Forum / Fit & Gesund

Sex nicht wirklich erregend?

8. November 2014 um 16:17

Hallo (:
Hätte nicht gedacht, dass ich mal hier schreiben würde, aber ich schlag mich im Moment mit ein paar - für mich belastenden - Problemen rum und finde keine Antworten. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Zu meiner Situation: Seit fast 3 Monaten lebe ich in einer Fernbeziehung (meine erste Beziehung). Ich fühl mich wirklich wohl bei meinem Freund und vertraue ihm. Er ist schon etwas erfahrener als ich, deswegen scheint er auch zu wissen, wie er mir ein sicheres Gefühl geben kann. Bei unserem ersten Mal war er so vorsichtig und verständnissvoll.
Seitdem hatten wir jetzt schon ein paar mal Sex, aber irgendwie werden wir nicht richtig warm.

Das erste Problem für mich ist, dass er mir beim Eindringen sehr wehtut. Er muss immer schrittweise und ganz vorsichtig näher kommen, sich also rantasten. Nach einer Weile des "rein-raus-spiels" ist für mich dann auch alles wieder in Ordnung und die Schmerzen sind weg. Keine Ahnung ehrlich gesagt, woher die Schmerzen kommen. Mittlerweile verkrampf ich nicht mehr (so stark wie am Anfang), und wär ich noch etwas feuchter fang ich vermutlich an zu tropfen..
Ich kann mich dann aber auch nicht mehr richtig auf den Sex konzentrieren. Immer wenn ich ein wenig stöhne fragt mein Freund mich, ob alles klar ist. Dabei bin ich halt etwas lauter und ich stöhne nicht wegen dem Schmerz. Nur glaub ich, dass es uns beide etwas bremst, wenn er ständig in Sorge ist, ob er mir gerade wehtut.

Dann kommt hinzu, dass ich beim Sex nichts wirklich spüren kann. Also ich spüre ihn in mir, aber so einen richtigen Reiz fühle ich nur selten, wenn er sich grade sehr kräftig bewegt. Ich glaube nicht, dass es ganz normal ist, weil ich einfach nicht kommen kann, wenn ich meine Klitoris nicht direkt stimuliere. Hat wer ein ähnliches Problem?
Ich hab einfach dass Gefühl, dass mein Freund merkt, dass mir der Sex mit ihm nicht so viel Spaß macht. Ich will nicht, dass er es sich zu Herzen nimmt und sage ihm auch, dass es ja trotzdem schön mit ihm ist. Nur reicht ihm das wohl nicht :/

Ich hab da wenig Erfahrung, und mein Schatz hat leider auch wenig Ahnung vom weibliches Körper, auch wenn er schon die ein oder andere vor mir im Bett hatte (was ich ihm in seinem Alter ja nicht übel nehm, er war auch lange Single).

Ich würde mich sehr freuen über hilfreiche Antworten (: Von mir aus kommt nie die Aufforderungen ins Bett zu gehen und ich finds wirklich schade, dass spontane Aktionen aufgrund der Schmerzen nicht möglich sind und ich mich nicht dazu überwinden kann, meinen Freund zu verführen (was er sich wünschen würde, da ich nicht aus meiner passiven Rolle treten kann).

Und nun genug geschrieben^^
mfg Love

Mehr lesen