Home / Forum / Fit & Gesund / Sich beim Sex fallen zu lassen...

Sich beim Sex fallen zu lassen...

16. Februar 2012 um 23:16 Letzte Antwort: 20. Februar 2012 um 23:20

Ich habe ziemliche Probleme, mich beim Sex fallen zu lassen. Damit meine ich, dass ich zu viel dabei nachdenke und Angst davor habe, die Kontrolle über mich zu verlieren.
Mein Freund ist immer sehr zärtlich und ich bin auch immer ziemlich erregt, aber trotzdem hält mich etwas davon ab mich ihm ganz hinzugeben.
Bei ihm bin ich dem "fallen-lassen" Gefühl weitaus näher, als wenn ich mich selbst befriedige, was mir ebenfalls seltsam erscheint.

Hat irgendwer Tipps für mich?!

Mehr lesen

17. Februar 2012 um 7:08

Vielleicht
mal probiert ein, zwei, drei Gläschen Sekt vorher zu trinken?

"Angeheitert" geht doch alles etwas lockerer von statten!

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 7:38

Kontrolle lässt gutes nicht auf dich zukommen!
Die Sichtweise von Sex kannst du probieren zu ändern. Sex ist ein Grundbedürfnis, genauso normal und wichtig wie essen und trinken.
Es ist mit Sicherheit die innigste und vertrauteste Sache die zwei Menschen miteinander machen können und keiner sollte sich dabei blöd vorkommen, weil das keinen Platz hat.
Wenn du deinem Partner vertraust, dann kannst du wenn du dich fallen lässt nur gewinnen und auf keinen Fall etwas verlieren.

Frage dich was du kontrollieren willst, vielleicht kommst du darauf, das es vielleicht nicht wichtig ist und komplett unbegründet.

Gefällt mir
20. Februar 2012 um 23:18
In Antwort auf jabin_12237152

Vielleicht
mal probiert ein, zwei, drei Gläschen Sekt vorher zu trinken?

"Angeheitert" geht doch alles etwas lockerer von statten!


Da beherrsch ich mich meistens noch mehr, aus der Angst heraus etwas zu machen, dass ich im nüchternen Zustand nicht machen würde. Da ich selten bis gar nicht Alkohol trinke und ihn auch nicht sonderlich gut vertrage bin ich meistens schon nach einem Seiterl beschwippst und mir ist leicht schwindelig...

Gefällt mir
20. Februar 2012 um 23:20
In Antwort auf elijah_12757389

Kontrolle lässt gutes nicht auf dich zukommen!
Die Sichtweise von Sex kannst du probieren zu ändern. Sex ist ein Grundbedürfnis, genauso normal und wichtig wie essen und trinken.
Es ist mit Sicherheit die innigste und vertrauteste Sache die zwei Menschen miteinander machen können und keiner sollte sich dabei blöd vorkommen, weil das keinen Platz hat.
Wenn du deinem Partner vertraust, dann kannst du wenn du dich fallen lässt nur gewinnen und auf keinen Fall etwas verlieren.

Frage dich was du kontrollieren willst, vielleicht kommst du darauf, das es vielleicht nicht wichtig ist und komplett unbegründet.


Ich weiß, dass ich mich selbst kontrollieren will, oder besser: ich glaube es. Ich will meine Handlungen kontrollieren können und ich habe ständig das Gefühl, dass eben dies verloren geht wenn ich mich fallen lassen würde.
Ich vertraue ihm, daran denke ich, liegt es also nicht...

Gefällt mir