Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Sie bricht das Vorspiel ab

Letzte Nachricht: 9. Mai 2012 um 10:50
S
sol_12522997
29.04.12 um 17:52

Guten Tag liebe Leute,

Erst gerade eben war es wieder soweit.

Kurze Einführung: ich(23) bin mit meiner Freundin(20) seit knapp 3 Jahren zusammen und im Bett geht zunehmend weniger. Seit einem halben Jahr wohne ich wegen meines Studiums in einer anderen Stadt, dennoch sehen wir uns am Wochenende. Jetzt ist Sie für ein paar Tage zu Besuch und wir hatten die letzten 3 Tage ein mal Sex, bei dem ich Sie geleckt habe und nur das gemacht habe, worauf Sie bock hatte. Das was ich wollte, dass Sie mir vlt mal einen bläst oder das Sie sich mal auf mich setzt wollte Sie nicht.

Eben versuche ich Sie zu verführen und sagte nach 20 Minuten die ich Sie streichelte und küsste "geht mal runter" und Sie zieht sich wieder an und regt sich auf.

Was soll denn das? Ich fühle mich in so einer Situation total bescheuert und unbegehrt und Sie kann es nicht nachvollziehen, sieht sich als Buhmann in der Opferrolle und hat keinen bock darüber zu reden. -was soll ich davon halten?

Mehr lesen

S
stuart_875894
09.05.12 um 6:25

Hmm
War das immer schon so?

Falls nicht, dann liegt die Vermutung sehr nahe, deine Freundin hat einen Neuen und sie bringt es nicht fertig es dir zu sagen. Warst du eventuell sogar ihr erster Freund?

Jedenfalls sollst du derjenige sein, der Schluß macht, dann braucht sie kein schlechtes Gewissen haben.
Eine Art von weiblicher Logik. Deswegen ihr Verhalten.

Viel Glück!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
mysie_12361866
09.05.12 um 10:50
In Antwort auf stuart_875894

Hmm
War das immer schon so?

Falls nicht, dann liegt die Vermutung sehr nahe, deine Freundin hat einen Neuen und sie bringt es nicht fertig es dir zu sagen. Warst du eventuell sogar ihr erster Freund?

Jedenfalls sollst du derjenige sein, der Schluß macht, dann braucht sie kein schlechtes Gewissen haben.
Eine Art von weiblicher Logik. Deswegen ihr Verhalten.

Viel Glück!

...
Das muss doch nicht unbedingt damit was zu tun haben.

Ich hatte mit meinem Partner auch mal so eine Zeit. Nach einem halben Jahr stellten wir fest, dass es an meinem Verhütungsmittel gelegen hat, dass kann nämlich auch zu Unlust führen.

Wir haben dann einfach mal den Test gemacht & es abgesetzt & schon nah kurzer Zeit war wieder alles in Ordnung

Es kann viele Ursachen haben & muss nichts mit "untreue" zu tun haben.

LG

Gefällt mir

Anzeige