
..die einzelnen eprsonen wiegen ist relativ egal da sie bei jeder person das gewicht unterschiedlich verteilt.
Man muss halt schauen wie es am besten aussieht und wie man sich am ebsten fühlt.

Ich bin 170 cm groß und wiege knapp 50 kg...ich würde gerne noch mehr wiegen so ca. 56 kg nur verteilt sich bei mir leider alles aufn hintern...ist halt alles gar nicht so einfach...abgesehen davon nehm ich so gut wie gar nicht zu...hab ne ewigkeit gebraucht bis ich von grpße 32 auf 36 gekommen bin.

nur übertreib es mit dem abnehmen nicht so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 16:48

Sei zufrieden!
also natürlich weiß ich das ich erst 12 bin aber ich weiß sonst noch das du dein idealgewicht hast!du willst doch kein topmodel werden!und wenn du das mit dem abnehmen ernst meinst dannauch nur 2-3 kg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 17:34

...
wenn du nicht grad total komische proportionen hast, dann ist das ganz okay, je nach dem wie du gebaut bist eher zu wenig.
Beispiel:
Ich bin 1.68m groß und hab immer so zwischen 58-61kg (wassereinlagerungen, mal bissl viel gegessen und dann am nächsten morgen mehr gewogen, oder mal verdauungsprobleme etc. also keine wirklichen gewichtsschwankungen).
Ich trage dabei Größe 34/36 wenn die klamotten klein ausfallen auch mal 38 aber sehr selten! bei mir ist alles gleichmäßig verteilt, finde ich.
Ne freundin von mir hat auf 1.65m 55kg, also in etwa das selbe - der passen aber meine hosen nicht richtig, über den po sind die zu eng, meine oberteile passen ihr genau.
Mein Problem ist nur, dass ich für mein wohlbefinden zu viel esse, wenn ich weniger esse, nehm ich aber sofort ab.
ich fühl mich aber immer wie so'n vollgestopftes schwein, da kann man noch so schlank sein, dann fühlt man sich einfach nicht schlank.
Ich kann im Prinzip so viel essen wie ich will, ohne zuzunehmen, nur manchmal schlägts bissl an, dann mach ich langsam, aber ich muss nicht viel aufpassen, um nicht zuzunehmen.
Ich hab da jetzt auch mal ne Frage: habt ihr Tipps, was ich da machen kann? also dass ich mich nicht so voll fühle und trotzdem mein gewicht halten kann?
viele kleine portionen essen ist auch ein problem für mich, weil ich dann auch den ganzen tag am futtern bin und dann fühl ich mich abends total vollgefressen.
meint ihr, von sport könnte das besser werden, ich mein,dass dann das gefühl weggeht?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 13:40

Meine güte....
immer wieder lese ich hier "sowas"...
das ist ja schrecklich.....eure "probleme" möchte ich echt haben....
beschäftigt euch doch mál mit wichtigern und schöneren dingen....
klamotten kaufen....gr. 36/38 zb.
mann, mann, mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 13:58

Ohje
Warum willst du unbedingt auf 52kg runter??
Ich versteh ja wenn du zb in kleines Bauch-Fettpolster hast und das weg haben willst, dann musst du aber nicht auf Diät gehen, sondern Sport machen um das Gewebe zu straffen!!
52kg ist für deine Größ eigentlich zu wenig.
59kg sind übrigns gut, das ist ein tolles Gewicht und liegt im Idealbereich.
Nicole Scherzinger sieht meiner Meinung nach zu dünn aus, ka was sie wiegt.
Jessica Alba wird nicht wenig wiegen(mittlerweile), denn sie ist zwar schlank, aber gleichzeitig muskulös und das ist ideal.
Wenn du also zB ein Fettpölsterchn weghaben willst, dann hunger nicht(das ist ungesund und Muskeln werden abgebaut), sondern mach Sport!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 14:37

Mach mal langsam Mädel,
wie die anderen schon geschrieben haben, sind 52kg bei einer Größe von 1,71m zu wenig!!!! Und da Du erst 14 bist, würde ich Dir raten, von einer Diät abzusehen, kannst in der Wachstumsphase mehr kaputt machen als Dir lieb ist! Ess lieber gesund und ausgewogen und vor allem regelmäßig (also 3-5 Mahlzeiten gut über den Tag verteilt), dann hast auch solche Fressattacken nicht mehr so oft. Und an solchen Promis würde ich mich sowieso nicht messen, erstens sind die mind. 10 Jahre älter als Du und zweitens machen die täglich 2-3 Stunden Sport und sind ständig auf Diät. Lass Dich von den Zeitschriften nicht beeinflussen, mag Dich so wie Du bist und wer Dich so nicht akzeptiert,den würd ich sowieso links liegen lassen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper