Home / Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen / Selbstbefriedigung contra Sex

Selbstbefriedigung contra Sex

30. Dezember 2006 um 13:12 Letzte Antwort: 31. Dezember 2006 um 19:28

Hallo zusammen,

ich möchte die Geschichte nicht bis ins Detail erzählen, doch habe ich das Problem, dass nach einer Beziehung von ca. 5 Jahren Selbstbefriedigung mehr Spass macht als der Sex. Meine Partnerin geht nicht auf meine sexuellen Vorlieben ein, und die sind nicht aussergewöhnlich, so dass bei mir die Lust abhanden gekommen ist. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und wenn ja welche Lösungen habt Ihr gefunden?

Viele Grüsse
Jens

Mehr lesen

30. Dezember 2006 um 14:27

Hi Jens!
Kurz und knapp: Wenns im Bett net passt, ist die ganze Beziehung fürn Arsch. Du hast nur die Möglichkeit, mit Deiner Partnerin darüber zu reden und auf diesem Wege versuchen eine Lösung zu finden. Langfristig wirst Du wohl sehr gefrustet sein wenn Du versuchst, mit der jetzigen Situation zu leben.

Gefällt mir
30. Dezember 2006 um 15:26
In Antwort auf liese_12945283

Hi Jens!
Kurz und knapp: Wenns im Bett net passt, ist die ganze Beziehung fürn Arsch. Du hast nur die Möglichkeit, mit Deiner Partnerin darüber zu reden und auf diesem Wege versuchen eine Lösung zu finden. Langfristig wirst Du wohl sehr gefrustet sein wenn Du versuchst, mit der jetzigen Situation zu leben.

Hallo Expire
Da hast Du sicherlich recht, habe aber Panik vor der Trennung, da Sie dann "Amok" laufen wird; alles schon erlebt. Trotzdem vielen Dank für Deine email, bin wirklich dankbar um jede Meinung.

Gefällt mir
30. Dezember 2006 um 15:37
In Antwort auf jerald_12090231

Hallo Expire
Da hast Du sicherlich recht, habe aber Panik vor der Trennung, da Sie dann "Amok" laufen wird; alles schon erlebt. Trotzdem vielen Dank für Deine email, bin wirklich dankbar um jede Meinung.

Mmmm...
Also hat sie das Heft in der Hand? Hey, Du darfst Dich ja aber auch nicht unterdrücken lassen oder so. Wenn sie nicht bereit ist, gemeinsam mit Dir eine Lösung herauszufinden, dann weiß ich auch nicht weiter. Was ist denn das für eine Beziehung??? Mann muß doch üner Sorgen, Probleme und Ängste reden können....

Gefällt mir
30. Dezember 2006 um 16:26

Hmh...
Da frage ich mich doch, was das für eine Beziehung ist, die ihr da führt.Ich finde es seltsam, das Deine Freundin sich weigert auf Deine sexuellen Vorlieben einzugehen. Ich weiß worauf mein Freund steht und das versuche ich ihm auch zu geben, schließlich möchte ich, dass er, genau wie ich, Spaß im Bett hat. Dass Dir die Lust auf Sex mit Deiner Freundin abhanden gekommen ist kann ich da sehr gut verstehen. Hast Du ihr schon mal gesagt, dass das ein Problem für Dich ist und dass Du Dich da lieber selbst befriedigst? Wenn ihr etwas an Eurer Beziehung liegt müsste sie sich darüber mal Gedanken machen. Und noch etwas, wenn Du in der Beziehung unglücklich bist kannst Du doch nicht mit ihr zusammen bleiben nur damit sie nicht Amok läuft, das kannst Du Dir doch nicht antun.
LG
Karla

Gefällt mir
31. Dezember 2006 um 19:28
In Antwort auf liese_12945283

Mmmm...
Also hat sie das Heft in der Hand? Hey, Du darfst Dich ja aber auch nicht unterdrücken lassen oder so. Wenn sie nicht bereit ist, gemeinsam mit Dir eine Lösung herauszufinden, dann weiß ich auch nicht weiter. Was ist denn das für eine Beziehung??? Mann muß doch üner Sorgen, Probleme und Ängste reden können....

Habt alle recht!
Hallo zusammen,

vielen Dank. Ihr habt alle recht, hoffe das ich in 2007 eine Lösung finden werde.

Euch einen guten Start.

Viele Grüsse
Jens

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen