Forum / Fit & Gesund

Sie hat kein Gefühl beim Sex / findet Sex langweilig

Letzte Nachricht: 17. Mai 2010 um 14:03
M
mahli_12906058
05.05.10 um 23:26

Hallo zusammen.

Ich bin seit 5 Monaten mit meiner Freundin zusammen und ich werde langsam echt nachdenklich... Sie ist meine erste Freundin (17) und ich ihr erster Freund (20).

Sie scheint einfach keinen Spass am Sex zu haben... Sie sagt sie spürt einfach nichts (und das obwohl ich bin nicht schlecht bestückt bin...) und findet es nicht so schön wie wenn ichs ihr mit der Hand besorge.
Wenn ich es ihr mit der Hand besorge geht alles wunderbar. Sie genießt es sehr und kommt auch zum Orgasmus.
Wir schlafen zwar trotzdem miteinander weil sie mir was gutes tun möchte aber ich finde den Gedanken nicht schön, dass sie gar keine Lust darauf hat. Wenn es um Sex geht bin es immer ich der das Thema anspricht =( Zudem sagte sie irgendwann mal dass wir nicht so oft Sex haben sollten... Am Anfang wars knapp 1x die Woche und mittlerweile nur noch alle 2 Wochen 1x. Sie sagt sie ist der Meinung der Sex wird sonst zur Rotiene und sie wolle nicht dass es so langweilig wird wenn wir zu oft haben.
Haben auch schon mehrere Stellungen versucht aber bringt alles nichts. Wenn ich sie mit der Hand zusätzlich dabei stimuliere findet sie das aufeinmal auch unangenehm. Wir haben es erst einmal so geschafft zusammen zum Orgasmus zu kommen. Bei ihr scheint einfach der G-Punkt "nicht zu funktionieren".
Ein ausreichend langes Vorspiel haben wir auch aber mittlerweile hat sies aufgegeben, so dass wir es schon auf "nur einer hat nen Orgasmus heute" abgeändert haben weil sie wenn ich fertig bin meistens keine Lust mehr hat oder wenn sie fertig ist es ihr danach weh tut.
Was mich halt traurig macht sind ihr bemerkungen zum Thema Sex dass ihr das einfach egal ist bzw sie drauf verzichten könnte... Ich frag mich nur wie das dann erst in nen paar Jahren aussieht wenn die Beziehung hällt.

Was soll ich tun? Wie schaffe ich es, dass auch sie beim Sex Spass hat? Liegt es evtl. am Kondom? Oder soll sie mal mit ihrem Arzt reden? Ich hab die Vermutung dass das die Angst is dass es nicht klappen könnte und sie sich einfach nicht fallen lassen kann.

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Euer Kloni

Mehr lesen

J
joakim_11852025
06.05.10 um 9:40

Hi ...
... also wenn ihr es nicht schafft, die Situation BALD zu ändern, kannst du eine gemeinsame Zukunft vergessen .... das wird sonst nie anders werden. ( -> Trennung)

Nimmt sie die Pille? Wenn ja, könnte das ein Grund sein, also absetzen).

Ansonsten: viel drüber reden .... ihr klar machen, dass Sex für die Beziehung wichtig ist ... versuchen draufzukommen warum es ihr nicht gefällt ..... Verständnis und Geduld von dir, ABER Einsicht von ihr, dass sie sich auch drum bemühen muss ....
keine raschen Wunder erwarten, aber SIE muss sich aktiv drum bemühen, lustvoller zu werden .... sonst gehts sicher schief.

Gefällt mir

E
emi_12843551
06.05.10 um 12:43
In Antwort auf joakim_11852025

Hi ...
... also wenn ihr es nicht schafft, die Situation BALD zu ändern, kannst du eine gemeinsame Zukunft vergessen .... das wird sonst nie anders werden. ( -> Trennung)

Nimmt sie die Pille? Wenn ja, könnte das ein Grund sein, also absetzen).

Ansonsten: viel drüber reden .... ihr klar machen, dass Sex für die Beziehung wichtig ist ... versuchen draufzukommen warum es ihr nicht gefällt ..... Verständnis und Geduld von dir, ABER Einsicht von ihr, dass sie sich auch drum bemühen muss ....
keine raschen Wunder erwarten, aber SIE muss sich aktiv drum bemühen, lustvoller zu werden .... sonst gehts sicher schief.

Mit Lustvoller werden...
..hat das eher weniger zu tun, denn deine Freundin hat ja Lust, denn sonst würde sie es ja nicht lieben, von dir mit der Hand befriedigt zu werden.

Und nun zu deinem eigentlichen Problem, du schreibst deine Freundin spürt beim GV nichts. Nun das ist nichts ungewöhnliches, es gibt sehr viele Frauen die dabei nicht spüren. Nur wenige, die konsequent ehrlich ihren Partner ins Gesicht sagen, dass der Sex ihnen nichts bringt. Und frage dich mal selbst, würdest gerne den GV ausführen, wenn du dabei rein gar nichts spürst?
Und da käme ich gleich zu meiner nächsten Frage, bist du schon mal auf die Idee gekommen, deine Freundin beim GV auch mit der Hand weiter zu stimulieren? Denn ab dann spürt sie definitiv etwas, oder empfindet sie dies dann als unangenehm?
Fest steht, dass deine Freundin dir mit ihrer Ehrlichkeit sicherlich nicht weh tun möchte, nur bedenke einfach mal, dass sie wahrscheinlich immer davon ausging, dass Sex etwas wundervolles und sehr erfüllendes ist. Dann kam es dazu, und sie stellte fest, es bringt rein gar nichts, noch nicht mal ein klitzekleines Gefühl, wie würde es dir denn in einem solchen Moment ergehen. Hinzu kommt noch, dass sie ja weiß, dass es dir wichtig ist, es dir Spaß macht und du es sicher nun ständig so machen wollen würdest könntest. Das bedeutet für sie, aus ihrer Sicht (zumindest wenn sie ihr Leben lang mit dir zusammen bleiben möchte) ein ganzes Leben lang schlechten unerfüllten Sex. Ich denke, da darf Frau auch mal ein wenig frustriert sein und ihren Unmut Mann bekunden. Denn was anderes ist es nicht, sie findet sich derzeit mit genau diesen Gedanken ab, da wäre sie übrigens nicht die einzige Frau auf diesen Planeten.

Viele empfinden erst bei dem vierten Partner Mitte dreißig vaginal etwas, oder auch nie, aber zumindest ist eine klitorale zusätzlich ausgeführte Stimulation im Normalfall für Frau hilfreich, um etwas empfinden zu können.

Frag sie mal, wie sie sich selbst befriedigt, wenn sie es bis jetzt nur klitoral gemacht hat, benötigt die Vagina eh erst eine Weile um sich auf die neue Situation umzustellen.

Das sollte ihr allerdings auch bewusst werden, damit sie nicht vollkommen verzweifelt. Denn derzeit läuft ihr beide Gefahr, dass sie gänzlich die Lust aus reinen Frust verliert, denn auf diesen Weg befindet sie sich schon, zumindest klingt es nach deinem Text ein wenig so.

Versucht auch Alternativen zu finden, die euch beiden Spaß machen und statt traurig zu sein, sei lieber froh, dass deine Freundin so ehrlich zu dir ist, denn so habt ihr wenigstens die Chance etwas zu ändern und es zeigt dir auch, wie wichtig du ihr bist.

lg tosendesgewaesser

Gefällt mir

M
mahli_12906058
16.05.10 um 15:22
In Antwort auf emi_12843551

Mit Lustvoller werden...
..hat das eher weniger zu tun, denn deine Freundin hat ja Lust, denn sonst würde sie es ja nicht lieben, von dir mit der Hand befriedigt zu werden.

Und nun zu deinem eigentlichen Problem, du schreibst deine Freundin spürt beim GV nichts. Nun das ist nichts ungewöhnliches, es gibt sehr viele Frauen die dabei nicht spüren. Nur wenige, die konsequent ehrlich ihren Partner ins Gesicht sagen, dass der Sex ihnen nichts bringt. Und frage dich mal selbst, würdest gerne den GV ausführen, wenn du dabei rein gar nichts spürst?
Und da käme ich gleich zu meiner nächsten Frage, bist du schon mal auf die Idee gekommen, deine Freundin beim GV auch mit der Hand weiter zu stimulieren? Denn ab dann spürt sie definitiv etwas, oder empfindet sie dies dann als unangenehm?
Fest steht, dass deine Freundin dir mit ihrer Ehrlichkeit sicherlich nicht weh tun möchte, nur bedenke einfach mal, dass sie wahrscheinlich immer davon ausging, dass Sex etwas wundervolles und sehr erfüllendes ist. Dann kam es dazu, und sie stellte fest, es bringt rein gar nichts, noch nicht mal ein klitzekleines Gefühl, wie würde es dir denn in einem solchen Moment ergehen. Hinzu kommt noch, dass sie ja weiß, dass es dir wichtig ist, es dir Spaß macht und du es sicher nun ständig so machen wollen würdest könntest. Das bedeutet für sie, aus ihrer Sicht (zumindest wenn sie ihr Leben lang mit dir zusammen bleiben möchte) ein ganzes Leben lang schlechten unerfüllten Sex. Ich denke, da darf Frau auch mal ein wenig frustriert sein und ihren Unmut Mann bekunden. Denn was anderes ist es nicht, sie findet sich derzeit mit genau diesen Gedanken ab, da wäre sie übrigens nicht die einzige Frau auf diesen Planeten.

Viele empfinden erst bei dem vierten Partner Mitte dreißig vaginal etwas, oder auch nie, aber zumindest ist eine klitorale zusätzlich ausgeführte Stimulation im Normalfall für Frau hilfreich, um etwas empfinden zu können.

Frag sie mal, wie sie sich selbst befriedigt, wenn sie es bis jetzt nur klitoral gemacht hat, benötigt die Vagina eh erst eine Weile um sich auf die neue Situation umzustellen.

Das sollte ihr allerdings auch bewusst werden, damit sie nicht vollkommen verzweifelt. Denn derzeit läuft ihr beide Gefahr, dass sie gänzlich die Lust aus reinen Frust verliert, denn auf diesen Weg befindet sie sich schon, zumindest klingt es nach deinem Text ein wenig so.

Versucht auch Alternativen zu finden, die euch beiden Spaß machen und statt traurig zu sein, sei lieber froh, dass deine Freundin so ehrlich zu dir ist, denn so habt ihr wenigstens die Chance etwas zu ändern und es zeigt dir auch, wie wichtig du ihr bist.

lg tosendesgewaesser

Re: ...
Alles klar, dank euch für die Antworten.

Habe mit ihr über das Thema mal ausführlich gesprochen und wir versuchen jetzt gemeinsam daran zu arbeiten. Wird schon alles gut gehen =)

lg Kloni89

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1190052099z
16.05.10 um 23:06

Hallo Kloni,
Ich bin eine Frau und kenne das Problem deiner Freundin, nur dass ich nie komme. Aber ich war schon ein paar mal kurz davor, und dann ist mein Freund mir zuvorgekommen o. ä.
Vielleicht kann ich dir ja trotzdem helfen. Habt ihr schon verschiedene Stellungen ausprobiert? Und Gleitmittel verwendet? Es reicht ja fürs erste, wenn sie wieder anfängt den Sex mit dir zu genießen, sie muss ja nicht gleich kommen. Dein Körper sollte an ihrem Kitzler reiben, dass löst nach einer Weile wirklich schöne gefühle aus. Ihr legt euch in Missionarsstellung, du presst dich mit dem ganzen körper nah an sie ran, und statt in rein und raus zu stoßen, gleitest du an ihr nach oben und unten.sie kann in entgegengesetzte richtung mitmachen.
viel spaß
wenn du noch fragen hast:gerne als PN.
Und könntest du mir tipps geben, wie ich meinen freund dazu kriege mir höhepunkte zu bescheren?
egal wie. ?
glg, sunburst (übrigens auch 17j.)

Gefällt mir

J
joakim_11852025
17.05.10 um 14:03

@sunburst + @Kloni
Versucht einmal folgendes:
zuerst ausgiebiges Vorspiel .... dann
quasi Missionarsstellung aber mit Knien hochgenommen,
oder liegend von hinten (Löffelchenstellung),
der Penis wird nicht vaginal eingeführt, sondern zwischen die Schamlippen geschoben, sodass er über die Klitoris reibt - SIE nimmt die Beine etwas zusammen - und ER beginnt dann langsam zu stoßen, immer in Kontakt mit der Klitoris ...

Ein Problem ist nämlich oft beim normalen GV, dass der Kontakt mit der Klitoris zu gering oder gar nicht da ist ...
ER kann dann entweder heraußen kommen, oder ganz kurz davor eindringen ....

Einen Versuch ists wert!

Gefällt mir