Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Selbsliebe und Selbstwert sind der Schlüssel

9. Februar 2012 um 20:22 Letzte Antwort: 10. Februar 2012 um 13:54

Mögt ihr euch selbst? Euren Körper? Es gibt doch diesen Satz: Der Mensch gibt 30 Euro für das beste Öl für sein Auto aus und selbst ernährt er sich vom billigsten und ungesündesten Öl das es gibt..

Viele von euch quälen ihren Körper, aber eigentlich sollte man doch genau auf ihn am meisten acht geben, oder?

Das ist euer Körper - euer Haus - eure Mitte.. denkt euch einen Menschen, der euch total wichtig ist: könntet ihr euch vorstellen, dass er seinen Körper quält? Würdet ihr seinen Körper quälen? Also warum passt ihr nicht auch auf euren auf?

Ja das Leben kann hart sein - ungerechte Schicksalsschläge etc.. aber überlegt mal: wir leben in Deutschland, haben eigentlich unser Leben in der Hand - jeder Weg steht uns frei - nicht wie es in sonst so unterdrückten Ländern der Fall ist- wo man verloren hat, wenn man als Frau geboren wird.. oder in er falschen Familie..

Ihr habt euer Leben in der Hand! Schließt Freundschaft mit euch und eurem Körper!

Mehr lesen

9. Februar 2012 um 20:36

Wow..
dein beitrag macht mich echt ein bisschen sprachlos.
im grunde genommen- nein, nicht nur im grunde genommen sondern voll und ganz in der tat- hast du eifnach nur recht.
ich kann es mir nicht vorstellen, es wäre unaushaltbar für mich, wenn jemand mir sehr wichtiges seinen körper quälen würde und ich so hilflos wäre. und genau das tue ich anderen schon so lange an.
dein text macht mich wirklich nachdenklich und gibt mir nur noch mehr überzeugung, dass es doch viel besser und auch liebenswerter ist, gesund zu sein, sich nicht zu quälen. das umsetzen zu können, davon bin ich noch weit entfernt, aber wo ein wille ist, ist auch ein weg.
danke für deinen augen öffnenden post

Gefällt mir

9. Februar 2012 um 21:16

Danke!
Ich finde es sehr schön, dass du in unser Forum gefunden hast und uns Mut zusprichst!
Mit deinem Beitrag hast du voll und ganz Recht =D
Die Ironie an der Geschichte? Bei mir hat der ganze Essensstress erst angefangen, als ich nach drei Monaten Freiwilligenarbeit aus Afrika zurück kam
Aber ich glaub da haben sich bei mir ein paar Gehirnzellen aus dem Staub gemacht und irgendwo hat's ne falsche Verschaltung gegeben!
Trotzdem vielen Dank, diese Gedanken geben mir immer wieder Hoffnung und Kraft.

Gefällt mir

10. Februar 2012 um 13:54

Es gibt zwar keine Pille dafür,
aber die Psychotherapie.

LG Nus

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers