Home / Forum / Fit & Gesund / Sie hat keine Lust auf Sex, was kann ich dagegen tun

Sie hat keine Lust auf Sex, was kann ich dagegen tun

28. November 2012 um 20:14

Hallo,
ich bin mit meiner Freundin seit ca. 8 Jahren zusammen. Ich liebe sie und es ist fast alles schön, aber halt nur fast. Das Thema Sex, das ist ganz schwierig. Früher hatten wir da keine Probleme, aber seit ca. 3 Jahren mag sie einfach nicht mehr so. Sie hatte in der Zeit auch Probleme mit ihrem rücken und war auch im Krankenhaus, das sie da keine Lust hat, dass verstehe ich ja. Aber davor und auch danach kommt es nur noch ganz selten vor das sie Lust auf Sex hat, und wenn wir dann welchen hatten, dann war meist ich es von dem die Initiative kam. Das war auch früher schon so, bloß das sie da auch oft wollte und mich nicht zurück weißt. Jetzt mag ich schon keine anzeichnen mehr machen, denn immer wieder zu hören das sie keine Lust hat und nicht kann das macht mich noch mehr fertig. Ich weiß nicht genau was ich machen soll, wir haben schon versucht darüber zu reden, nur sie kann es sich selbst nicht erklären. Sie sagt zwar das es nicht an mir liegt, aber das kann ich irgendwie nicht mehr glauben. Im Frühjahr diesen Jahres hatte ich geglaubt das wir wieder fortschritte machen, aber das ging auch nicht weiter. Nach längeren Gesprächen wollte sie mal was neues ausprobieren, aber das hatte auch nicht so geklappt. Sie hat einfach keine Lust auf Sex. Zwischendrin kam es mir auch so vor, als würde sie mich gar nicht mehr Lieben, wenn ich zum kuscheln kam wollte sie es nicht, auch kaum das ich sie Berühre, und die die Küsse, naja da kann man ja fast Knutscher zu sagen, denn mehr war und ist es nicht.
Ich will halt nicht das wir uns wegen dem Sex von einander entfernen. Mir ist der Sex und der Köperkontakt halt wichtig, aber ich will sie nicht zwingen. Sie soll es schon selber auch wollen.
Was kann ich denn jetzt noch machen? Gibt es das, das Frauen die Lust am Sex verlieren?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

22. April 2016 um 15:26
In Antwort auf molokaii59

Hallo Anker2012,
es gibt keine Antwort oder Tipp, ich hatte auch alles versucht, war aber vergeblich. Als sie mir im letzten Jahr dann mal sagte, sie habe ja bereits vor über 25 Jahren schon nur ihre ehelichen Pflichten erfüllt, da habe ich alle Träume aufgegeben.

Mittel zur Steigerung der Libido
Mittel zur Steigerung der Libido- http://vk.cc/54I2X8
Ein wirklich hervorragendes Produkt. Jetzt habe ich sexuelles Verlangen und ich genieße den Sex sehr. Es ist wirklich ein erstaunlich wirksames Produkt.

7 LikesGefällt mir

28. November 2012 um 20:43

Ich kenne das Problem
bei mir und meinem Freund iwar es nämlich genauso (ich bin eine Frau, auch wenn es in meinem Profil anders steht, werde das ändern, sobald ich rausgefunden habe wie ). Bei uns war es am Anfang auch so, wie es halt am Anfang in einer Beziehung ist: Man denkt an nichts anderes als an den Partner und bla bla bla. Ich kann dir nicht sagen was das Problem bei euch ist, aber ich kann dir erzählen warum es bei mir so war, vielleicht hilft dir das ja weiter... Er mochte so gut wie jeden Tag Sex, und ich hatte so gut wie nie Lust dazu, weshalb wir uns auch oft stritten und das meistens in einem Quickie endete (der mir ja überhaupt nichts bringt!). Wenn du dich einigermaßen mit dem weiblichen Körper und allem auskennst weißt du ja, dass Frauen viel länger brauchen zum Kommen, viel mehr Streicheleinheiten und so weiter. Es mag ja Frauen geben die nur durch "rein und raus" kommen, ist bei mir eben nicht so (wie das bei deiner Freundin ist weiß ich nicht). Wie viel Mühe du dir beim Liebesspiel gibst kann ich auch nicht beurteilen, aber selbst wenn mein Freund sich sehr anstrengte und alles richtig machte dauerte es immer ewig bis ich kam und der ganze Aufwand war mir zu viel für die paar Sekunden Orgasmus. Es heißt zwar man muss als Frau ja nicht immer kommen, aber wenn wir es so machten, dass es einfach zu seiner Befriedigung dient (und von meiner Seite aus damit er endlich aufhört zu jammern) fand ich es langweilig und eher als Pflicht als als Spaß und mit der Zeit nervte es. Bist du dir denn sicher dass du alles richtig machst und sie überhaupt schon mal zum kommen gebracht hast? Oder wollt ihr vielleicht mal etwas ganz anderes ausprobieren, zum Beispiel Rollenspiele oder Spielzeug, dass hat uns nämlich sehr weitergeholfen, denn wenn wir zusammen kommen hab ich auch Lust dazu zusammengefasst will ich Sex nicht als Pflicht empfinden müssen, sondern als Spaß (für beide!!) und wenn es mir nicht gefällt habe ich auch keine Lust dazu! Vielleicht hat deine Freundin ja auch einen fetish den du (und vielleicht sie selbst) noch nicht endeckt haben? habt ihr wirklich schon alles ausprobiert? es gibt immer eine Lösung

Gefällt mir

29. November 2012 um 16:18

Du musst zum besseren Mann werden
Hallo,
Leider bist du im verlaufe der Beziehung zum Weichei geworden. Ich habe das hier nun schon mehrmals zu anderen gesagt.
Du musst Sport machen, die Dinge zu Hause unter Kontrolle haben, dich anstaendig Kleiden und zum selbststaendigen und von ihr unabhaengigen Individuum werden.

Wahrscheinlich bettelst du um Sex und bist auch sonst eher ihr netter Kerl von dem aber keine Anziehung ausgeht.

Du musst sie regelmaessig anfassen. Kuesse sie wenn du das Haus verlaesst. "Zwinge" sie etwas zu einem laengeren Kuss. Forciere etwas die Intimitaeten und dann gehe weg und mache etwas anderes. Es geht um Resultat Unabhaengigkeit. Ausserdem willst du die Beziehung destabilisieren und zwar in deine Richtung.

Deine Freundin nimmt dich fuer selbstverstaendlich hin. Wenn sie denn mal sex haben will bist du bereit. Ansonsten wartest du bis sie bereit ist. Du solltest einfach mal gegen ihren willen angehen. Natuerlich nicht sie vergewaltigen, aber setze deinen Willen durch und dann nimm sie und verliere kein weiteres Wort darueber.

Wenn du zum besseren Mann wirst, dann werden andere Frauen interesse an dir bekunden und deine Freundin wird auch wieder interesse haben.

Ausserdem, wenn sie beschwerden hat, dann wuerde ich sofort sagen, lass uns zum Arzt gehen. Wenn sie nicht will, dann kann sie auch Sex haben. Ansonsten wuerde ich einfach einen Termin beim Arzt machen und mitgehen. Meine Theorie ist, sie ist einfach nicht interessiert an dir, da du zu Hause Weichei bist.

Ausserdem @maddimaus, sie hat vollkommen recht. Du musst deine Freundin mit sexy SMS und mehrdeutigen Anspielungen den ganzen Tag auf den Sex vorbereiten. Spielerisch. Sozusagen "anwaermen" ueber den Tag hinaus. Dann wenn du abends nach Hause kommst, kuesst du sie innig und haelst ihren Nacken dabei. Es geht um dominante Koerper Gesten/Haltungen. Dann, wenn ihr zum Sex uebergehen wollt, dann sage genau was du willst. "Schatz, geh schon mal ins Schlafzimmer, ich komme gleich und dann werde ich dich richtig nehmen, so wie du es als meine Freudin verdient hast".

Klingt sicherlich komisch, aber sei der Alpha Mann im Haus, dann klappts auch mit dem Sex. Und beim Sex, stehe deinen Mann.

Ich hoffe das hilft dir.

1 LikesGefällt mir

29. November 2012 um 16:22
In Antwort auf maddimaus

Ich kenne das Problem
bei mir und meinem Freund iwar es nämlich genauso (ich bin eine Frau, auch wenn es in meinem Profil anders steht, werde das ändern, sobald ich rausgefunden habe wie ). Bei uns war es am Anfang auch so, wie es halt am Anfang in einer Beziehung ist: Man denkt an nichts anderes als an den Partner und bla bla bla. Ich kann dir nicht sagen was das Problem bei euch ist, aber ich kann dir erzählen warum es bei mir so war, vielleicht hilft dir das ja weiter... Er mochte so gut wie jeden Tag Sex, und ich hatte so gut wie nie Lust dazu, weshalb wir uns auch oft stritten und das meistens in einem Quickie endete (der mir ja überhaupt nichts bringt!). Wenn du dich einigermaßen mit dem weiblichen Körper und allem auskennst weißt du ja, dass Frauen viel länger brauchen zum Kommen, viel mehr Streicheleinheiten und so weiter. Es mag ja Frauen geben die nur durch "rein und raus" kommen, ist bei mir eben nicht so (wie das bei deiner Freundin ist weiß ich nicht). Wie viel Mühe du dir beim Liebesspiel gibst kann ich auch nicht beurteilen, aber selbst wenn mein Freund sich sehr anstrengte und alles richtig machte dauerte es immer ewig bis ich kam und der ganze Aufwand war mir zu viel für die paar Sekunden Orgasmus. Es heißt zwar man muss als Frau ja nicht immer kommen, aber wenn wir es so machten, dass es einfach zu seiner Befriedigung dient (und von meiner Seite aus damit er endlich aufhört zu jammern) fand ich es langweilig und eher als Pflicht als als Spaß und mit der Zeit nervte es. Bist du dir denn sicher dass du alles richtig machst und sie überhaupt schon mal zum kommen gebracht hast? Oder wollt ihr vielleicht mal etwas ganz anderes ausprobieren, zum Beispiel Rollenspiele oder Spielzeug, dass hat uns nämlich sehr weitergeholfen, denn wenn wir zusammen kommen hab ich auch Lust dazu zusammengefasst will ich Sex nicht als Pflicht empfinden müssen, sondern als Spaß (für beide!!) und wenn es mir nicht gefällt habe ich auch keine Lust dazu! Vielleicht hat deine Freundin ja auch einen fetish den du (und vielleicht sie selbst) noch nicht endeckt haben? habt ihr wirklich schon alles ausprobiert? es gibt immer eine Lösung

@maddimaus: Deine Einstellung zum...
Sex hat sich also veraendert. Du denkst jetzt oefters an Sex mit ihm und damit bist du auch bereit fuer einen Orgasmus. Der Gedankengang hat dich "vorgewaermt" und damit ist weniger Vorspiel noetig.

Gefällt mir

29. November 2012 um 20:08
In Antwort auf mustache

Du musst zum besseren Mann werden
Hallo,
Leider bist du im verlaufe der Beziehung zum Weichei geworden. Ich habe das hier nun schon mehrmals zu anderen gesagt.
Du musst Sport machen, die Dinge zu Hause unter Kontrolle haben, dich anstaendig Kleiden und zum selbststaendigen und von ihr unabhaengigen Individuum werden.

Wahrscheinlich bettelst du um Sex und bist auch sonst eher ihr netter Kerl von dem aber keine Anziehung ausgeht.

Du musst sie regelmaessig anfassen. Kuesse sie wenn du das Haus verlaesst. "Zwinge" sie etwas zu einem laengeren Kuss. Forciere etwas die Intimitaeten und dann gehe weg und mache etwas anderes. Es geht um Resultat Unabhaengigkeit. Ausserdem willst du die Beziehung destabilisieren und zwar in deine Richtung.

Deine Freundin nimmt dich fuer selbstverstaendlich hin. Wenn sie denn mal sex haben will bist du bereit. Ansonsten wartest du bis sie bereit ist. Du solltest einfach mal gegen ihren willen angehen. Natuerlich nicht sie vergewaltigen, aber setze deinen Willen durch und dann nimm sie und verliere kein weiteres Wort darueber.

Wenn du zum besseren Mann wirst, dann werden andere Frauen interesse an dir bekunden und deine Freundin wird auch wieder interesse haben.

Ausserdem, wenn sie beschwerden hat, dann wuerde ich sofort sagen, lass uns zum Arzt gehen. Wenn sie nicht will, dann kann sie auch Sex haben. Ansonsten wuerde ich einfach einen Termin beim Arzt machen und mitgehen. Meine Theorie ist, sie ist einfach nicht interessiert an dir, da du zu Hause Weichei bist.

Ausserdem @maddimaus, sie hat vollkommen recht. Du musst deine Freundin mit sexy SMS und mehrdeutigen Anspielungen den ganzen Tag auf den Sex vorbereiten. Spielerisch. Sozusagen "anwaermen" ueber den Tag hinaus. Dann wenn du abends nach Hause kommst, kuesst du sie innig und haelst ihren Nacken dabei. Es geht um dominante Koerper Gesten/Haltungen. Dann, wenn ihr zum Sex uebergehen wollt, dann sage genau was du willst. "Schatz, geh schon mal ins Schlafzimmer, ich komme gleich und dann werde ich dich richtig nehmen, so wie du es als meine Freudin verdient hast".

Klingt sicherlich komisch, aber sei der Alpha Mann im Haus, dann klappts auch mit dem Sex. Und beim Sex, stehe deinen Mann.

Ich hoffe das hilft dir.

Danke
danke schon mal für die schnelle antwort.
das kann natürlich sein, das sie mich dann einfach nicht mehr als attraktive ansieht, wenn wir uns jeden tag sehen.

Gefällt mir

29. November 2012 um 20:14
In Antwort auf maddimaus

Ich kenne das Problem
bei mir und meinem Freund iwar es nämlich genauso (ich bin eine Frau, auch wenn es in meinem Profil anders steht, werde das ändern, sobald ich rausgefunden habe wie ). Bei uns war es am Anfang auch so, wie es halt am Anfang in einer Beziehung ist: Man denkt an nichts anderes als an den Partner und bla bla bla. Ich kann dir nicht sagen was das Problem bei euch ist, aber ich kann dir erzählen warum es bei mir so war, vielleicht hilft dir das ja weiter... Er mochte so gut wie jeden Tag Sex, und ich hatte so gut wie nie Lust dazu, weshalb wir uns auch oft stritten und das meistens in einem Quickie endete (der mir ja überhaupt nichts bringt!). Wenn du dich einigermaßen mit dem weiblichen Körper und allem auskennst weißt du ja, dass Frauen viel länger brauchen zum Kommen, viel mehr Streicheleinheiten und so weiter. Es mag ja Frauen geben die nur durch "rein und raus" kommen, ist bei mir eben nicht so (wie das bei deiner Freundin ist weiß ich nicht). Wie viel Mühe du dir beim Liebesspiel gibst kann ich auch nicht beurteilen, aber selbst wenn mein Freund sich sehr anstrengte und alles richtig machte dauerte es immer ewig bis ich kam und der ganze Aufwand war mir zu viel für die paar Sekunden Orgasmus. Es heißt zwar man muss als Frau ja nicht immer kommen, aber wenn wir es so machten, dass es einfach zu seiner Befriedigung dient (und von meiner Seite aus damit er endlich aufhört zu jammern) fand ich es langweilig und eher als Pflicht als als Spaß und mit der Zeit nervte es. Bist du dir denn sicher dass du alles richtig machst und sie überhaupt schon mal zum kommen gebracht hast? Oder wollt ihr vielleicht mal etwas ganz anderes ausprobieren, zum Beispiel Rollenspiele oder Spielzeug, dass hat uns nämlich sehr weitergeholfen, denn wenn wir zusammen kommen hab ich auch Lust dazu zusammengefasst will ich Sex nicht als Pflicht empfinden müssen, sondern als Spaß (für beide!!) und wenn es mir nicht gefällt habe ich auch keine Lust dazu! Vielleicht hat deine Freundin ja auch einen fetish den du (und vielleicht sie selbst) noch nicht endeckt haben? habt ihr wirklich schon alles ausprobiert? es gibt immer eine Lösung

Danke
danke für die schnelle antwort, ich denke schon das es ihr gefallen hat, bis jetzt. Sie sagt es auch von sich aus. Wir hatten schon mal drüber gesprochen, und sie hatte sich auch neue Dessous gekauft, halt was aufreizendes. aber bis jetzt sind wir noch nicht soweit gekommen, das es zum gebrauch kam.

Gefällt mir

29. November 2012 um 21:47
In Antwort auf anker2012

Danke
danke schon mal für die schnelle antwort.
das kann natürlich sein, das sie mich dann einfach nicht mehr als attraktive ansieht, wenn wir uns jeden tag sehen.

Nicht das taegliche sehen ist es
Es ist das du dich auf sie eingestellt hast. Du bist ein netter Kerl ihr gegenueber. Das Problem ist aber das ein netter Kerl keine feuchte ... produziert. Das machen nur die Bad Boys.

Lies mal ein paar Pick Up Artist blogs, dann siehst du wie du dich verhalten musst.

Wenn du eine gute Alpha Beta balance haettest, dann ist taegliches beisammensein eine gute Sache. Sie wuerde dir taeglich die Eier aussaugen. Bist du nur Beta findet deine Partnerin ausreden um nicht mit dir intim sein zu muessen.

Gefällt mir

30. Dezember 2012 um 14:36
In Antwort auf mustache

Du musst zum besseren Mann werden
Hallo,
Leider bist du im verlaufe der Beziehung zum Weichei geworden. Ich habe das hier nun schon mehrmals zu anderen gesagt.
Du musst Sport machen, die Dinge zu Hause unter Kontrolle haben, dich anstaendig Kleiden und zum selbststaendigen und von ihr unabhaengigen Individuum werden.

Wahrscheinlich bettelst du um Sex und bist auch sonst eher ihr netter Kerl von dem aber keine Anziehung ausgeht.

Du musst sie regelmaessig anfassen. Kuesse sie wenn du das Haus verlaesst. "Zwinge" sie etwas zu einem laengeren Kuss. Forciere etwas die Intimitaeten und dann gehe weg und mache etwas anderes. Es geht um Resultat Unabhaengigkeit. Ausserdem willst du die Beziehung destabilisieren und zwar in deine Richtung.

Deine Freundin nimmt dich fuer selbstverstaendlich hin. Wenn sie denn mal sex haben will bist du bereit. Ansonsten wartest du bis sie bereit ist. Du solltest einfach mal gegen ihren willen angehen. Natuerlich nicht sie vergewaltigen, aber setze deinen Willen durch und dann nimm sie und verliere kein weiteres Wort darueber.

Wenn du zum besseren Mann wirst, dann werden andere Frauen interesse an dir bekunden und deine Freundin wird auch wieder interesse haben.

Ausserdem, wenn sie beschwerden hat, dann wuerde ich sofort sagen, lass uns zum Arzt gehen. Wenn sie nicht will, dann kann sie auch Sex haben. Ansonsten wuerde ich einfach einen Termin beim Arzt machen und mitgehen. Meine Theorie ist, sie ist einfach nicht interessiert an dir, da du zu Hause Weichei bist.

Ausserdem @maddimaus, sie hat vollkommen recht. Du musst deine Freundin mit sexy SMS und mehrdeutigen Anspielungen den ganzen Tag auf den Sex vorbereiten. Spielerisch. Sozusagen "anwaermen" ueber den Tag hinaus. Dann wenn du abends nach Hause kommst, kuesst du sie innig und haelst ihren Nacken dabei. Es geht um dominante Koerper Gesten/Haltungen. Dann, wenn ihr zum Sex uebergehen wollt, dann sage genau was du willst. "Schatz, geh schon mal ins Schlafzimmer, ich komme gleich und dann werde ich dich richtig nehmen, so wie du es als meine Freudin verdient hast".

Klingt sicherlich komisch, aber sei der Alpha Mann im Haus, dann klappts auch mit dem Sex. Und beim Sex, stehe deinen Mann.

Ich hoffe das hilft dir.

Probleme
Wir hatten auch im Letzten Jahr viel zu verkraften und zu verarbeiten.
Und da sagt sie das sie sich da nicht gehen lassen kann.
Ich bin da halt anders, muss einfach mal abschalten.
Ist das denn bei vielen Frauen so, das wenn es viele Probleme gibt das sie sich nicht mal fallen lassen können?

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 18:06

Ach ja
Das liebe Geld, das ist auch so ein Problem, aber da sind wir schon dabei da raus zu kommen. Es ist halt nicht einfach. Aber ich denke, das wir auf einem guten weg. Wir haben auch einen Termin bei der Schuldner Beratung, damit wir vielleicht auch noch ein paar Tipps bekommen das zu schaffen. Kann dir nur empfehlen das auch zu machen. Etwas professionelle Hilfe ist doch nicht verkehrt.
Und bei den anderen Problemen versuche ich sie gut zu unterstützen, damit sie das alles verarbeitet werden kann. Naja dann hoffe ich mal das wir auf dem richtigen weg sind. Und uns dann auch wieder mehr auf unsere Beziehung konzentrieren können.

Gefällt mir

2. Januar 2013 um 19:49

Danke
aber ich glaube das ist nicht das richtige, das mit Tabletten zu lösen.

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 12:19

Arzt
so wie du schreibst, besteht das problem ja schon länger. Vielleicht sollte deine Freundin mal zum Frauenarzt gehen, und sich untersuchen lassen. Schlage es ihr einfach mal vor.

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 16:58

Was du machen kannst?
ganz einfach: das was andee männer und frauen in so einer situation machen: fremdgehen!

Gefällt mir

1. Februar 2013 um 17:14
In Antwort auf wicca002

Was du machen kannst?
ganz einfach: das was andee männer und frauen in so einer situation machen: fremdgehen!

Fremdgehen
Das ist keine Option für mich. Ich liebe sie, und würde daher niemals Fremdgehen.
Wenn ich mir das so einfach machen würde, dann hätte ich hier nicht fragen brauchen was ich machen kann.

Gefällt mir

23. März 2013 um 11:55

Mustache hat vollkommen recht
Warum sind dir Männer soooo verweicht.....das resultat ...frust......impotenz....pers önlichkeitsstörungen...verlust des selbstvertrauens.......wie armseelige Würmer um Sex winseln.......IHR SEIT DOCH SELBER SCHULD....wenn Frauen keine lust zum sex haben suchen die Männer immer die ursache an sich selbst...die Frauen sind teilweise sooo egoistisch geworden das die bedürfnisse des partner völlig egal sind und sie sich selber nie um eine lösung kümmern..weil sie auch ohne sex auskommen.

Die liebe ist doch sehr oft nur der vorwand , damit die Partnerin nichts daran ändern muss...



Gefällt mir

23. März 2013 um 12:09

Sie muss ihre Probleme lösen
Wenn Sie nichts dagegen tut (oder will)...kannst du gar nichts machen...trenn dich sonst wirst du verrückt

Gefällt mir

1. April 2013 um 22:38

Verständnis
hilft. Und sprich mit Ihr, vielleicht stört es sie ja auch, dass es so wenig ist.
Beim FA kann sie das ja mal ansprechen. Ich beschäftige mich da grade etwas mit, würde es abklären lassen..

Gefällt mir

3. April 2013 um 15:26
In Antwort auf tigermiez

Verständnis
hilft. Und sprich mit Ihr, vielleicht stört es sie ja auch, dass es so wenig ist.
Beim FA kann sie das ja mal ansprechen. Ich beschäftige mich da grade etwas mit, würde es abklären lassen..

FA
Das mit dem FA habe ich ihr schon gesagt. Darauf hin meinte sie, wenn es nicht besser wird dann geht sie hin.
Ich hoffe das sich das ganze endlich mal wieder einrenkt.

Gefällt mir

20. Juni 2013 um 20:38

Hormone
Sie war jetzt mal beim FA und die Pille ist abgesetzt. Es kann sehr gut möglich sein das die Unlust von der Pille kommt, weil sie diese auch schon lange nimmt. Naja ich hoffe mal das es jetzt wieder besser wird und sie mehr Lust auf Sex bekommt.

Gefällt mir

22. Juni 2013 um 10:51

Hat sie
seit 3 Jahren ein Smartphone ?denk mal drüber nach!

Gefällt mir

24. Juni 2013 um 11:43
In Antwort auf christiin1

Hat sie
seit 3 Jahren ein Smartphone ?denk mal drüber nach!

Nein
das erst seit 1 1/2 Jahren. Und das wuerde sie nicht machen.

Gefällt mir

19. November 2013 um 11:47

Nichts
Naja ich muss ja leider feststellen, das ich nichts machen kann. Es ist zwar deprimierend, aber ich kann es nicht ändern. So lange es sie nicht selber stört, wird sich wohl nichts ändern.
Vielleicht hat das ganze ja schon jemand erfolgreich geschaft, dann kann er ja mir mal ein Tipp geben.

Gefällt mir

29. Dezember 2013 um 21:57
In Antwort auf anker2012

Fremdgehen
Das ist keine Option für mich. Ich liebe sie, und würde daher niemals Fremdgehen.
Wenn ich mir das so einfach machen würde, dann hätte ich hier nicht fragen brauchen was ich machen kann.

Anker2012

Gefällt mir

10. Januar 2014 um 22:46

Entspannung
.. heißt wohl auch rundum Verwöhnprogramm. Viele Paare versuchen es ja mit Abwechslung.. außerhalb der eigenen vier Wände...*ganz schon aufregend und Sexy* Gemeinsam neue oder vergessene Leidenschaften entdecken, hilft bestimmt auch. Macht deine Freundin eine Hormonbehandlung, was weiss ich?! Schein echt ganz schön verzwickt zu sein bei euch.
Ich wünsche euch sehr das ihr wieder gemeinsam Lust(ige) Stunden erleben könnt. Ach ich lese das unten hier gerade...ehhh warum sollten Frauen nicht auch mal nachhelfen dürfen. Für euch Jungs gibts ja Allerelei.
grüssle

Gefällt mir

22. Januar 2014 um 0:07


Echt findest du die Pillle zur Verhütung ist ein Lustkiller?.... Hat mir noch niemand erzählt.. mmh okay vielleicht weil es einfach nicht so das Traschthema ist bzgl. Lustlosigkeit.

Gefällt mir

13. März 2014 um 15:00

Hab die
mir auch bestellt, ich werde berichten ist bald Wochenende

Gefällt mir

17. März 2014 um 11:35
In Antwort auf himbeerliese

Hab die
mir auch bestellt, ich werde berichten ist bald Wochenende

Erfolg?
War das Wochenende erfolgreich? Sind die Sachen zu empfehlen?

Gefällt mir

6. April 2014 um 21:32
In Antwort auf anker2012

Erfolg?
War das Wochenende erfolgreich? Sind die Sachen zu empfehlen?

Hallo anker
absolut zu empfehlen ... es ist nicht bei dem einen Wochenende geblieben. Mein Freund war (neben mir) so angetan, dass er einen Tag später die nächsten bestellt hat

Gefällt mir

11. April 2014 um 22:39
In Antwort auf butterflieh


Echt findest du die Pillle zur Verhütung ist ein Lustkiller?.... Hat mir noch niemand erzählt.. mmh okay vielleicht weil es einfach nicht so das Traschthema ist bzgl. Lustlosigkeit.

Über was
trascht ihr Mädels denn sonst?. Also Meine Mädels reden mit mir. okay sie sind recht offen was das Thema Sex angeht.

Gefällt mir

21. April 2014 um 21:38

Ja was ist
denn das nun schon wieder wenn ich fragen darf. Ich kenne das nicht.?!
Wenn bei mir nicht sofort losgeht..(mein Freund kommt schon mal auf Ideen wie, Se* auf Bestellung). Ist ja auch mal ganz witzig sich in Gedanken darauf vor zu bereiten. Zu wissen was alles passieren kann, wenn man am Abend nach Hause kommt. Klar gibts Dirty Talk oder Nachrichten. Neulich hat er mich so was von auf dem falschen Fusse erwischt.
Es ging echt nichts, egal was ich unternahm. Ich nutze in Fällen gerne auch mal das Luststeigerndene mittel von lady-libido.com. Ist dann einfacher für mcih mein Hirngequassele zu verdrängen. Aber in deinem Fall bin ich echt dafür das ihr verscht heraus zu finden woran es liegt was diese Lustlosigkeit denn auslöst. Das was ihr neues ausprobiert habt... kann es sein das es nicht ihr ding war? Einer meiner Freundinnen geht sogar so weit das sie auch nix mehr mit Sex zu tun haben will, ich als Freundin bekomme es auch nicht erzähl. Dabei kann man doch im Gespräch Lösungen finden. Oder es ist einfach so.

Gefällt mir

26. April 2014 um 9:14

Flibanserin wird aus dem Verkehr gezogen
Wirkund rechtfertigt nicht die Nebenwirkungen, aber wenn Du heiß wirst, würd ich mir rasch noch ein paar Päckchen organisieren.

Gefällt mir

3. August 2014 um 18:58
In Antwort auf bluetenstab

Über was
trascht ihr Mädels denn sonst?. Also Meine Mädels reden mit mir. okay sie sind recht offen was das Thema Sex angeht.

Und selbst
ohne Getratsche ist das doch bekannt!

Gefällt mir

14. September 2014 um 11:48

Nichts
Hallo, das ist ein ganz schwieriges Thema.
Ganz einfach gesagt, bei uns hat sich Garnichts getan. Ich habe auch kein bock mehr, immer wieder das gleiche von ihr zu hören. Das sind ja sowieso nur ausreden, in meinen Augen. Also muss ich mir halt was anderes überlegen, was ich machen kann.

Gefällt mir

17. April 2015 um 9:55
In Antwort auf anker2012

Danke
danke schon mal für die schnelle antwort.
das kann natürlich sein, das sie mich dann einfach nicht mehr als attraktive ansieht, wenn wir uns jeden tag sehen.

Q

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 10:08

Keine Veränderung
Ich weiß einfach nicht mehr weiter, es gibt einfach keine Veränderung. Wir hatten auch schon öfter darüber geredet, aber es bringt nichts. Sie hat grundsätzlich kein bock auf Sex.
Hat einer von euch da Erfahrungen und vielleicht ein Tipp?

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 12:55

Hallo Anker2012,
es gibt keine Antwort oder Tipp, ich hatte auch alles versucht, war aber vergeblich. Als sie mir im letzten Jahr dann mal sagte, sie habe ja bereits vor über 25 Jahren schon nur ihre ehelichen Pflichten erfüllt, da habe ich alle Träume aufgegeben.

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 20:48
In Antwort auf anker2012

Keine Veränderung
Ich weiß einfach nicht mehr weiter, es gibt einfach keine Veränderung. Wir hatten auch schon öfter darüber geredet, aber es bringt nichts. Sie hat grundsätzlich kein bock auf Sex.
Hat einer von euch da Erfahrungen und vielleicht ein Tipp?

Pille absetzen
Nimmt deine Freundin die Pulle zur Verhütung? Wenn ja, dann soll sie die mal absetzen und nicht weiter nehmen. Das hilft Wunder! Ihr müsst dann auf NICHT-hormonelle Verhütung, zum Bsp. Kondome wechseln, da Hormone die Libido wieder zunichte machen.

Die Pille unterdrückt den Eisprung und verändert den ganzen Zyklus. Sprich: Sie unterdrückt die natürliche Libido. Absetzen hilft, kann ich dir aus Erfahrung (ich + Beste Freundin) sagen. Guck mal bei Wikipedia, da steht das ebenso wie in jeder Packungsbeilage.

Gefällt mir

12. Mai 2015 um 6:37
In Antwort auf fusselbine

Pille absetzen
Nimmt deine Freundin die Pulle zur Verhütung? Wenn ja, dann soll sie die mal absetzen und nicht weiter nehmen. Das hilft Wunder! Ihr müsst dann auf NICHT-hormonelle Verhütung, zum Bsp. Kondome wechseln, da Hormone die Libido wieder zunichte machen.

Die Pille unterdrückt den Eisprung und verändert den ganzen Zyklus. Sprich: Sie unterdrückt die natürliche Libido. Absetzen hilft, kann ich dir aus Erfahrung (ich + Beste Freundin) sagen. Guck mal bei Wikipedia, da steht das ebenso wie in jeder Packungsbeilage.

Pille
Danke für den Tipp, hat aber nichts gebracht. Sie nimmt die Pille schon ca. 2 Jahre lang nicht mehr.

Gefällt mir

2. Juni 2015 um 11:25

Hallo Sahra,
"sie muss es selbst wollen!!", das ist der springende Punkt, wenn sie nicht mehr will kann der Mann nix mehr machen. Sie wird dann auch nix nehmen da es für sie nicht erforderlich ist. Wenn man doch mal die Möglichkeit hat sie zu streicheln, dann könnte man die Frau auch mit einer Gummipuppe von Beate austauschen, da kommt die gleiche Reaktion, keine.

Gefällt mir

3. Juni 2015 um 9:17

Hallo Sahra,
ich würde ja schon gerne darüber sprechen, aber das Thema ist absolut TABU.

Gefällt mir

22. April 2016 um 15:26
In Antwort auf molokaii59

Hallo Anker2012,
es gibt keine Antwort oder Tipp, ich hatte auch alles versucht, war aber vergeblich. Als sie mir im letzten Jahr dann mal sagte, sie habe ja bereits vor über 25 Jahren schon nur ihre ehelichen Pflichten erfüllt, da habe ich alle Träume aufgegeben.

Mittel zur Steigerung der Libido
Mittel zur Steigerung der Libido- http://vk.cc/54I2X8
Ein wirklich hervorragendes Produkt. Jetzt habe ich sexuelles Verlangen und ich genieße den Sex sehr. Es ist wirklich ein erstaunlich wirksames Produkt.

7 LikesGefällt mir

8. Mai 2016 um 14:03
In Antwort auf lisa24824

Mittel zur Steigerung der Libido
Mittel zur Steigerung der Libido- http://vk.cc/54I2X8
Ein wirklich hervorragendes Produkt. Jetzt habe ich sexuelles Verlangen und ich genieße den Sex sehr. Es ist wirklich ein erstaunlich wirksames Produkt.

Aber leider mit Nebenwirkungen!!
Ich bevorzuge Lissilust!

Gefällt mir

8. Mai 2016 um 14:15

Wieder so ein Uralttread zu neuem Leben erweckt
Naja, dann kann ich aber auch drauf antworten....
deine Freundin sollte unbedingt mit ihrem Fa reden, kann an der Pille liegen, und wenn sie was am Rücken hat, kann es auch daran liegen, zT. sind die Bandscheiben schuld....
Dränge sie nicht und hab Verständnis, geh am besten mit zum Arzt! Ansonsten kann ich dir noch Lissilust empfehlen, die wirken ungemein lussteigernd und orgasmusfördernd auf die Libido der Frau. Ich kenne da nicht vergleichbar Gutes!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Männliche Hormone - Dexamethason als Frau, sehr dringend
Von: sweetdreamer4
neu
8. Mai 2016 um 11:35
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen