Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Sie weiss nicht was ihr gefällt

19. Februar 2007 um 17:49 Letzte Antwort: 15. Oktober 2011 um 15:26

Hallo Leute!!


Ich habe mal wieder ein Problem...

Ich bin jetzt 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen, wohne mit ihr in einer schönen kleinen Wohnung und alles läuft mitlerweile Prima!

... nur ein nicht: unser Sexleben!

das erste Problem ist eigentlich, dass meiner Freundin das Thema recht peinlich ist. Warum auch immer... Sie redet kaum mit mir darüber, und wenn ich es mal kurz anspreche, wird auch nur das besprochen, was ich gerne wissen möchte. wobei auch nicht alles! wir haben viel beim Sex ausprobiert, jedoch kann sie mir nie sagen, was ihr gefällt. sie sagt mir sie hat keine Phantasie, und könnte sich auch nicht vorstellen was sie richtig begeistern würde. Wenn ich etwas abwechslung beim Sex bringe, kann sie mir auch nicht sagen, ob es ihr so gefällt oder nicht. z.B. "oben" sein möchte sie gar nicht. warum, kann sie mir auch nicht sagen. (evtl weil sie denk, das sie mir irgendwie weh tun kann?) aber das find ich nicht wirklich als problem....
Muss allerdings dazu sagen, das ich ihr erster Freund bin, mit dem sie intim geworden ist. Sie hatte halt keine Erfahung was so etwas angeht. Kann es vielleicht damit zu tun haben?? Hatte sie auch schon einmal gefragt, ob sie sich schon ab und zu mal selbst befriedigt. Denn so kann man ja auch entdecken, was einem evtl gefällt. Aber dies hat sie nie gemacht und kommt auch überhaupt nicht für sie in Frage...

Wenn es zum Akt kommt hab ich meistens das Gefühl, das sie nicht wirklich in Fahrt kommt. Trotz langem Vorspiel! Feucht genug ist sie auch.

Zudem kommt noch das wir öftesr während des Verkehrs abbrechen müssen, weil ihr nach einige zeit sehr schwidelig wird. Erklärungen dafür haben wir nicht.. Ich bin auch keine Frau, nicht sagen ob das evtl eine art vorbote eines orgasmusses ist?? ich denke mal nicht.

Des weiteren bekommt meine Freundin sehr oft, beim Verkehr, druck auf ihre Blase und muss auf Toilette... Dadurch wird der Akt dann meist abgebochen, da danach meisten die stimmung im eimer ist ...

Diese ganze Prozedur geht schon über einem Jahr so...


Kann mir evtl jmd Rat geben??

Besten dank schon einmal

Gruß Fredl

Mehr lesen

20. Februar 2007 um 17:04

Nunja...
vielleicht hat deine freundin einfach angst ihre fantasien dir gegenüber preis zugeben.. das hat auch nichts mit mangelndem vertrauen zu tun sondern einfach mit scham. vielleicht fühlt sie sich zu frauen hingezogen, hat aber angst dich damit zu verletzten, denn schließlich liebt sie dich..
die anzeichen stimmen ja dafür das sie sich nicht wohlfühlt..
wenn sie nicht kommen kann, probiert einfach eine stellung in der sie sich dabei noch selbst befriedigen kann..dann wird das schon klappen..

beschreib ihr deine fantasien, was du gerne würdest(aber erwähne lieber nicht einen dreier mit einer anderen frau!!das könnte schnell nach hinten los gehen).

versuch es vielleicht das nächste mal ein bisschen härter, vielleicht auch einen klaps auf den hintern, knabbern etc...., vielleicht bist du ihr zu zärtlich und ihr vergeht die dann die lust

nimm ihr die hemmungen. sie muss offener werden, probier alles aus und wenn nichts hilft kannst du ja dann mal vorsichtig fragen wegen dreier oder gruppensex.

das mit dem "oben sein" ist bei vielen frauen so, es tut ihr bestimmt weh oder sie fühlt sogar garnichts! dann versuchs mal von hinten

ich hoffe ich konnt dir weiterhelfen.. wenn du noch fragen hast, dann frag!

Gefällt mir

27. Februar 2007 um 10:16

Hi
erstmal besten dank für eure antworten!

ich will euch nochmal ein paar infos dazu geben.
1. ihr kindheit war soweit ich weiß recht normal. haben uns schon oft drüber unterhalten und mir ist nichts merkwürdiges aufgefallen. ihre eltern sind sehr gut drauf. so richtige spaßvögel
wie das thema sex im elternhaus angesprochen wurde kann ich nicht sagen, aber man hat sich über das thema unterhalten, aber es war nichts negatives.

2. ihr körper. ich weiß das sie sich selbst nicht sehr schön findet, obwohl ich ihr immer sage das es nicht so ist. ich mach ihr komplimente und sage ihr immer wie sehr sie mir doch gefällt. ich denke schon das sie von sich meint, das sie zu dick ist, wobei ich bei größe 1,75m und 63kg nicht zu dick finde. ihr körper ist schön weiblich und das gefällt mir... aber ihr anscheinend nicht

3. eine besondere einstellung kann ich nun nicht sagen. normal halt. ich gehe davon aus, dass sie denkt etwas falsch zu machen.

4. ich versuche es ihr immer klar zu machen, das sie über alles mit mir reden kann. und es ist auch so... wir reden über alles... jeder nimmt den anderen ernst und so wie er ist. nur halt nicht so ausgiebig über das thema sex. das geht bei ihr nicht. warum auch immer...


zu der anderen sache, bei der sie beim sex oben ist. es ist nicht so das wir es noch nie ausprobiert haben. sie war schon ein paar mal oben und ich muss sagen, sie merkt sehr viel, das merke selbst ich. nur ist sie dann nicht aktiv und möchte so schnell wie möglich wieder runter. wenn ich mich dann noch etwas bewege ist sie sehr schnell geschafft. ich weiss nicht.. als ob dann das gefühl wieder kommen würde, das sie auf toilette müsste, wobei du das ja schon angesprochen hattest, das sie sich dann wieder nicht richtig fallen lassen kann...

es ist wirklich schwer mit ihr

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 15:26

Ich weiß was du meinst...
Hey, das kommt jetzt wahrscheinlich ein weinig sehr spät und ich hab keine Ahnung ob ihr noch zusammen seid, aber ich wollte doch nochmal was dazu sagen.
Mir ging es nähmlich genauso.
Ich bin jetzt seid 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und er ist auch mein erster.
Er hatte davor schon sehr viele Freundinnen und mit zwei davon Sex, weswegen ich anfangs schon sehr eingeschüchtert war.
Aber es gab mehrere Gründe dafür weswegen ich am Anfang keinen Sex wollte.
Einerseits habe ich mich richtig unwohl gefühlt und fande mich im Intim-Bereich hässlich und andererseits war ich derbe verunsichert weil er schon Sex hatte.
Als es dann doch mal dazu gekommen ist konnte ich es gar nicht genießen und auch nicht aus mir raus kommen weil ich mich in meinem Körper total unwohl und hässlich gefühlt habe wegen meinem Intim-Bereich (da ich fande das meine Schamlippen ein wenig zu groß sind, was sich mit der Zeit aber gelegt hat).
Kann es vielleicht auch daran liegen das deine Freundin nicht aus sich raus kommt?
Vielleicht fühlt sie sich auch unwohl, wenn du sagst sie findet sich nicht schön. Es muss ja nicht der Intim-Bereich sein und glaube mir, dass es ihr nicht viel bringt wenn du ihr sagst wie schön du sie doch findest, denn sobald sie das nächste mal ihr Problem wieder entdeckt macht sie wieder dicht. Jedenfalls war es so bei mir, bei ihr kann es ja auch anders sein.
Aber dafür kann es ja auch alle möglichen Gründe geben.
Mh... es hört sich ja so an als wollte sie dir von Anfang an nie richtig sagen was ihr gefällt und worauf sie steht.
Das war bei mir aber auch so, ich habe mich nie getraut ihm irgendwas von meinen Phantasien und Erfahrungen zu erzählen, weil ich Angst hatte das ich ihm entweder zu viel erzähle und ihm damit Angst mache oder das er es weiter erzählen könnte.
Aber mit der Zeit hat er sich ganz langsam nach vorne getastet und immer nur ein klein wenig mit mir darüber geredet und es dann wieder gelassen.
Das hat mir das ganze sehr erleichtert.
Ich habe mich dann nicht so gefühlt, als würde ich ihn damit überrumpeln.
Das du ihr sagst das sie mit dir über alles reden kann ist sehr wichtig !!
Mit der Zeit haben wir uns dann auch immer mehr erzählt und heraus gefunden das wir eigentlich genau dasselbe mögen aber bestimmte Dinge gingen im Bett trotzdem nicht.
Zum Beispiel auch das "oben-sein", da ich mich dann immer SEHR beobachtet gefühlt habe.
Ich wusste nie wie ich mich positionieren soll und war auch immer sehr froh wenn ich wieder unten liegen konnte.
Ich glaube auch nicht, dass es bei ihr daran liegt, dass sie so nichts spürt
Versuche mal das Zimmer entweder ganz dunkel oder mit nur ganz wenig Licht zu machen, mir hat das sehr geholfen. Dadurch fühlt man sich weniger beobachtet.
Wegen dem Druck auf der Blase und dem schwindeligkeits-Gefühl weiß ich nicht genau, was ich dir raten soll.
Es könnte zum Beispiel ein Zeichen dafür sein, das sie verunsichert ist, nicht weiß was sie machen soll und sie dann einfach abblockt und sagt ihr ist schwindelig, manche Mädchen sagen dann auch das sie da kitzelig sind, wenn sie an bestimmten Stellen nicht berührt werden wollen oder es ihnen ganz einfach nicht gefällt.
Aber vielleicht ist sie auch krank? War sie deswegen mal beim Arzt?
Und wegen dem Thema Sex versuch dich einfach ganz langsam voran zu tasten und ihr vlt. mal zu sagen wie schön du es fändest wenn sie jetzt mit Schokosoße übergossen wäre oder eben irgendwelche anderen sachen und schau mal wie sie dann reagiert.

Ich hoffe ich konnte dir noch irgendwie halfen, auch wenns schon lange her ist.

Lg Numbcutie :3

Gefällt mir