Home / Forum / Fit & Gesund / Sertralin 12,5 mg erfahrungen

Sertralin 12,5 mg erfahrungen

16. August 2015 um 12:45

hallo ich suche dringend Leute die erfahrung mit Sertralin gemacht haben ich nehme das jetzt heute den sechsten Tag und das ist wirklich eine Mini dosis. eigentlich fängt man mit 25 Milligramm an.... habe jetzt zur Zeit das Problem irgendwas an meinem Hals zu haben. Trockenheit oder so ich kann es nicht beschreiben. heute auch wieder vermehrt Panikattacken Angst vor selbstmordgedanken. ich würde mir nie was antun ich nehme dieses Medikament gegen Angstattacken beziehungsweise Angsterkrankung die sich um Krankheiten drehen und habe immer Angst zu sterben .....deswegen verstehe ich nicht deine Gedanken vor selbstmordgedanken... hört sich blöd an aber ich glaube ihr wisst was ich meine. würde mich sehr über Erfahrungen freuen.

Mehr lesen

19. August 2015 um 15:00

Sertralin - seit 2 jahren
Hallo,
ich nehme seit bald 2 Jahren Sertralin. Habe es auch schon 2006 /2007 genommen.
Habe ähnliche Ängste und auch Gedanken, bzw seit dem Sertralin nicht mehr. Hab auch mit 12,5mg begonnen - sollte aber steigern bis 50mg ( also dann langsam 25mg, dann 37,5, dann 50mg ) Die Eingewöhnung hatte viele Nebenwirkungen.
Mittlerweile an u an Schwindel. Wollte nun auch mal auf 25mg runter, war aber sofort wieder voller Panik, Unruhe und Angst.
Naja, viele nehmen was gg Zucker o Schilddrüse - ich muss halt wohl das immer nehmen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2015 um 15:09

Dosis Sertralin
Hallo, ich nehme Sertralin seit über 2 Jahren - davor bereits 2006 / 2007 schonmal. Wer hat dir denn das Medi verschrieben ? Sertralin wirkt eigentlich erst ab 50mg - ich habe zwar mit 12,5mg angefangen - aber dann langsam bis 50mg gesteigert.
Ängst und auch ähliche Gedanken hatte ich.
Wollte mal auf 25mg reduzieren, nach 3 Wochen kamen Panikattacken wieder, massiver Schwindel.....hab dann wieder auf 50mg erhöht.....
Wird wohl mein Leben so bleiben müssen.
Mein Arzt sagt, welche nehmen, was gg Zucker o.ä., wir halt SSRI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2015 um 14:16
In Antwort auf anath_12703537

Dosis Sertralin
Hallo, ich nehme Sertralin seit über 2 Jahren - davor bereits 2006 / 2007 schonmal. Wer hat dir denn das Medi verschrieben ? Sertralin wirkt eigentlich erst ab 50mg - ich habe zwar mit 12,5mg angefangen - aber dann langsam bis 50mg gesteigert.
Ängst und auch ähliche Gedanken hatte ich.
Wollte mal auf 25mg reduzieren, nach 3 Wochen kamen Panikattacken wieder, massiver Schwindel.....hab dann wieder auf 50mg erhöht.....
Wird wohl mein Leben so bleiben müssen.
Mein Arzt sagt, welche nehmen, was gg Zucker o.ä., wir halt SSRI

Interessant..
genau das sagte mein Arzt auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2015 um 14:18

Erfahrung mit Zoloft aus www.meds-drugstore.com
Bin seit über 2 Jahre wegen Depressionen und Panikattacken krankgeschrieben. Ich nehme Zoloft schon über längere Zeit, so 2 Jahre mit kurzen Unterbrechungen. Ich kann für immer wieder nur berichten, seit ich Zoloft nehme habe ich wieder mein Selbstbesußtsein und Selbstvertrauen. Nebenwirkungen habe ich keine erkennbaren. Ich habe mich allerdings sehr gefreut, dass mir ein Arzt Zoloft empfohlen hat. Es ist echt super! Nur zu empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2015 um 13:45

Sertraline aus generic-meds-store.com
Hallo,

ich nehme Zoloft 100mg/Tag schon über längere Zeit, so 2 Jahre mit kurzen Unterbrechungen. Der Anfang war unangenehm, jetzt hab ich nur schwitzige Hände. Bei mir geht es eigentlich um eine Angsterkrankung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abnehmen mit Tee
Von: basile_11888567
neu
4. November 2015 um 10:26
Diskussionen dieses Nutzers
Bitte um mithilfe.. danke
Von: bo_12520525
neu
4. August 2015 um 23:51
Hilfe kennt das jemand? escitalopram
Von: bo_12520525
neu
26. Juli 2015 um 0:38
Citalopram tropfen erfahrungsbericht
Von: bo_12520525
neu
16. Juli 2015 um 23:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram