Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Sex ohne "Rückmeldung"

Letzte Nachricht: 26. November 2014 um 23:02
H
hassan_12234934
26.11.14 um 19:39

Wie empfindet der Partner ( weibl./männl.) es, wenn sexuelle Betätigung ohne "bestätigende" Lautäußerung stattfindet?
Dazu erst Mal an die Frauen: Er ist oben, ständig aktiv, das aber bis auf zur körperlichen Anstrengung passende Atemgeräusche, scheinbar neutral. Erwartet sie in diesem Moment nicht, an seiner zunehmenden Erregung akustisch teilzuhaben? Fehlt hier nicht ein angemessenes Stöhnen? Oder reicht es ihr,, wenn er erstmals beim Höhepunkt röhrt, wie ein Hirsch? Oder sogar gar nicht und halt irgendwie nahezu geräuschlos kommt?
Und an die Männer: sie liegt da - genießt sie noch oder schläft sie schon? Erwartet er in diesem Moment nicht, an ihrer zunehmenden Erregung akustisch teilzuhaben? Fehlt hier nicht ein angemessenes Stöhnen? Oder ist es ihm egal, wenn sie erstmals kurz vor dem Höhepunkt lauter wird?
Bleibt Mann nicht automatisch leise, wenn auch Frau leise bleibt und umgekehrt? Und fehlt dann nicht was?

Mehr lesen

Anzeige
M
martha_12946141
26.11.14 um 23:02

Laut muss nicht zwingend sein
Ich bin eher ruhig. Mein Mann war früher lauter als heute. Er war jünger und auf seiner "Weibchen-Jagt", hat wie jeder andere sich ausgetobt.
Ich glaube, dass er sich mit der Zeit ein wenig an mich angepasst hat. Ich finde es nicht zwingend erregender wenn er laut ist. Ich mag eher eine entweder leise chillout Musik oder "laute" Musik, im Hintergrund, je nach Gemüt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige