Home / Forum / Fit & Gesund / Sex ist einfach nicht befriedigend

Sex ist einfach nicht befriedigend

5. November 2014 um 0:40

Ich (w, 32) muss zugeben, langsam bin ich einigermaßen frustriert.
Also ich würde mal behaupten, dass ich nicht ganz unerfahren in Sachen Sex bin, es waren schon einige Männer die ich hatte, sowohl längere Beziehungen als auch mal kurze Affären und wenige One-Night-Stands.
Trotzdem empfand ich in all den Jahren den Sex nicht ein einziges Mal als befriedigend. Es war nie wirklich mies, das muss ich zugeben, aber auch noch nie so richtig "wow".
In Schulnoten ausgedrückt würde ich mal sagen, noch keine 6 oder 5 aber auch keine 1 oder 2. Naja, in der Schule fand ich eigentlich ne 3 immer OK, aber irgendwie reicht mir "OK" beim Sex nicht (mehr).

Ich war jetzt 5 Jahre solo, in denen ich wenig Sex hatte, vielleicht durchschnittlich alle 6 Monate. Sex habe ich bis auf wenige, sehr seltene Ausnahmen auch nie vermisst. Habe es mir nicht mal selbst gemacht bzw. äußerst selten, denn obwohl es mir nicht schwer fällt dabei zum Orgasmus zu kommen, empfinde ich diesen nur als "nett". Es ist eben ein angenehmes Gefühl, ganz schön, aber super toll ist es nicht.

Jetzt habe ich seit ein paar Wochen wieder einen Freund. Er ist wirklich super, ich mag ihn, wir verstehen uns, können über alles reden, auch über Sex. Ich schlafe auch gern mit ihm, finde es angenehm ihn in mir zu spüren, es ist auch schön, aber das "Wow" fehlt einfach immer noch.
Er geht beim Sex immer total ab. Also nicht, dass ich ihm das nicht gönnen würde, es ist auch erregend, ihn so zu sehen, aber ich bin schon irgendwie neidisch darauf.
Ich würde auch gern mal so abgehen, so richtig "weggetreten" sein und danach erstmal wieder zu mir finden müssen. Statt dessen kann ich nur zusehen und mich fragen, wie das wohl ist.
Also es soll jetzt nicht so rüber kommen, als würde er sich keine Mühe geben, denn das ist definitiv nicht so. Er ist auch recht erfahren, wir probieren öfter mal verschiedene Stellungen aus, manche gefallen mir auch besser als andere, aber so richtig super war es noch nie.

Das liegt nicht an ihm, es war ja bei allen anderen Männern vorher auch schon so. Ich kann mich einfach nicht fallen lassen, aber wie soll man sowas lernen?
Ich habe schon so oft gehört, dass das schon irgendwann passieren wird, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht mehr wirklich daran. Mein erstes Mal war so mit 18, das sind also bereits etwa 14 sexueller Aktivität ohne je befriedigenden Sex gehabt zu haben. Irgendwie will ich nicht mehr warten.
Ehrlich gesagt habe ich schon drüber nachgedacht irgendwelche Drogen zu versuchen. Wahrscheinlich gut, dass ich keine Ahnung habe, wie man an sowas ran kommt.

Danke, dass ich hier mal meinen Frust ablassen konnte. Ich bin gern offen für konstruktive Kommentare, auch wenn ich weiß, dass es eine Lösung wohl nicht geben wird.

Mehr lesen

5. November 2014 um 0:50

Tja
Vermutung, du hast das was dich wirklich kickt noch nicht gefunden, irgendeinen Fetisch hat eigentlich jeder, irgendwas das einen besonders erregt.

Und welcher das bei dir sein könnte musst du schon selber raus finden.

Gefällt mir

6. November 2014 um 15:06
In Antwort auf leto81

Tja
Vermutung, du hast das was dich wirklich kickt noch nicht gefunden, irgendeinen Fetisch hat eigentlich jeder, irgendwas das einen besonders erregt.

Und welcher das bei dir sein könnte musst du schon selber raus finden.

Schon mal versucht
deinen Kopf richtig für Erotik frei zu machen, mein Vorschlag wäre, trage mal einige Stunden vorher die Liebeskugeln, wenn das nicht reichen sollte nach dem Duschen ein Tropfen ITC Creme auf den Kitzler, Du wirst dich wundern was dann passiert.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Dünne Oberarme
Von: kuehni1987
neu
6. November 2014 um 10:19
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen