Forum / Fit & Gesund / Sexuell unzufrieden

Sexuell unzufrieden

9. Oktober 2016 um 22:28 Letzte Antwort: 9. Oktober 2016 um 22:28

Hi ihr da draußen, ist das erste Mal das ich in so einem Forum schreibe, weiss gar nicht so recht wie ich anfangen soll. Vielleicht erstmal ein paar grundlegende Dinge.
Ich m 29, bisher 2 Beziehungen gehabt, bei meiner ersten war es so das wir einfach alles ausprobieren wollten und haben, meine 2te jetzt seit 8 Jahren zusammen und verlobt, sie 25, war anfangs sehr, wie soll ich sagen, naja fand alles eklig und so.
Im Laufe der ersten 2 Jahre machten wir dies bezüglich einige wenige Fortschritte aber seitdem geht's nicht mehr weiter, was mich schon etwas deprimiert.
Hoffte ich Anfangs noch das das schon wird steh ich nun kurz davor die Hoffnung auf zu geben.
Zu oft liegt sie beim Sex vor mir wie eine Puppe völlig emotionslos ohne einen Hauch von Erregung.
Ohne den Willen Mal die Stellung zu wechseln oder sich in irgend einer anderen Art und Weise zu beteiligen.
Dinge wie oral oder gar anal Sex sind nach wie vor ein Tabu Thema...

Was soll ich sagen, in meiner ersten Beziehung konnte ich alles tun jetzt fast gar nix und vieles fehlt mir einfach...
Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen, Reden, ich hab alles versucht.
Gibt es noch Hoffnung? Hat wer noch eine Idee oder einen Rat?




Mehr lesen

9. Oktober 2016 um 22:28

Hi ihr da draußen, ist das erste Mal das ich in so einem Forum schreibe, weiss gar nicht so recht wie ich anfangen soll. Vielleicht erstmal ein paar grundlegende Dinge.
Ich m 29, bisher 2 Beziehungen gehabt, bei meiner ersten war es so das wir einfach alles ausprobieren wollten und haben, meine 2te jetzt seit 8 Jahren zusammen und verlobt, sie 25, war anfangs sehr, wie soll ich sagen, naja fand alles eklig und so.
Im Laufe der ersten 2 Jahre machten wir dies bezüglich einige wenige Fortschritte aber seitdem geht's nicht mehr weiter, was mich schon etwas deprimiert.
Hoffte ich Anfangs noch das das schon wird steh ich nun kurz davor die Hoffnung auf zu geben.
Zu oft liegt sie beim Sex vor mir wie eine Puppe völlig emotionslos ohne einen Hauch von Erregung.
Ohne den Willen Mal die Stellung zu wechseln oder sich in irgend einer anderen Art und Weise zu beteiligen.
Dinge wie oral oder gar anal Sex sind nach wie vor ein Tabu Thema...

Was soll ich sagen, in meiner ersten Beziehung konnte ich alles tun jetzt fast gar nix und vieles fehlt mir einfach...
Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen, Reden, ich hab alles versucht.
Gibt es noch Hoffnung? Hat wer noch eine Idee oder einen Rat?




Gefällt mir