Home / Forum / Fit & Gesund / Sie ist einfach zu "brav"?

Sie ist einfach zu "brav"?

6. August 2014 um 13:25

Hallo zusammen

Ich war jahrelang ein stiller Leser doch jetzt brauche ich doch mal eine weibliche Meinung!

Ich bin seit ca 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen und in dieser Zeit hat sich sexuell leider nicht viel getan.
Ich war mich vor ihr irgendwie daran gewohnt das man sich Sexuell entwickelt doch das ist bei ihr irgendwie nicht der Fall?

Sie ist im Bett eher passiv und neue Ideen kommen meistens von mir. Mir kommt es so vor, als würde sie diese Ideen einmal "über sich ergehen lassen" wie zB Sex in der Dusche oder mal Handschellen zu verwenden usw...

Ich wollte auch schon mal etwas die Initiative ergreifen und hab ihr schöne Unterwäsche geschenkt. Diese hat sie auch genau einmal getragen. Was Sie ansonsten trägt ist nicht wirklich "scharf".

Ich habe schon einige male mit ihr gesprochen und sie sagt jeweils das sie ja mitmacht bei meinen Ideen. Das will ich aber eigentlich nicht hören. Wenn ich sie frage was ihre Lieblingsstellung ist: "Ich weisses nicht" oder ob sie irgendwelche Phantasien hat: "nein". Das kann doch nicht sein?

Interessant ist das Sie schon Lust auf Sex hat, meistens kommt die Initiative von ihr aus.

Ich weiss, das ich mein Schatz nicht mit meinen Exen Vergleich soll aber ich bin mir halt "mehr" gewohnt im Bett.

Ich habe mir schon überlegt ob ich ihr v.l Sex verweigern soll um sie so etwas aus der Reserve zu locken. Aber ich möchte sie nicht kränken.

Hat jemand von euch eine Idee wie ich sie etwas locken kann. Ich wünsche mir eigentlich nur das sie mal sagt worauf sie steht, oder sich mal etwas sexy für mich kleidet? Das ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt, oder?

Grüsse

Mehr lesen

9. August 2014 um 11:31

Das ist nicht brav,
das ist Lustlosigkeit, die noch weiter abnehmen wird, geht bis auf 0. Ich kenne das aus Erfahrung und stehe jetzt bei 0. Später wird sie dir sagen, habe ich damals nur aus Pflicht gemacht. Auch das mit der Kleidung kommt mir alles sehr bekannt vor. Überlege bitte rechtzeitig, wie Du das Problem klären möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 11:43
In Antwort auf jirair_12172292

Das ist nicht brav,
das ist Lustlosigkeit, die noch weiter abnehmen wird, geht bis auf 0. Ich kenne das aus Erfahrung und stehe jetzt bei 0. Später wird sie dir sagen, habe ich damals nur aus Pflicht gemacht. Auch das mit der Kleidung kommt mir alles sehr bekannt vor. Überlege bitte rechtzeitig, wie Du das Problem klären möchtest.

Ui
Oh. Denkst du wirklich?
Das ist eher schlecht
Hat das wohl was mit mir zu tun? Ich hab nicht das gefühl das ich mich irgendwie gehen lasse?

Was kann man den gegen solch eine lustlosigkeit machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 12:20

Lustlosigkeit
Das ist kein Fehler von dir, liegt in der Natur der Sache. Wenn die Hormone nur eine Pflicht zulassen um dich zu befriedigen und ihr das reicht, ist das für sie in Ordnung. Das mit der Kleidung kommt mir bekannt vor, hatte meiner mal ein schwarzes Netzkleid gekauft, nach drängen zog sie es auch an, darunter war dann der Slip Modell Oma und der BH in weiß, konnte nur noch sagen, das war es dann ja. Wurde auch nie wieder benutzt.
Eins ist nur sicher, irgendwann wird auch der Sex dann eingestellt, ist für sie halt nicht wichtig.
In der Zwischenzeit wirst Du vergeblich versuchen mit Finger und Zunge etwas Nässe zu erzeugen, aber alles vergeblich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 15:33

Sie kennt sich selbst evtl. nicht
erst mal toll das du versuchst mit Ihr darüber zu reden!

Ich darf eine Situation aus dem Leben schildern

Als ich meinen Freund mitteilte das ich mir mehr Handling wünsche auch andere Befriedigung durchaus begrüße. War die Antwort;
Ach deshalb wirst du nicht richtig feucht....
Ich war zu perplex damalig darauf zu Antworten,,lach,,
Die Sache war ja, das ich schon mehrmals versucht habe seine Hand genau da hinzulegen, auch meine Hand nicht sofort wieder weggenommen habe. Aber das war es dann.
Bewegungslos blieb die seine genau da liegen. Nun ich hatte wenig Lust, mir auch noch einen Finger seiner Hand auszusuchen und diesen dann zu führen. Schmunzel.
Wie bitte hat er festgestellt das ich mal mehr oder weniger feucht bin? Durch den Geschlechtsakt an sich? Nee ne?

Das sie nicht feucht wird ist schlichtweg zu wenig Erregung.
Was nicht bedeutet muss, das sie nicht erregt ist denn sie kann ja den Sex ausführen. Nur das sie auf diesen Level bleibt und nicht höher steigt in Ihrer Erregung.
Nun, das kann daran liegen das sie gar nicht weis was Ihr genau erregt. Hat sie einen Vibrator? Weist du das vielleicht?
Wenn nicht schenk ihr einen, ein kleiner reicht. Es geht nicht um Größe! Versehe ihn mit Batterie und verpack diesen vielleicht in einem Kuscheltier mit Reißverschluss.
Pack einen kleinen Brief dazu,, wenn du Dich verstehst,, kannst du mich lehren,, ich begehre dich sehr. Frage nie wieder nach! Es sei denn sie bringt Ihn mit ins Spiel.
Ihr den Sex zu verweigern wäre schlichtweg dumm. Sie würde bestenfalls Selbstzweifel bekommen, oder sich sogar von dir zurückziehen!
Aber du kannst den Akt an sich, schon mal auf zwei drei Tage verzögern. Zeige ihr dein Begehren, und damit meine ich nicht das du dein erregtes Glied an ihr drückst.
Sondern Ihre Brust (ganz) umfast, mal mehr mal weniger druckvoll mit den Daumen über Ihre Brustwarze streifst. Un zwar während du die Brust ganz umfasst! Ein Kuss mit tiefem einatmen im Nacken gehaucht. Ein zärtlicher Biss im Nacken. Wenn ihr gemütlich zusammenliegt mit ganzer Hand den Unteren Bauch streicheln, das entspannt. Wenn sie sich an dich schmiegt drehe dein Becken ruhig ein wenig Seitlich von ihr weg. Bleibe aber mit den Händen und Mund aktiv. Bleibe neugierig und erkunde ihren Körper mit nur den Händen und den Mund, helfe Ihr sich selbst kennen zulernen. Und lerne ganz nebenbei sie kennen. Und bitte wir sind nicht beim Arzt, keine Frau will ständig gefragt werden ,,ist das schön,, tut es weh,,......
Achte viel mehr darauf ob sie sich beim Handlich dir entgegenstreckt, dann darfst du etwas druck erhöhen. Schiebt sie sich dagegen eher in die Matratze, raus mit den Finger zurück zu Klitoris, ran mit den Mund. Befeuchte sie mit deinen Mund und wieder, sanfter nun den/die Finger dazu. Es gibt keinen Fahrplan, aber es gibt unerfahrende Frauen und Männer.
Bleib neugierig auf ihren Körper und ihre Reaktion.
lg custodi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 16:07

Hallo Custodi,
es ist alles richtig was Du geschrieben hast, der Unterschied ist nur, Du agierst und dir ist klar was Du möchtest. Nach seinen Aussagen und meinem Gefühl reagiert seine Freundin nur um ihm einen Gefallen zu tun, und das geht auf lange Zeit nicht gut.Um mehr zu sagen, müsste man auch schon über mehr Informationen verfügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 20:40

@ molokaii59
das sehe ich genau so. Aber darkgrey hat gefragt und nicht seine Freundin
Nun ist eine Frau eben eine Frau. Wenn Sie sexy Unterwäsche geschenkt bekommt, wird sie davon nicht feucht im Schritt
Die Signale zum Sex sendet aber immer noch ( und das ist gut so ) seine Freundin.
Deshalb betone ich ja auch, das Sie es selbst evl. nicht weis, was genau sie braucht
Frauen werden auch nicht mit Erfahrung geboren. Sondern das Leben lehrt uns. Oder ein aufmerksamer Liebhaber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erste Pille
Von: sisko_12382808
neu
9. August 2014 um 19:06
Ständig Krank nach Partnerschaft mit Nigerianer
Von: erdem_12347821
neu
9. August 2014 um 12:05
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook