Home / Forum / Fit & Gesund / Seltsamer Arztbesuch

Seltsamer Arztbesuch

18. Februar 2011 um 14:09 Letzte Antwort: 18. Februar 2011 um 14:35

Hey Leuute...

Ich war gestern meinem dad zu liebe mit ihm beim Arzt weil er sich sehr große Sorgen macht, da es nicht besser sondern eher schlechter wird...

Joaa der Arzt hat uns gefragt was mir auf dem Herzen liegt dann meinte mein dad halt das ich eine Esstörung habe schon seit längerem usw..

Der Arzt hat dann lediglich gefragt wie groß ich bin & wie viel ich wiege Und ob ich FAs habe..mehr nicht!???

Das hat mich total gewundern woher will er denn jetzt wirklich wissen ob ich eine ES habe.Ich habe auch noch ein Atest bekommen da steht auch drauf das ich an einer Esstörung leide die behandungsbedürftig ist..

Mir wurde dann Blut abgenommen aber die Werte sind erst nächste Woche da naja

Dann hat er halt gesagt das es schwer ist alleine darauszukommen und hat uns die möglichkeiten genannt die er für sinnvoll hält und zwar einmal halt stationär in eine spezialisierte Klinik oder wenn ich in meinem Umfeld bleiben möchte in eine Tagesklinik und das soll ich mir alles erstmal durch den Kopf gehen lassen.

Doch irgendwie bin ich total stutzig er schlägt sowas vor ohne irgendwie genauer nachzuhacken ob es denn wirklich "so schlimm" bei mir ist das ich in eine Klinik gehen sollte.

Weil desöfteren denke ich auch irgendwie das ich mir das alles nur Einbilde wegen der Es

Hat jemand vllt auch ähnliche Erfahrungen, oder ist das normal abgelaufen beim Arzt???

Oh man ich weiss grade echt nicht was ich machen soll, bin total verzweifelt

Ich hoffe ich bekomme die ein oder andere Antwort von euch,würde mich echt sehr freuen!

Wünsche euch alles gute und liebe liebe Grüße!!

Mehr lesen

18. Februar 2011 um 14:35

Hallo canbetamed,
dein Arzt hat sich in der Tat nicht viel Zeit genommen, ist aber gleichwohl zum richtigen Ergebnis gelangt.Nachdem ihr ihm gesagt habt, dass du an einer ES leidest, reichte ihm dein BMI offensichtlich. Dass er dir sofort Blut entnommen hat ist richtig .Auch seine Bereitschaft, dich in eine Klinik oder Tagesklinik zu überweisen, ist doch okay. Natürlich wäre es insgesamt deutlich besser gewesen, wenn er sich mehr Zeit für dich genommen hätte, aber ich denke, für ihn war das erst nur eine Art Vorgespräch. Du musst ja ohnehin noch mal zu ihm, sobald das Ergebnis der Blutuntersuchung vorliegt.

LG Nus

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
18. Februar 2011 um 13:23
Von: ulrica_12184998
2 Antworten 2
|
18. Februar 2011 um 13:07
2 Antworten 2
|
18. Februar 2011 um 12:30
Von: mabel_12454518
1 Antworten 1
|
17. Februar 2011 um 23:04
Von: doris_12711596
4 Antworten 4
|
17. Februar 2011 um 22:23
Diskussionen dieses Nutzers
Von: canbetamed
2 Antworten 2
|
31. Oktober 2011 um 13:30
1 Antworten 1
|
25. Oktober 2011 um 10:12
1 Antworten 1
|
5. September 2011 um 20:56
Von: canbetamed
1 Antworten 1
|
11. Juli 2011 um 16:10
Von: canbetamed
3 Antworten 3
|
27. April 2011 um 14:59
Teste die neusten Trends!
experts-club